Rennrad Pedale Test 2022 | Die besten Rennrad-Pedale im Test

 

Die besten Rennradpedale bieten mehr Effizienz beim Treten, einen sicheren Halt, ein aerodynamisches Profil und ein geringes Gewicht – hier ist unsere Übersicht der besten Rennradpedale im Test

Die besten Rennrad Pedale im Test

Gute, leistungsstarke Rennradpedale sind eine Notwendigkeit für jeden Rennradfahrer. Sie sind einer der drei Kontaktpunkte zwischen dem Fahrrad und dem Rennradfahrer*in.

Das Einrasten der Pedale sorgt nicht nur für eine stabile Verbindung, sondern hält auch deine Füße in der richtigen Position und hilft dir, die Effizienz zu erhalten, wenn deine Trittfrequenz steigt.

Die besten Rennradpedale bieten dir mehr Effizienz und einen sicheren Halt

Im Folgenden findest du alles, was du wissen musst, einschließlich der genauen Eigenschaften eines Tennisrad-Clipless-Pedals. Wir zeigen dir, worauf du beim Kauf von Rennradpedalen achten solltest und geben dir einen Überblick über unsere Top-Favoriten.

Shimano Rennrad Pedale Test

Ein großartiges Qualitätspedal, das in Anbetracht des Preises weit über sein Gewicht hinausgeht

Shimano_ Pedal SPD-SL PD-R7000 M.Cleat SM-SH11 o.Reflektor Carbon

99,95
Amazon.de
as of 18. Mai 2022 4:19

Eigenschaften

  • Leichter Pedalkörper aus Carbon-Verbundmaterial, Extraweite Plattform für effizientere Kraftübertragung, Durch die hoch belastbare Einlage aus Edelstahl wird der Pedalkörper verschleißfest und verwindungsarm, Breite Lagerpositionierung für höhere Steifigkeit und gleichmäßige Lastverteilung, Einstellbare Ein- und Ausstiegshärte
  • Farbe: Carbon // Einsatzbereich: Road // Serie: 105
  • Model: PD-R7000 // SPD/SPD-SL: Einseitig // Pedal-Achse: Chromoly Stahl
  • Mechanismus gedichtet: Ja // Auslösehärte einstellbar: Ja // Auslösewinkel: 31°
  • Pedalkörper: Carbon // Gewicht: 265 g/Paar // System: SPD-SL // Cleats: SM-SH11
PROS:
  • Paradebeispiel für Trickle-Down-Technologiedie fast dieselbe Leistung wie teurere Modelle bietet
CONS:
  • Das mittlere Edelstahlkissen wurde für die neueste Version entfernt

Shimano-Pedale gehören aus gutem Grund zu den beliebtesten auf dem Markt. Sie gehören zu den benutzerfreundlichsten und zuverlässigsten der ganzen Familie.

Die seidenweichen Lager drehen sich ewig, bevor sie knusprig werden, und der Rückhaltemechanismus auf der Rückseite des Körpers sorgt dafür, dass sie immer richtig herum hängen.

Shimano Straßenstollen gibt es mit großen Kunststoffstollen, die bei 0, 5 oder 9 Grad schwimmen. Sie sind relativ einfach zu handhaben, brechen nicht über die Kante und halten auch ohne Café-Cover einige Zeit beim Laufen.

Wenn es darum geht, unser hart verdientes Geld für Fahrradkomponenten auszugeben, sind die 105er-Pedale der Renner für Shimano-Pedalbenutzer, denn sie sind mit den Dura-Ace-Pedalen der Spitzenklasse vergleichbar, kosten aber nur einen Bruchteil davon.

Ja, die High-End-Modelle bieten eine etwas niedrigere Stapelhöhe, mehr Bodenfreiheit und einen zusätzlichen Satz Lager. Dies hat jedoch kaum Auswirkungen auf die Stabilität, Sicherheit oder Haltbarkeit.

Sie haben immer noch die gleiche breite Lauffläche und Edelstahlplatten auf der Oberseite des Pedalkörpers, um vorzeitigen Verschleiß zu verhindern und eine ausreichende Einstellbarkeit durch die Cleats zu gewährleisten und die Belastung zu verringern.

Shimano Rennrad Pedale Test

SHIMANO Ultegra R8000 SPD-SL Carbon Road Pedals

229,95
3 new from 229,95€
Amazon.de
as of 18. Mai 2022 4:19

Eigenschaften

  • Ultegra Performance – Pro Level Performance für den begeisterten Straßenfahrer
  • Leicht – leicht; aber robustes Design wiegt nur 248 Gramm
  • Extra breite Plattform - breite Plattform bietet effiziente Kraftübertragung und Stabilität
  • Integrierte Auflagefläche – langlebige integrierte Edelstahlplatte reduziert Gewicht, Flexibilität und Verschleiß
  • Breite Lagerstabilität - breite Lagerplatzierung für stabile und gleichmäßige Lastverteilung

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Preis und Leistung, ein beliebtes Pedal dank seiner langlebigen Leistung.

PROS:
  • Sie funktionieren einfach und unkompliziert auf der Straße.
CONS:
  • Die wenigen Unterschiede sind zu klein, um wahrgenommen zu werden

Ultegra ist der private Rennfahrer im Shimano-Sortiment, wenn es um das Preis-Leistungs-Verhältnis geht, und die R8000-Pedale sind da keine Ausnahme.

Sie lehnen sich stark an die Dura-Ace-Pedale an und verfügen über einen breiten Carbonverbundkörper für eine stabile und unterstützende Pedalplattform. Mit einer Höhe von 10 mm sind sie 0,7 mm kürzer als ihre Vorgänger und die abnehmbare Edelstahlplatte entfällt; stattdessen werden drei Edelstahlpads auf den Pedalkörper geklebt, um Verschleiß zu vermeiden

Die R8000 Pedale sind 37 g leichter als die 105er Version und werden mit den gelben 6-Grad-Schwimmplatten und Standard-Montagematerial geliefert. Sie drehen sich auf einer Achse aus rostfreiem Stahl und zwei Lagern, die keine Einlaufzeit benötigen, und lassen sich immer mit eingedrückter Feder einstellen, damit sie leicht einrasten.

Wie bei der 6800er-Version sind die Ultegra-Pedale auch in einer Version mit + 4 mm Achse erhältlich, wenn deine Hüften und Knie etwas mehr Abstand zur Kurbel brauchen.

Shimano Rennrad Pedale Test

Shimano Dura Ace PD-R9100 Pedale Carbon 2017 Dirt-Pedale dirtbike-pedale

200,85
20 new from 195,95€
Amazon.de
as of 18. Mai 2022 4:19

Eigenschaften

  • Optimales Verhältnis Gewicht zu Steifigkeit
  • Extrabreite Auftandsfläche für Stabilität und Kraftübertrung
  • Größerer Lerabstand für bessere Lastverteilung
  • Pedalkörper aus Carbon-Verbundmaterial

Der Marktführer kommt mit extrem leichtgängigen Lagern, aber mit 228 Gramm werden Gewichtsreduzierer nicht beeindruckt sein.

PROS:
  • Super gleichmäßige
  • zuverlässige
  • einfache Einstellung der Retention
CONS:
  • Preis
  • Gewicht fürs Geld

Es ist schwer, ein Gewichtsfanatiker zu sein und Shimano-Pedale zu fahren, denn sie sind nicht gerade federleicht. Aber für diejenigen, die Gramm zählen und Shimano-Pedale und -Schuhplatten bevorzugen, sind die Dura-Ace-Pedale die erste Wahl – erwarte nur nicht, dass sie billig sind.

Basierend auf einem geformten Verbundkörper wird die alte Edelstahlplatte durch drei kleinere Platten ersetzt, die aufgeklebt werden (wie bei Ultegra). Die Dura-Ace Pedale sind außerdem mit einem zusätzlichen Lager ausgestattet, das für besseren Grip und eine lange Lebensdauer sorgt.

Die Höhe ist etwa 2 mm niedriger als bei der R8000-Version und die Dura-Ace-Pedale sind als Standard- und +4 mm-Pedale erhältlich, wenn du einen etwas höheren Q-Faktor brauchst.

Mit einem Gewicht von 228 g ist es eine Überraschung, dass Shimano noch immer keine Titanachse verwendet, wie es alle Konkurrenten tun, um die Grammatik weiter zu verbessern.

Es ist erwähnenswert, dass die Shimano-Pedale standardmäßig mit den blauen Cleats der Marke am oberen Ende ausgestattet sind, die zwei Grad Auftrieb bieten.

Look Rennrad Pedale Test

LOOK Unisex – Erwachsene Pedale Kéo Blade Carbon Black, Unisize

159,99
149,90
3 new from 149,90€
Amazon.de
as of 18. Mai 2022 4:19

Eigenschaften

  • Einsatzbereich: vom Radsport bis zum Wettkampf
  • Pedalkörper: Carbon
  • Achse: Chromoly+-Stahl
  • Gewinde: 9/16 X 20 mm
  • Lager: 1 Kugellager, 1 Hülsennadellager

Ein einfaches Design und solide Unterstützung, aber mit begrenzter Verstellbarkeit

PROS:
  • Positives Engagement
  • Leicht
CONS:
  • Carbonklinge leicht zu beschädigt
  • Schaukeln von Seite zu Seite

Look war 1984 der Pionier unter den Klickpedalen, und das Keo Blade ist das Spitzenmodell der Marke. Das französische Unternehmen hat das Design im Laufe der Jahre überarbeitet und das Keo Blade verwendet eine Carbon-Blattfeder anstelle einer traditionellen Feder, um die Schuhplatten zurückzuhalten – anders als das Time-System.

Wenn du eine Blattfeder verwendest, kann Look ein ziemlich leichtes Pedal machen, aber durch das fehlende Gewicht auf der Rückseite, setzen sie sich nicht immer in der richtigen Position fest und können dich an der Ampel auf Trab halten, wenn du von einem Pedal abhebst.

Leider lässt sich die Spannung der Carbonblattfeder nicht einstellen. Look bietet jedoch mehrere Versionen mit unterschiedlicher Auslösespannung an.

 Diese Arbeit kann jeder mit einem Inbusschlüssel erledigen, aber sie ist komplizierter als bei anderen Pedalsystemen. Da sich die Karbonklinge unten am Pedal befindet, ist sie auch anfällig für Schäden.

Es sieht so aus, als gäbe es Cleats mit einem Schwimmwinkel von 0, 4,5 und 9 Grad und das Design wird oft von Ablegern von Pedalmarken wie Exustar und Ritchey übernommen.

Eine häufige Beschwerde über Keo-Pedale ist, dass sie seitlich schwanken können und sobald ein bisschen Sand in ihnen ist, neigen sie auch zum Quietschen.

Plattform Pedale Rennrad Test

SpeedPlay Zero Edelstahl Pedalset inkl. walkable Cleats, schwarz, 61100 Pedale, Uni

209,44
3 new from 205,00€
Kostenloser Versand
Amazon.de
as of 18. Mai 2022 4:19

Eigenschaften

  • Speedplay Zero Edelstahl Pedalset inkl. walkable Cleats, schwarz, 61100
  • Hersteller Speedplay
  • Herstellernummer: 61100

Aerodynamik, geringes Gewicht, beidseitiger Einstieg und gute Bodenfreiheit machen ihn zu einer attraktiven Option für Rennfahrer.

PROS:
  • Verstellbarkeit
  • Doppelseitiger Einstieg
CONS:
  • Benötigen Sie ein wenig Wartung
  • Keine Einstellbarkeit der Freigabespannung

Die Zeros von Speedplay werden wegen ihres kleinen, runden Pedalkörpers oft Lollipops genannt. Der große Unterschied bei diesem System ist, dass sich der Federmechanismus nicht am Pedal, sondern in der Schuhplatte befindet.

Die Stollen sind mit zwei kleinen Begrenzungsschrauben hochgradig einstellbar und können zwischen 0 und 15 Grad schweben. Dabei ist die Einstellung von vorne nach hinten und von Seite zu Seite auf separate Platten aufgeteilt, d.h. sie werden unabhängig voneinander eingestellt.

Die Marke bietet auch eine Reihe von Spindellängen und verschiedene Grundplatten für noch mehr Anpassungsmöglichkeiten. Da sich der Großteil der Hardware in der Schuhplatte befindet, hat Speedplay einen Vorteil in Bezug auf den Kurvenabstand.

Einige Schuhmarken bieten auch einzigartige Speedplay-spezifische Schuhe mit vier Löchern in der Sohle an, die die ohnehin schon niedrige Stapelhöhe von 11,5 mm weiter reduzieren.

Die Klemme ist in zwei Versionen erhältlich: eine Standardversion mit einer Metallgrundplatte und eine „Aero Walkable“-Noppenplatte.

„Wir können nichts über die Vorteile der Grübchen für die Luft sagen, aber die begehbare Version hat, wie der Name schon sagt, einen austauschbaren gummierten Überzug, der viel Traktion bietet und die Lebensdauer der Stollen verlängert.“

Sie drehen sich auf Nadellagern und müssen von Zeit zu Zeit neu geschmiert werden. Dieser Vorgang dauert jedoch nur fünf Minuten und erfordert nur einen kleinen Kreuzschlitzschraubendreher, eine Fettpresse und einen Lappen. Auch die Bolzen brauchen ein wenig Liebe, und die Feder braucht regelmäßig einen Tropfen Trockenschmiermittel.

Speedplay bietet viele Versionen der Zero an, darunter Aero, Pave, Light Action, Nanogram und Stainless Steel Axle. Wir haben sie alle ausprobiert und genau wie bei der Shimano SPD SL sind die Vorteile der teureren Versionen bestenfalls marginal.

Look Rennrad Pedale Test

LOOK Unisex – Erwachsene Pedale Kéo 2 Max Black, Unisize

79,99
64,99
21 new from 64,99€
1 used from 58,11€
Kostenloser Versand
Amazon.de
as of 18. Mai 2022 4:19

Eigenschaften

  • HÖCHSTE KRAFTÜBERTRAGUNG: Die 500 mm² große Edelstahloberfläche und die fortschrittliche Technologie dieser Pedale sorgen für volle Kraftübertragung und bieten exzellente Halt während des Pedaltritts.
  • STÄRKER DENN JE: Die Chromoly + Spindel macht diese Fahrradpedale ultra stark und langlebig. Die KEO 2 MAX und KEO 2 MAX Carbon Pedale sind dafür konzipiert, Sie auf langen Fahrten zu begleiten.
  • DAS GEWICHT MACHT DEN UNTERSCHIED: Das KEO 2 MAX Composite-Pedal wiegt nur 130 Gramm in der Hand und ist unter dem Fuß kaum zu spüren. Das KEO 2 MAX Carbon-Pedal ist noch leichter mit nur 125 Gramm!
  • EINSTELLBARE SPANNUNG: Die leichten und robusten KEO 2 MAX und KEO 2 MAX Carbon Pedale ermöglichen die Spannung von 8 bis 12 einzustellen. Erhöhen Sie die Spannung, um ihr volles Potenzial zu spüren!
  • MADE BY LOOK: LOOK designt und fertigt einzigartige Produkte. Unser Ziel ist es, Profi- und Amateur-Radfahrer mit Ausrüstung zu versorgen, die ihnen ein einmaliges und besonderes Erlebnis bietet.

Ein guter Allrounder in Bezug auf Preis, Einstellbarkeit und Gewicht

PROS:
  • Einstellbare Freigabespannung
  • Preis
CONS:
  • Schaukeln von Seite zu Seite

Der Keo Max folgt demselben Design wie der Keo Blade, aber statt einer Carbon-Blattfeder, die die Stollen hält, bekommst du eine Standard-Stahlspiralfeder.

Dieses System erhöht zwar das Gewicht und verringert den Kühlungsfaktor, aber es ermöglicht eine bessere Einstellung der Auslösespannung. Das zusätzliche Gewicht auf der Rückseite des Pedals trägt außerdem dazu bei, dass sich der Körper für ein einfaches Einrasten richtig ausrichtet.

Es gibt zwei Versionen des Fahrrads, eine aus Carbon und eine aus Nicht-Carbon. Der Unterschied zwischen ihnen beträgt etwa 10 Gramm.

Sie verwenden die gleichen Stollen wie die Keo Blades, die in den Schwimmstufen null, vier und neun erhältlich sind.

Carbon Ceramic Titanium Rennrad Pedale

Look Pedale Kéo Blade Carbon TI Ceramic NEG, Sport und Outdoor, Schwarz

292,25
10 new from 270,00€
2 used from 197,23€
Kostenloser Versand
Amazon.de
as of 18. Mai 2022 4:19

Eigenschaften

  • LEICHTES UND AERODYNAMISCHES CARBON BLADE: Das von LOOK Cycle entwickelte KEO Blade Carbon ist auf Leistung ausgelegt. Die Aerodynamik sorgt für höchste Fluidität-20 % leichter als ein Standardsystem
  • 95 GR PURE POWER: KEO Blade Carbon Ceramic Ti mit Titanachse ist das Spitzenmodell unserer Straßenpedale und wurde von unseren Ingenieuren mit dem besten Leistungsgewicht auf dem Markt entwickelt.
  • REDUZIERTE REIBUNG: Keramische Lager reduzieren die Reibung optimal. Die perfekt runde Form und Härte, kombiniert mit keramik-spezifischen Fetten, führt zu einer Reduktion der Reibungskräfte um 18 %.
  • KONSTANTE LEISTUNG, LANGE LEBENSDAUER: Keramiklager bieten eine längere Lebensdauer als Stahllager. Sie rosten nicht, sind unempfindlicher gegen Staub und halten 4 bis 6 Mal länger als Stahllager.
  • MADE BY LOOK:LOOK designt und fertigt einzigartige Produkte. Unser Ziel ist es, Profi- und Amateur-Radfahrer mit Ausrüstung zu versorgen, die ihnen ein einmaliges und besonderes Erlebnis bietet.

Glatte Keramikpedale in der Spitzenklasse

PROS:
  • Leicht
  • Keramiklage
CONS:
  • Teuer
  • Fehlende Einstellbarkeit

Mit all den Schlagwörtern eines Premium-Bike-Produkts steht das Keo Blade Carbon Ceramic Titanium Pedal wenig überraschend an der Spitze der Pedalhierarchie der französischen Marke.

Der Keo Blade Carbon Ceramic Ti wird oft von Fahrern wie Romain Bardet im Profi-Peloton verwendet. Er nutzt die gleiche 67 mm breite Plattform wie der Keo Blade Carbon, hat aber eine Titanachse und Keramiklager.

Der Nachteil entsteht, wenn die Pedalspannung von den voreingestellten 16 nm abweicht. Dann musst du die Karbonklinge entweder durch die mitgelieferte 12-nm- oder die optionale 20-nm-Klinge ersetzen – das ist nicht so einfach mit einem Inbusschlüssel zu bewerkstelligen.

Was sind Rennrad Klickpedale?

Rennradpedale sind mit einem Klicksystem ausgestattet, was auf das Fehlen eines Zehenclips hinweist, wie er vor Mitte der 1980er Jahre ausschließlich verwendet wurde.

Diese Pedale ermöglichen es dir, direkt in das Pedal einzuklinken, um eine mechanische Verbindung zu einer Schuhplatte herzustellen, die an der Unterseite eines speziellen Schuhs verschraubt ist.

Die meisten Rennradschuhe haben drei Löcher in der Sohle, während Mountainbikeschuhe zwei Löcher haben. Es gibt auch Schuhe mit vier Löchern, die speziell für ein bestimmtes Pedalsystem entwickelt wurden – dazu später mehr.

Obwohl jedes Pedalsystem leicht variiert, ist die Mechanik mehr oder weniger dieselbe. Tritt auf die Pedalplattform, um einzurasten, und dreh den Knöchel, um den Clip zu lösen. Sie unterscheiden sich in der Auslösespannung, der Schwimmposition, der Plattformgröße, der Stapelhöhe und der Zuverlässigkeit.

Je nach deinem Selbstvertrauen und deiner Erfahrung als Fahrerin oder Fahrer werden deine Anforderungen an ein Pedal leicht variieren.

Worauf Sie bei Rennrad Pedalen achten sollten

Einstellbarkeit der Stollen bei Rennrad Pedalen

Jede Marke verwendet ein etwas anderes Stollensystem, und einige bieten eine feinere Passform als andere.

Bei Shimano und Look zum Beispiel werden Vorder- und Hinterachse, Seite zu Seite und Stollenwinkel gleichzeitig eingestellt, während SpeedPlay für jede Achse einen eigenen Schraubensatz verwendet.

Float- Rennrad Pedale

Die Beweglichkeit gibt an, um wie viel Grad sich deine Ferse seitlich bewegen kann, wenn du in die Pedale trittst. Je nach Pedalmarke deiner Wahl kannst du bei Speedplay (das auch individuell angepasst werden kann) feste Schuhplatten mit bis zu 15 Grad Spielraum kaufen.

Manche Fachleute sprechen zwar von den Vorteilen einer schwimmenden Klampe, aber die meisten Gelenke profitieren von einem gewissen Maß an Bewegung.

Bei den meisten Pedalsystemen ist eine gewisse Reibung in den Schwimmer eingebaut, während sich andere widerstandsfrei anfühlen – was für dich das Richtige ist, hängt von deinen Vorlieben ab.

Plattformgröße bei Rennrad Pedalen

Wenn es um Rennradpedale geht, gibt jede Marke an, dass ihr System die größte Trittfläche oder Plattform bietet.

Das ist ein wichtiger Faktor, denn ein Pedal mit einer größeren Oberfläche verteilt deine Tretkraft auf einen größeren Teil deines Fußes. Das bedeutet, dass du nach fünf Stunden deines Ganztagesepos keine unangenehmen Stellen an den Füßen bekommen solltest.

Freigabe Spannung bei Rennrad Pedalen

Für Anfänger ist es wichtig, schnell aus dem Pedal zu steigen, wenn du das Timing einer Ampel falsch einschätzt, um nicht nur ein geprelltes Ego, sondern auch eine wunde Stelle an deiner Hüfte zu vermeiden. Das Letzte, was du willst, wenn du bei einem Straßenrennen oder einem Massensprint auf einen Angriff reagierst, ist, dass dir der Fuß abfällt.

Bei den meisten Pedalen, die eine Feder verwenden, kann die Auslösespannung mit einer Klemmschraube eingestellt werden, während andere Pedale, die eine Carbon-Blattfeder verwenden, um sie in Position zu halten, einen gewissen Grad an Einstellbarkeit erreichen können.

Höhe des Stapels

Die Stack-Höhe bezieht sich auf den Abstand zwischen deiner Pedalachse und der Unterseite deines Fußes. Im Idealfall sollte dein Fuß so nah wie möglich dran sein, denn je kürzer der Abstand ist, desto einfacher ist es, auf dem Pedal zu bleiben und desto weniger Energie geht beim Drehen verloren.

Du kannst auch eine niedrigere Gesamtposition einstellen, um die Aerodynamik zu verbessern.

Es ist auch wichtig, die Stapelhöhe zu beachten, wenn du das Pedalsystem wechselst, da du eventuell auch deine Sattelhöhe anpassen musst.

Verlässlichkeit von Rennrad Pedale

Rennradpedale sind oft das am meisten vernachlässigte und am seltensten gewartete Teil eines Fahrrads, und Marken, die versuchen, Gewicht zu sparen, wo immer sie können, tun dies oft bei den Buchsen und Lagern.

Manche brauchen nur hier und da einen Spritzer Fett, während andere mit speziellen Werkzeugen komplett zerlegt werden müssen.

Die Zuverlässigkeit gilt auch für die Bolzen und die Häufigkeit, mit der du die Beschläge austauschen musst, wobei einige deutlich länger brauchen als andere.

Rennrad Pedale kaufen

  • Produkt
  • Features

Shimano_ Pedal SPD-SL PD-R7000 M.Cleat SM-SH11 o.Reflektor Carbon

Last update was on: 18. Mai 2022 4:19
  • Produkt
  • Features

SHIMANO Ultegra R8000 SPD-SL Carbon Road Pedals

Last update was on: 18. Mai 2022 4:19
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Shimano Dura Ace PD-R9100 Pedale Carbon 2017 Dirt-Pedale dirtbike-pedale

Last update was on: 18. Mai 2022 4:19
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

LOOK Unisex – Erwachsene Pedale Kéo Blade Carbon Black, Unisize

Last update was on: 18. Mai 2022 4:19
149,90 159,99
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

SpeedPlay Zero Edelstahl Pedalset inkl. walkable Cleats, schwarz, 61100 Pedale, Uni

& Versandkostenfrei
Last update was on: 18. Mai 2022 4:19
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

LOOK Unisex – Erwachsene Pedale Kéo 2 Max Black, Unisize

& Versandkostenfrei
Last update was on: 18. Mai 2022 4:19
64,99 79,99
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Look Pedale Kéo Blade Carbon TI Ceramic NEG, Sport und Outdoor, Schwarz

& Versandkostenfrei
Last update was on: 18. Mai 2022 4:19

Ähnlich wie:

Die besten Rennrad-Pedale im Test

Last Updated on 5. Januar 2022 by Raddeluxe

Raddeluxe
Logo