Garmin Edge 1030 Plus Test

2
Garmin Edge 1030 Plus Test
9

508,95€

Best deal at: intelliad.deROSE Bikes DE
zum Angebot >>
Garmin Edge 1030 Plus Test
Garmin Edge 1030 Plus Test
508,95€
  • Schneller Einrichtungsprozess
  • Guter Touchscreen
  • Beeindruckende Akkulaufzeit
SaveSavedRemoved 0

Anzeige

Last Updated on 15. November 2020 by Raddeluxe

Garmin Edge 1030 Plus im Test

Test: Das Garmin Edge 1030 Plus ist das neueste Flaggschiff- Fahrradcomputer des Outdoor-Tech-Unternehmens. Ähnlich wie sein Edge 1030-Vorgänger bleibt der 1030 Plus das Allround-Gerät von Garmin für diejenigen, die keine Runden fahren möchten. Er hat jedoch mehrere wichtige Aktualisierungen erhalten, um seine Offroad- und Schotterfähigkeiten zu verbessern.

Garmin Edge 1030 Plus Test

Garmin Edge 1030 Plus Test

Garmin Edge 1030 Plus: Einrichtung

In der Regel hat Garmin bei der Einrichtung einen Schritt gegenüber vielen seiner Konkurrenten verloren, insbesondere gegenüber Wahoo, dessen ausgeklügelter Einrichtungsprozess für Smartphones ein Grund war, einen Elemnt allein zu kaufen.

Mit seinen neuesten Geräten hat Garmin jedoch “Intelligent Activity Profiles” eingeführt. Solange Sie die neueste Software Ihres Garmin Edge 830 oder Edge 1030 ausführen, wird der Garmin Edge 1030 Plus über Ihre vorherigen Aktivitätsprofile portiert. Mein Testmodell zog von meinem Edge 830 über meine unterschiedlichen Profile und rutschte nur mit der Temperatur und Höhe ab, die sich eher in imperial als in metrisch änderte. Es ist ein Fehler, den ich verzeihen kann, wenn man bedenkt, dass Garmin durch die Portierung meiner bereits vorhandenen Daten einen Prozess verkürzt hat, der zuvor etwa eine Stunde bis unter drei Minuten gedauert hat.

Beim Einrichten neuer Aktivitätsprofile können Sie auch aus “beliebten” Metriken auswählen. Dies beschleunigt den Vorgang, wenn Sie kein vorhandenes Gerät mit geladenen Einstellungen haben.

Ich habe einige kleinere Änderungen vorgenommen, nur weil der größere Edge 1030 Plus mehr Platz auf dem Bildschirm bietet als seine Computergeschwister.

Garmin Edge 1030 Plus: Hardware

Während das Gerät das größte ist, das Garmin herstellt, bleibt sein Display das gleiche 3,5-Zoll-Display wie beim vorherigen Garmin Edge 1030. Es ist ein Knaller, besonders wenn Sie auf einer Außenhalterung ruhen, aber Sie passen sich schnell an seine Größe an – ähnlich wie bei einem Smartphone, sobald Sie die Größe vergrößert haben, ist es sehr schwierig, zu einer kleineren Größe zurückzukehren.

Das Garmin 1030 Plus hat das weiß-schwarze Design des Edge 1030 fallen lassen und das bekanntere Design von zweifarbigem Schwarz und Grau übernommen. Trotz seiner Größe ist es eine schlanke Einheit und sein Design ist sicherlich raffinierter als seine Konkurrenten wie das Wahoo Elemnt Roam .

Das Gerät hat im Vergleich zu seinen Konkurrenten eine schmale Lünette, die es ihm ermöglicht, den Bildschirmbereich zu maximieren, anstatt Datenfelder auf einen vergleichsweise kleineren Raum zu drücken, und präsentiert seine Daten in übersichtlichen Feldern, die auf einen Blick leicht zu erkennen sind. Die vergrößerte Bildschirmgröße eignet sich auch gut für die Zuordnung und zeigt die farbige Karte in guter Klarheit an.

Garmins Touchscreen-Computer haben uns in der Vergangenheit Kopfschmerzen bereitet. Der Edge 820 pingte im Regen durch Datenfelder und löschte sogar Fahrten. Das Edge 1030 wurde erheblich verbessert, ist aber immer noch nicht reaktionsschnell genug, sodass wir lieber Tasten verwenden. Garmin erkannte diesen Mangel und aktualisierte den Touchscreen für die Veröffentlichung seines Edge 830- Modells. Der 1030+ erbt das gleiche Design. Es scheint den Trick getan zu haben. Der Bildschirm, den wir hier haben, reagiert auf einzelne Berührungen, sodass Sie sicher zwischen den Bildschirmen auf der Straße wechseln und das zum Scheitern verurteilte Strava Live-Segment abbrechen können. Das Update ist gut genug, um mir das Gegenteil zu beweisen, als ich in meinem Garmin Edge 1030-Test sagte, dass es mit Schaltflächen besser wäre.

Das Gerät erhält außerdem denselben Prozessor wie der Edge 830, der doppelt so schnell ist wie das Vorgängermodell 1030, wodurch das Gerät eine schnellere Startzeit und eine schnellere Routenberechnung erhält. Das Laden zuvor langer und involvierter Routen kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn ich Probleme hätte, wären die verbleibenden Tasten (Start / Stopp und Runde) auf der Rückseite des Geräts und könnten schwer zu erreichen sein, wenn sie gegen den Lenker gedrückt werden. Diejenigen, die gerne Mapping von Drittanbietern verwenden, werden auch enttäuscht sein, wenn sie feststellen, dass kein Micro-SD-Steckplatz vorhanden ist (dieser wurde abgeworfen, um ein geringfügig schlankeres Profil zu ermöglichen), aber insgesamt sieht der 1030 Plus wie ein raffiniertes Produkt aus.

Test Garmin Edge 1030 Plus

Test Garmin Edge 1030 Plus

Garmin Edge 1030 Plus: Software

Ohne Zweifel hat Garmin erkannt, dass es beim Kartieren einen Schritt an Wahoo verloren hat, und sein Gewicht in die Verbesserung seiner Offroad-Routing-Fähigkeiten gesteckt.

Für den Anfang hat es die On-Device-Maps erweitert, um nun standardmäßig sowohl Europa als auch Nordamerika abzudecken, anstatt dass Benutzer mehr bezahlen müssen, um auf diese Bereiche zuzugreifen. Ich habe festgestellt, dass die Karten auch detaillierter sind und jetzt mehr Reitwege und Offroad-Strecken zeigen, obwohl manchmal eine Diskrepanz zwischen denen auf Strava (wo ich meine Routenplanung mache) und denen auf der Garmin-Basiskarte besteht.

Diejenigen, die gerne etwas erkunden, werden die neue Funktion “Pausenrouting” feiern, die besonders nützlich ist, wenn Sie sich absichtlich von Ihrem geplanten Kurs entfernen. Es vermeidet die ständigen Kehrtwende-Erinnerungen und bietet Ihnen sogar die Möglichkeit, weiter nach vorne zu fahren, um wieder an Ihrem ursprünglichen Kurs teilzunehmen.

Ich habe festgestellt, dass es eine großartige Funktion ist, wenn ich Routen zu neuen Pfaden benötige, diese dann aber erkunden möchte, anstatt meine geplante Route fortzusetzen.

Das Pinch- und Zoom-Mapping hat, obwohl es bei der Erstveröffentlichung der Geräte nicht erwähnt wurde, einen großen Unterschied darin gemacht, wie nützlich der Computer für Fahrten ist, und ich benutze ihn viel häufiger, als ich zuvor nach meinem Smartphone gegriffen hatte.

Leistungsmetriken und Software machen immer noch einen großen Teil des Garmin Edge 1030 Plus aus, und das neue Gerät bietet Ihnen tägliche Trainingsvorschläge basierend auf dem Training, das Sie durchgeführt haben. Es gibt einen Trainingsbereich und eine Seite mit „Meine Statistiken“, obwohl ich nicht der Typ Fahrer bin, der das Beste daraus macht. Bei den meisten meiner „Trainings“, die aus langen Ausdauerfahrten bestehen, wird das Routing und die Verbesserung im Gelände verbessert Software ist für mich aufregender.

Garmin Edge 1030 Plus: Akkulaufzeit

Das Garmin Edge 1030 Plus erhält einen Batterieschub gegenüber dem Vorgängermodell, der umso besser im Gelände zu erkunden ist. Garmin wirbt jetzt für satte 48 Stunden bei „geringer Nutzung“ (minimale Bildschirmänderungen, kein Routing und ausgeschaltete Konnektivität). Dies sinkt auf immer noch beeindruckende 24 Stunden bei „hoher Nutzung“ (maximale Konnektivität, viele Bildschirmänderungen).

Auf einer 215 km langen Fahrt mit angeschlossenem Routing und angeschlossener Herzfrequenz habe ich rund 45% der Batterie verbraucht, was mich sehr beeindruckt hat.

Testurteil: Garmin Edge 1030 Plus

Durch einen deutlich verbesserten Einrichtungsprozess, einen verbesserten Touchscreen und Optionen zum Anhalten von Routen fühlt sich der Garmin Edge 1030 Plus wie ein sehr poliertes Produkt an.

Garmin Edge 1030 Plus kaufen

Garmin Radcomputer Edge 1030 Plus Bundle Unbekannt (0) 0

649,95 Auf Lager
10 new from 649,95€
Last update was on: 26. November 2020 17:31

Ähnlich wie – Garmin Edge 1030 Plus Test

9 Testergebnis
Test Garmin Edge 1030 Plus

Durch die Aktualisierung von Mapping und Akkulaufzeit steigt der Garmin Edge 1030 Plus in den Gravel- und Abenteuermarkt ein

PROS
  • Schneller Einrichtungsprozess
  • Guter Touchscreen
  • Beeindruckende Akkulaufzeit
CONS
  • -
Nutzerwertung: Be the first one!

Garmin Edge® 1030 Plus GPS-Fahrradcomputer

508,95  Auf Lager
Am 22. November 2020 12:00

Der Edge 1030 Plus ist der unbestrittene Platzhirsch unter den GARMIN Fahrradcomputern und bringt in der geupdateten Plus-Version nochmals einige Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger mit... weitere Infos im ROSE Bikes Online-Shop!

Fahrrad-Finanzierung jetzt kaufen - später bezahlen‎ Jetzt das neue Fahrrad in kleinen Monatsraten finanzieren!
   
 

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar