Garmin Fenix ​​6 Solar Test

1
Garmin Fenix ​​6 Solar Test
9 Testergebnis

676,33€ 749,99€

Best deal at: amazon.deAmazon.de
zum Angebot >>
Garmin Fenix ​​6 Solar Test
Garmin Fenix ​​6 Solar Test
676,33€ 749,99€
  • Viele Funktionen für verschiedene Sport- und Fitness-Tracking
  • Grundkarten enthalten
  • Gutes Computer- und Mobile-App-Ökosystem
SaveSavedRemoved 0

Anzeige

Garmin Fenix ​​6 Solar  Test

Neben seiner Edge-Radsport-Computerpalette verfügt Garmin über ein umfangreiches Sortiment an Multisport-GPS-Uhren. Oben auf dem Baum steht der Garmin Fenix ​​6, der viele Funktionen in einem Paket in Uhrengröße vereint.

Garmin Fenix ​​6 Solar Test

Garmin Fenix ​​6 Solar Test

Dazu gehören nicht nur GPS-Tracking, sondern auch Bluetooth- und WiFi-Konnektivität, optische Herzfrequenzmessung und Pulsoximetrie (Messung des Sauerstoffgehalts in Ihrem Blut). Das sind viele stromhungrige Funktionen, um weiterzulaufen – eine Entladung Ihrer Batterie.

Die neueste Innovation von Garmin besteht darin , dem Glasgesicht seiner Uhren eine Solarbeschichtung hinzuzufügen , die die Sonnenstrahlen in einen Schub  für den Akku verwandelt und eine angebliche Laufzeit von 16 Tagen zwischen den Ladevorgängen für den Fenix ​​6 bietet.

Ich habe den Garmin Fenix ​​6 Solar mit seinem Gehäuse mit einem Durchmesser von 47 mm und mittlerer Größe getestet. Es ist groß genug zum Lesen und verfügt über ein klares Display, obwohl es auch mit Solartechnologie ein größeres 51-mm- und ein kleineres 42-mm-Display gibt.

Das mittelgroße Gehäuse ist handgelenksfreundlich, hat keine scharfen Kanten und ist bequem genug, um es Tag und Nacht zu tragen. Der Gurt ist bequem und kann daher ohne Beschwerden ziemlich eng getragen werden. Dies scheint der Schlüssel für eine gute Messung am Handgelenk zu sein.

Einrichten der Garmin Fenix ​​6 Solar

Die Einrichtung war einfach, da die Uhr schnell mit der Garmin Connect-Telefon-App gekoppelt werden konnte. Sobald die Verbindung hergestellt ist, führt Sie die Telefon-App durch den Rest des Einrichtungsvorgangs. Am Ende gab es einige Dinge zum Herunterladen, einschließlich der Unterstützung von Musik und Solarstatistiken, die über Bluetooth vom Telefon aus lange Zeit in Anspruch nahmen.

Ich habe Garmin Express auf meinem Computer verwendet, um die Aufgaben zu erledigen. Dies veranlasste mich jedoch, die Grundkarten der Uhr über die schnellere Verbindung zu aktualisieren. Trotzdem war dies mehr als eine Stunde Download, aber zum Glück nicht einer, den Sie oft tun müssen.

Fenix ​​6 schlafen

Fenix ​​6 erfasst Ihre Herzfrequenz, Ihren Blutsauerstoff, Ihre Bewegungs-, Atmungs- und Schlafphasen während der Nacht

Sobald Sie die Grundkarten erhalten haben, haben Sie eine detaillierte Straßenkarte der gesamten Region – in meinem Fall Europa – und eine weniger detaillierte Karte des Restes der Welt. Es gibt auch Fußwege, Reitwege und einige andere Wege, die für Großbritannien gezeigt werden, sowie Eisenbahnen, Wälder und Sehenswürdigkeiten.

Sie können das Fenix ​​6 auch in der Connect-App stark parametrisieren, z. B. indem Sie Herzfrequenzzonen einrichten , in denen dies etwas einfacher ist als auf der Uhr selbst.

Fahrraddaten mit der Garmin Fenix ​​6 Solar

Die Grundlagen für die Aufzeichnung einer Fahrt sind einfach: Drücken Sie einfach die obere rechte Taste, um eine Liste der Aktivitäten anzuzeigen, wählen Sie Fahrrad, drücken Sie zweimal, um die Aufzeichnung zu starten, und schon können Sie loslegen. Zum Stoppen erneut drücken. Bevor Sie beginnen, erhalten Sie eine Schätzung der Lebensdauer Ihres Akkus und Optionen wie das Befolgen eines vorab zugeordneten Kurses.

  • Sie können sich über ANT + oder Bluetooth mit Peripheriegeräten verbinden, wenn Sie einen Leistungsmesser haben oder einen Herzfrequenzgurt verwenden möchten .

Während der Aufnahme erhalten Sie einen scrollbaren Satz von Bildschirmen (mit Datenfeldern, die Sie über die Uhr ändern können), einschließlich der Grundkarte, die Ihre Position und markierte Straßen und Wege anzeigt. Sie können auch 5 km Zwischenzeiten während der Fahrt aufblitzen lassen, was ich nützlich fand, um mein Tempo im Auge zu behalten.

Während des Trainings zeichnet der Fenix ​​6 Ihre Herzfrequenz mithilfe seines handgelenkbasierten optischen Sensors auf. Ich hatte Probleme mit ungenauen Messwerten von optischen Sensoren anderer Marken, aber Garmin scheint es geschafft zu haben. Die Herzfrequenzdaten, die für eine Fahrt mit dem Garmin Fenix ​​aufgezeichnet wurden, waren identisch mit denen, die gleichzeitig auf einem anderen Gerät mit einem Herzfrequenzmesser-Gurt aufgezeichnet wurden.

Die Daten des Pulsoximeters waren jedoch nicht so genau. Es wurde hauptsächlich entwickelt, um Ihren peripheren Blutsauerstoffgehalt im Schlaf zu verfolgen. Ich habe die Uhr so ​​eingestellt, dass sie auch tagsüber liest, aber ich habe nicht immer eine Reihe von Messwerten für den ganzen Tag erhalten.

Wenn ich nach einem manuell eingeleiteten Messwert fragte, sagte mir die Uhr, ich solle während der Messung still bleiben, und Garmin sagte, dass Sie etwa eine Minute still bleiben müssen, damit Pulsox funktioniert. Trotzdem war der Pulsox-Wert durchweg niedriger als der eines medizinischen Sensors. Garmin weist darauf hin, dass das Fenix ​​6 kein medizinisches Gerät ist.

Daher ist die Pulsoximetrie wahrscheinlich nützlich, um die Sauerstoffversorgung Ihres Blutes im Schlaf zu protokollieren, wenn Sie sich nicht viel bewegen, aber nicht während des Trainings. Garmin verfügt jedoch über die Funktionalität, um Ihre Höhenakklimatisierung zu verfolgen – möglicherweise nützlich, wenn Sie sich in Höhenlagern befinden .

 

Der Fenix ​​6 verfolgt auch die Atemfrequenz während des Trainings. Wiederum war dies von der Uhr aus nicht genau, was für die meisten meiner Fahrten ein Flatlining war. Aber ich bekam, was vernünftig aussah, wenn ich einen mit dem Garmin gepaarten Herzfrequenzgurt verwendete , wobei meine Atemfrequenz auf den Hügeln anstieg und auf die Ebene und die Abfahrten abfiel. Garmin gibt an, dass Sie einen Herzfrequenzgurt verwenden müssen, um eine genaue Messung zu erhalten.

Wie bei Pulsox schienen die Atemfrequenzdaten der Uhr im Schlaf robust zu sein, aber ich würde nicht empfehlen, diese Uhr zu kaufen, wenn diese Messinstrumente ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Sie sind eher ein potenziell interessantes Zubehör.

Navigation mit der Garmin Fenix ​​6 Solar

Sie können auch eine Route (oder einen Kurs in Garmin-Sprache) festlegen, der Sie folgen möchten. Mit der Connect-App ist das ganz einfach und Sie können den Kurs entweder über Bluetooth von einem Telefon oder mit Garmin Express von einem Computer auf die Uhr hochladen. Beide sind schnell.

Sie können dann den Kurs auf der Uhr auswählen und der Route folgen, entweder mithilfe der Spur auf dem Kartenbildschirm oder eines speziellen Navigationsbildschirms mit einem Richtungspfeil, einer Entfernung vom Kurs (hoffentlich Null) und einer verbleibenden Entfernung. Sobald Sie sich einer Kreuzung nähern, piept die Uhr auf Sie und zeigt die Drehrichtung an. Sobald Sie die Kreuzung passiert haben, ertönt ein weiterer Piepton. Wenn Sie eine Abbiegung verpassen, erhalten Sie eine weitere akustische Benachrichtigung und einen Abbiegepfeil sowie die Entfernung zur Route.

Turn-by-Turn-Anweisungen wurden für akute Y-förmige Verbindungen nicht immer angezeigt, obwohl Sie anhand der violetten Spur auf der Grundkarte überprüfen können, ob Sie vom Weg abgekommen sind. Als ich ein Varia-Radar-Rücklicht und ein Herzfrequenzband zusammenkoppelte, waren die Anweisungen verzögert und kamen nach Kreuzungen, was darauf hindeutete, dass dies den Prozessor der Uhr ein wenig belastete.

Sie können die Grundkarte während einer Fahrt anpassen, wenn Sie sehen möchten, wo Sie sich befinden. Da es keinen Touchscreen gibt, ist das Schwenken und Zoomen etwas umständlich, da drei der fünf Tasten an den Seiten der Uhr verwendet werden. Aber es ist machbar.

 

Wenn Sie einem Kurs folgen, können Sie ClimbPro aktivieren. Dies ist eine Funktion, die Ihnen sagt, wie viel mehr Aufstieg es gibt und welche Steigungen vor Ihnen liegen. Wahrscheinlich nicht so nützlich bei kurzen, scharfen Anstiegen im Süden Großbritanniens. Es sollte praktisch sein, wenn Sie längere Anstiege in den Bergen bewältigen möchten.

Fitness-Tracking Garmin Fenix ​​6 Solar

Neben den On-Bike-Statistiken gibt es eine Vielzahl von Fitness-Tracking-Funktionen, die in Fenix ​​6 und die Connect-App integriert sind. Im Gegensatz zu einem Fahrradcomputer ist es in der Lage, Sie rund um die Uhr zu verfolgen.

Auf der Uhr befindet sich eine Reihe von Widgets, durch die Sie scrollen können. Sie erhalten eine Nummer für Ihr „Körperbatterie-Level“ und einen Stress-Score. Sie erhalten auch eine Schätzung Ihres VO2 Max und dessen Veränderung im Laufe der Zeit sowie Vorhersagen darüber, wie schnell Sie alles von einem 5-km-Lauf bis zu einem Marathon laufen können. Um Ihre Fahrrad-VO2-Max-Nummer zu erhalten, müssen Sie jedoch einen Leistungsmesser verwenden . Sie erhalten auch eine Punktzahl für Ihre Intensitätsminuten – die Menge an Training bei verschiedenen Intensitätsstufen, die Sie in einer Woche durchgeführt haben.

Garmin VO2 max

Fenix ​​6 verfolgt die Änderung Ihres VO2 Max im Laufe der Zeit

Für jede Aktivität, die Sie protokollieren, gibt es eine Bewertung ihrer Auswirkungen auf Ihre aerobe und anaerobe Kapazität und ihre Trainingsbelastung. Dies ist nützlich, da Sie mit Ihrer Übung besser umgehen können. Ich neige dazu, beim Testen von Fahrrädern viele Basismeilen zu sammeln, während die Daten darauf hindeuten, dass ich durch Intervalle und anderes strukturierteres Training mehr Fitnessvorteile erzielen würde.

Widgets für Extras

Die Flexibilität der Fenix ​​6, mehr oder weniger das zu tun, was Sie wollen, endet nicht mit der in die Uhr integrierten Funktionalität. Wie bei den Edge-Fahrradcomputern können Sie über die Widgets von Garmin zusätzliche Funktionen hinzufügen.

Ich habe das Widget heruntergeladen, um eine Verbindung mit dem Garmin Varia-Radar-Rücklicht zur Uhr herzustellen, und die Funktion hinzugefügt, um mich auf bevorstehende Fahrzeuge aufmerksam zu machen. Es ist einfach, ein weiteres Widget hinzuzufügen, das in der Widget-Liste der Uhr angezeigt wird.

Auf Garmins Website gibt es eine Bibliothek mit Widgets, die Sie hochladen und verwenden können.

Nicht alles ist sonnig

Bei der Einführung von Fenix ​​6 Solar und Instinct Solar hat Garmin die Fähigkeit des Solar-Zifferblatts beworben, die Akkulaufzeit seiner Geräte zu verlängern, und zwischen den Ladevorgängen für Fenix ​​6 Solar bis zu 16 Tage angegeben, wenn Sie 3 Stunden am Tag draußen sind.

Ich habe zwar einen solaren Gewinn erzielt, aber die Sonnenintensitätskurve stieg nur nahezu 100% an, wenn ich draußen trainierte. Wenn man drinnen saß und selbst an einem Fenster in einem sonnigen Raum schrieb, murrte die Solarladung auf einem recht niedrigen Niveau – siehe die typische Grafik zur Solarladung unten.

Wenn der Fenix ​​6 Solar an einem wolkenlosen Septembertag im Süden Großbritanniens im Freien der Sonne ausgesetzt war, zeigte der Akku innerhalb von vier Stunden nur einen Ladungszuwachs von 2%. Die Laderate könnte etwas verbessert werden, indem einige Funktionen der Uhr ausgeschaltet werden.

Fenix ​​6

Solare Aufladung findet nur im Freien in großem Umfang statt

Um die maximale Lebensdauer des Fenix ​​6-Akkus zu erreichen, müssen Sie eine Batteriesparoption einstellen. Wie bei den meisten Dingen des Fenix ​​6 können Sie das Ausschalten an Ihre Anforderungen anpassen und die geschätzte Akkulaufzeit entsprechend aktualisieren. Durch Einstellen des Standard-Batteriesparmodus wurde die geschätzte Zeit zwischen den Ladevorgängen auf 48 Tage erhöht und die verfügbare Batterielebensdauer für eine Stunde Sonneneinstrahlung um etwa einen Tag verlängert.

Aber ich wollte unbedingt meine Fitness-Statistiken sehen und stellte das Fenix ​​6 normalerweise so ein, dass es seine optische Herzfrequenz und Pulsox 24: 7 verwendet. Außerdem lief normalerweise WLAN und Bluetooth.

Zusammen mit ein paar Stunden Aktivitäts-Tracking hatte ich ungefähr 6 Tage Zeit für eine Ladung, was angesichts meiner hohen Abflussgewohnheiten nicht schlecht ist. Wenn Sie Fahrrad fahren und alle Daten zu Ihrer Leistung benötigen, ist es unwahrscheinlich, dass die Akkulaufzeit wesentlich länger ist.

Das Aufladen des Fenix ​​6 Solar über das USB-Kabel dauert einige Stunden. Das scheint nicht lange zu dauern – wir sind froh, dass wir unsere Telefone häufiger aufladen können.

Ich bin daher nicht davon überzeugt, dass die Solarladung das Durchhaltevermögen des Geräts erheblich erhöht, es sei denn, Sie erwarten beispielsweise mehrtägige Wanderungen und sind bereit, ohne viele Daten und Konnektivität zu leben. Und es erhöht den Preis des Fenix ​​6 um über 100 GBP.

App-Umgebung Garmin Fenix ​​6 Solar

Das Fenix ​​6 ist gut in andere Garmin-Apps integriert. Der Hintergrund wird mit der Garmin Connect-Telefon-App synchronisiert. Es ist das gleiche wie bei Garmin Edge-Computern und bietet Ihnen eine übersichtliche, farbenfrohe Oberfläche für Ihre Fitness- und Trainingsdaten und -historie mit einer Vielzahl von Statistiken.

Telefon-App verbinden

Mit der Garmin Connect-Telefon-App haben Sie Zugriff auf viele Fitness-Statistiken

Die Computerschnittstelle verfügt über dieselben Informationen und erleichtert das Zuordnen einer Route. Beide können nach Ihren Wünschen konfiguriert werden. Wenn Sie beispielsweise nicht an Golf interessiert sind, können Sie es aus Ihrer Sicht entfernen. Sie können Ihrem Dashboard genauso einfach einen Bereich hinzufügen oder ein komplett neues Dashboard einrichten, das zu Ihnen passt.

Wenn Sie schneller hoch- und herunterladen möchten, können Sie die Uhr an Ihren Computer anschließen und Garmin Express verwenden. Dies ist gut für Firmware-Updates und Kurs-Downloads von Garmin Connect, bei denen Sie aufgefordert werden, diese zu verwenden, wenn für ein Update eine schnellere Verbindung erforderlich ist.

Es ist alles sehr schick und viel ausgefeilter als die App-Umgebung um andere Fahrrad-GPSs und Smartwatches, die ich verwendet habe.

Nicht nur auf dem Fahrrad

Garmin hat eine Menge Dinge, die nichts mit dem Radfahren auf dem Fenix ​​6 zu tun haben. Mit Garmin Pay können Sie also für Ihren nächsten Latte bezahlen oder heruntergeladene Musik von der Uhr über Bluetooth-Kopfhörer abspielen . Es gibt auch das übliche Sozial- und Gruppenmanagement.

Der Fenix ​​6 verfolgt Ihr Lauftempo und Ihre Schwimmbewegungen. Sie können sogar Karten von Golfplätzen herunterladen oder mit Webcams von Surf-Hotspots synchronisieren, sodass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Welle reiten, Videos erhalten.

Garmin Connect

Das Connect-Computer-Dashboard ist in hohem Maße konfigurierbar

Das erweitert die Attraktivität eines teuren Kits. Wenn Sie keine Musik, Karten oder WLAN möchten, beginnt die Fenix ​​6-Reihe bei 530 € und die Solar-Varianten bei 650 €. Fügen Sie beide hinzu und Sie erhalten den Preis von € 740 für das getestete Modell. Entscheiden Sie sich für die Titan 51mm Option und die Fenix ​​6 Solar Heads bis zu € 1000.

 

Das ist eine Menge Geld, obwohl der Edge 1030 Plus-Fahrradcomputer mit der höchsten Reichweite über 500 GBP liegt und ich behaupten würde, dass der Fenix ​​6 Solar ein nützlicheres und vielseitigeres Tier ist. Und im Vergleich zu den Preisen für auffällige mechanische Uhren ist jeder Garmin Fenix ​​6 Solar eine kleine Veränderung.

Viel von allem

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Fenix ​​6, wenn Sie etwas für das Radfahren, andere Aktivitäten oder die allgemeine Fitness verfolgen möchten, dies wahrscheinlich tut, zusammen mit dem Bezahlen von Sachen, dem Abspielen von Musik und anderen Funktionen. Es ist kompakt, glatt und raffiniert.

Da sich der Fenix ​​6 nicht am Fahrrad, sondern am Handgelenk befindet, erhalten Sie viel mehr Einblick in Ihre Fitness und können Aktivitäten außerhalb des Fahrrads verfolgen. Die Kehrseite ist ein kleinerer Bildschirm als ein Edge-Computer, aber immer noch groß genug und klar genug, um eine gute Alternative zu einem Fahrrad-GPS zu sein.

Testurteil Garmin Fenix ​​6

Die Fenix ​​6 Solar macht alles, was Sie sich wünschen und mehr, was es schwierig macht, sich mit allem vertraut zu machen, was Sie kann. Sobald Sie sich auf das konzentriert haben, was Sie verfolgen möchten, ist es jedoch einfach zu verwenden. Die Benutzeroberfläche der Garmin Connect App ist schön und kann auch an Ihre Interessen angepasst werden. Aber wenn Sie nicht viel im Freien sind, verlängert die Solarladung die Batterielebensdauer nicht wesentlich.

Garmin Fenix ​​6 Solar kaufen

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Garmin fenix 6 Solar – GPS-Multisport-Smartwatch mit Solar-Ladefunktion für bis zu 16...

& Versandkostenfrei
Last update was on: 25. Oktober 2020 19:37
676,33 749,99
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Garmin Fenix 6 Pro Solar Smartwatch Schwarz/Schiefergrau 010-02410-15

& Versandkostenfrei
Last update was on: 25. Oktober 2020 19:37
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Garmin Fenix 6 Pro Solar Smartwatch Steinweiß/Blau Titan 010-02410-19

Last update was on: 25. Oktober 2020 19:37

Ähnlich: Garmin Fenix ​​6 Solar Test

9 Testergebnis

PROS
  • Viele Funktionen für verschiedene Sport- und Fitness-Tracking
  • Grundkarten enthalten
  • Gutes Computer- und Mobile-App-Ökosystem
CONS
  • Kein Touchscreen
  • Solar fügt nicht viel Ladung hinzu, es sei denn, Sie sind viel im Freien
Nutzerwertung: Be the first one!
Fahrrad-Finanzierung jetzt kaufen - später bezahlen‎ Jetzt das neue Fahrrad in kleinen Monatsraten finanzieren!
   
 

Tags:

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar