Schwalbe Pro One TT Reifen Bewertung – Erfahrungsbericht

Anzeige

Zuletzt aktualisiert am

Schwalbe Pro One TT Reifen

Der Pro One-Reifen von Schwalbe war schon immer ein fester Favorit, und im vergangenen Jahr hat die Marke einige wichtige Aktualisierungen vorgenommen, um den Rollwiderstand zu verringern, den Grip in den Kurven zu optimieren und die Leichtigkeit der schlauchlosen Einrichtung zu verbessern.

Der Rennradreifen im Test

Das Modell, das wir testen, ist der Tubeless Easy-Reifen Pro One TT (Zeitfahren), der speziell für Zeitfahrfahrer entwickelt wurde, die nach ultimativer Leistung suchen. Während der serienmäßige Schwalbe Pro One Tubeless gegenüber dem ausgehenden Modell eine Luftwiderstandsersparnis von 13 Prozent erzielt, erhöht die TT-Version diese bei geringerem Gewicht auf weitere 21 Prozent.

Diese Reifen kamen ursprünglich im Büro der Redaktion von  Raddeluxe  an Bord eines Canyon Ultimate Evo-Rennrads an , das auf DT Swiss PRC 1100 DICUT-Rädern sitzt. Seitdem habe ich sie auf meinem persönlichen Langzeittestgerät auf ein Paar Black Inc Black Thirty-Felgen umgestellt.

Schwalbes übergeordnetes Thema bei der Entwicklung dieses Reifens war der Wunsch, „Souplesse“ zu kreieren – was von der Marke als ein Gefühl des leichten Rollens gepaart mit Zuverlässigkeit, Grip und Pannenschutz definiert wird. Im Grunde genommen die heilige Dreifaltigkeit ohne Kompromisse anzubieten – wie es jede andere Reifenmarke seit Anbeginn der Zeit versucht hat.

Gummimischung

Für diesen Reifen hat Schwalbe seine neue mehrteilige Gummimischung namens ‘Addix Race' verwendet. Dies führt zu einer Mischung verschiedener zusammengesetzter Formulierungen in bestimmten Teilen des Profils und mit einem insgesamt erhöhten Gehalt an Kieselsäure. Ziel ist es, die Seitenwand festzuhalten, ohne den Rollwiderstand zu beeinträchtigen.

Die Marke hat sogar in eine neue Mischanlage und halbautomatische Reifenmontagemaschinen investiert, um die Produktkonsistenz sicherzustellen.

Wir haben nicht die Ausrüstung, um dies intern zu testen. Unabhängige Tests haben jedoch gezeigt, dass diese Option schneller ist als die des Continental GP 5000, aber nicht so schnell wie die des Vittoria Corsa Speed ​​G + 2.0 – die Unterschiede liegen unter 2 Watt auf jeder Seite bei 80 psi.

Ich habe diese in der 25-mm-Form getestet (es gibt auch eine 28-mm-Option) und als Drahtreifen bei 75 psi auf einer Felge mit einer Innenbreite von 18 mm ausgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass das Maß bei 26 mm näher an der Behauptung liegt als die meisten anderen.

Als ich von einigen 28-mm-Optionen, die ich gefahren bin, zu diesen Optionen wechselte, war die dünnere Oberfläche nicht zu leugnen, und dies schränkte mein Selbstvertrauen beim Anlehnen in die Kurven ein. Wenn man jedoch Kopf an Kopf gegen einen 25-mm-GP 5000 fährt, würde ich sagen, dass das Maß an kritischer Lean-Sicherheit gleich ist.

In den meisten Fällen fand ich die Reifen außergewöhnlich gut gerollt. Ich legte weit über 1.500 Kilometer auf ihnen zurück, auf glatten Straßen in Spanien und auf den geriffelten Gassen von Surrey und Kent um meinen örtlichen Stampfplatz.

Auf dem Asphalt in Übersee bemerkte ich ein etwas merkwürdiges klebriges, fast schleppendes Gefühl. Übersetzt auf die pockennarbigen britischen Fahrspuren löste sich dies jedoch auf und wurde durch Komfort ersetzt. Wie gut dieser Gummi für Sie geeignet ist, hängt möglicherweise von Ihrer typischen Straßenwahl ab.

Reifen Pannenschutz

Das TT-Modell bietet mit seinem 14 mm breiten Keilschutzgurt weniger Pannenschutz als die Standardversion. Aber für mich? Das System hat einwandfrei funktioniert.

Für einen Rennreifen würde ich sagen, dass diese außergewöhnlich pannensicher waren. Ich fuhr durch einen Winter und einen frühen Frühling, meistens als Drahtreifen, und bekam nur einen platten Reifen – und das trotz all des Kieses und Feuersteins, der durch die Überschwemmungen im Februar angespült wurde.

Dies ist Tag und Nacht für meine Erfahrung mit Schwalbes seit dem Auslaufen des Ultremo ZX-Reifens – dies war ein langfristiger Favorit für mich, bis ich eine Reihe von Reifenpannen am Start hatte. Es ist großartig zu sehen, dass sich die Marke in diesem Bereich dramatisch verbessert hat.

Wenn es um die Montage ging, sprang der Reifen für mich als Drahtreifen ziemlich leicht auf die Felge. Ich bemerkte, dass es, als es vollständig entleert war (um in eine Fahrradbox zu passen), eine etwas seltsame, faltige Form annahm – dies war nur ein bisschen beunruhigend, wurde aber wie erwartet wieder auf vollen Druck gepumpt.

Schwalbe Pro One TT  Tubles

In diesen Reifen hat Schwalbe die sogenannte “Tubeless Easy” -Technologie eingebaut. Das klang ein bisschen zu gut um wahr zu sein. In der Praxis war dies jedoch einer der einfachsten schlauchlosen Reifen, die ich je aufgebaut habe. Ich musste den Wulst schmieren, um den Sitz des Reifens zu unterstützen, konnte dies jedoch ohne die Verwendung von Reifenhebeln tun – was aufgrund meiner mickrigen Daumen viel aussagt.

Fahrradreifen Gewicht

Die Pro One TTs haben ein angegebenes Gewicht von 205 g pro Reifen. Auf meiner Waage (die für alle technischen Wägungen verwendet wird und im Allgemeinen innerhalb einer angemessenen Toleranz übereinstimmt) kam ein Reifen mit 232 g und der andere mit 208 g mit den gleichen Ergebnissen nach wiederholtem Wiegen. Dies war nach dem Fahren, aber nach einer konzertierten Bürsten  betrug das Gewicht 222 g. Es ist normal, dass es je nach Serienproduktion Unterschiede zwischen den Reifen gibt, aber die Unterschiede hier sind größer als erwartet.

Preis Schwalbe Pro One TT

Diese Reifen kosten  65 €, das sind 5 € mehr als der marktführende Standard Continental GP 5000, den ich normalerweise als Anlaufstelle verwende. Sie passen zur schlauchlosen Version derselben – und sind um einiges teurer als mein anderer Favorit, der Pirelli P Null.

Diese Reifen sind sehr gut – ich habe es genossen, darauf zu fahren, und sie haben mir trotz ziemlich viel Missbrauch gute Dienste geleistet. Als Allrounder haben sie es als Ersatz für meinen Top-Trainingspartner aller Zeiten nicht ganz geschafft, aber ich würde sicherlich nicht zögern, diese am Renntag zu montieren.

Schwalbe Pro One TT Reifen Vergleich

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Schwalbe Faltreifen Pro One TT HS493, Schwarz, 28x1.00 25-622

& Versandkostenfrei
Last update was on: 11. August 2020 20:37
44,99 69,90
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Schwalbe Faltreifen Pro One TT HS493, Schwarz, 28" 700x28C 28-622

Last update was on: 11. August 2020 20:37
46,54 69,90

Test Schwalbe Pro One TT Reifen

Ein überraschend zuverlässiger Reifen, der auch auf pockennarbigen Straßen in Großbritannien gut rollt – vielleicht mehr als in Übersee. Das schlauchlose Easy-System macht das, was es verspricht. Eine Qualitätsoption, aber wahrscheinlich nicht die erste Adresse unseres Tech-Teams.

Ähnliche Beiträge wie Schwalbe Pro One TT Reifen Test

9 Testergebnis
Test Schwalbe Pro One TT Reifen

Ein Reifen, der schnell rollt, ohne Kompromisse beim Grip oder Pannenschutz einzugehen - wie originell!

PROS
  • Durchstoßfestigkeit
  • Einfache Einrichtung (Drahtreifen und schlauchlos)
  • Laufruhig auf rauen Straßen
CONS
  • Ein wenig klebrig auf glatten Straßen
  • Gewichtsunterschiede
Nutzerwertung: Be the first one!
Fahrrad-Finanzierung jetzt kaufen - später bezahlen‎ Jetzt das neue Fahrrad in kleinen Monatsraten finanzieren!
   
 
We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar