Hutchinson SNC Road Fusion 5 Tubeless Test

1
Hutchinson SNC Road Fusion 5 Tubeless
8

46,92€

Best deal at: amazon.deAmazon.de
Hutchinson SNC Road Fusion 5 Tubeless Test
Hutchinson SNC Road Fusion 5 Tubeless Test
46,92€
Begrenzter Pannenschutz
Fahrtgefühl nicht bemerkenswert
SaveSavedRemoved 0
Anzeige

Hutchinson SNC Road Fusion 5 Tubeless

Die Fusion 5-Reifenserie von Hutchinson ist umfangreich: Es gibt mehrere Versionen. Bevor wir fortfahren, möchte ich klarstellen, dass ich das Galactik-Modell, das die schnellste und leichteste Version ist, gegenüber der angeblich langlebigeren Version überprüfe „All Season“ und der Mittelweg „Performance“ -Stil .

Wir haben das ‚Performance‘-Modell mit 8/10 bewertet, und tatsächlich stellt Hutchinson das Galaktik-Modell für den kommenden Sommer ein. Obwohl noch Restposten verfügbar sind (daher die Entscheidung, mit dieser Überprüfung fortzufahren), sieht es so aus Die Marke könnte zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen sein wie ich: Meine Erfahrung würde darauf hindeuten, dass das Performance-Modell für die meisten Fahrer eine bessere Wahl ist.

Hutchinson SNC Road Fusion 5 Tubeless

Hutchinson SNC Road Fusion 5 Tubeless

 

Hutchinson Fusion 5 Galactik schlauchloser Reifen: Konstruktion

Das Galactik-Modell hat ein behauptetes Gewicht von 240 g, und unglaublich, dass meine beiden 25-mm-Reifen genau 240 g auf unserer Waage hatten. Die 11Storm-Grafik und die pfeilförmigen wasserabweisenden Rillen ließen mich zunächst dem falschen Geruch nachjagen – ich glaubte, dies wäre ein harter Winterreifen. Nicht so – Hutchinson nennt dies „den Reifen für reine Rennfahrer, die Geschwindigkeit und Leistung finden“.

Alle drei Fusion 5-Reifen sind mit der 11Storm-Mischung ausgestattet: Diese soll klebrig sein und einen hervorragenden Grip bieten. Die Oberfläche weist angeblich pfeilförmige Profilmuster auf, um die Leistung bei nassem Wetter zu verbessern. Bei der Suche nach Sicherheit würde ich mich jedoch normalerweise auf Compound über Gummiätzungen verlassen.

Bei dem getesteten Modell handelt es sich um einen schlauchlosen Drahtreifen, sodass Sie ihn in beiden Formen fahren können. Meiner Erfahrung nach ist es jedoch am besten, einen schlauchlosen Reifen ohne Schläuche zu fahren, da der härtere Wulst das Drahtreifen etwas schwieriger machen kann. Die Seitenwände müssen auch härter sein, um zu verhindern, dass Dichtmittel aus dem Reifen „weint“. Dies wirkt sich jedoch negativ aus, wenn Sie das Band mit Schläuchen fahren, sowohl hinsichtlich der Passform als auch der Fahrqualität. Letzteres wird durch die niedrigeren Drücke beseitigt möglich gemacht, wenn wie vorgesehen gefahren.

Wir haben den Rennfertigen Galactik-Reifen von Hutchinson getestet

Der Reifen hat einen Thread Per Inch (TPI) von 127, was einem meiner Favoriten entspricht, dem Pirelli P Zero Velo. Da es sich um das schnelle Rennmodell handelt, gibt es keinen Pannenschutzgürtel – dies unterscheidet es von den All Season- und Performance-Modellen – die in schlauchloser Ausführung eine Hardskin-Schutzschicht haben (Kevlar Pro Tech im Röhrentyp).

Setup und die Fahrt

Ich habe diese Reifen zunächst zu Hause als schlauchlose Drahtreifen aufgestellt, bevor ich sie ins Büro brachte, um das Dichtmittel, das Felgenband und die Ventilvorräte zu durchsuchen.

Bei Schläuchen fand ich, dass der Wulst sehr zäh war und es ziemlich viel Daumenmissbrauch und eine großzügige Fluchschicht erforderte, um den Reifen auf die Felge zu bringen.

Die Erfahrung war ziemlich gut – die Reifen rollten gut und boten Grip in den Kurven, obwohl ich sagen würde, dass einige meiner anderen Favoriten in dieser Klasse (die Spezialisierte Turbo-Baumwolle , Wolfpack Road Race-Reifen – interessanterweise beide Drahtreifen und Continental GP5000 Tubeless).

Als nächstes stellte ich die Reifen schlauchlos auf – mit dem Muc Off-Dichtmittel, das wir in der wöchentlichen Radsportwerkstatt verwenden , und entschied mich für 68 / 70psi. Die erste Fahrt verlief ohne Probleme, die Reifen packten wieder die Straße und wie zu erwarten, mit mehr Selbstvertrauen als das Schlauch-Erlebnis mit höherem Druck. Bei meiner zweiten Fahrt rollte ich jedoch über einen Gegenstand, der den Reifen durchbohrte, direkt durch den Gummi ging und dazu führte, dass Dichtmittel aus dem Loch sprudelte und nicht mehr abdichten konnte. Das Objekt selbst schnippte bei der Inspektion heraus, fühlte sich aber wie ein Dorn oder ein Stück Feuerstein an.

 

Falls das Dichtmittel nicht funktioniert, kann der Fehler am Reifen oder am Dichtmittel liegen. Als ich jedoch versuchte, den Reifen erneut mit einem anderen Dichtmittel einzurichten, trat die weiße Flüssigkeit über die Karkasse aus, was darauf hinweist, dass das Problem aufgetreten ist Das Loch im Reifen ist einfach zu groß. Dies ist ein häufigeres Problem bei schmaleren Reifen (unter 28 mm), die bei höheren Drücken betrieben werden. Bei einem breiten Niederdruck-Kiesreifen ist dies weniger wahrscheinlich. Es ist möglich, einen beschädigten schlauchlosen Reifen mit einem Wurm oder einem Patch zu reparieren. Wenn Sie sich für diese Reifen entschieden hätten, wäre dies kein Spiel, aber es war keine großartige Erfahrung.

Natürlich besucht die Pannenfee alle Fahrer, und es ist nicht fair zu sagen, dass dieser Reifen unter dem Standard liegt, weil ich an einem nassen Tag zufällig über ein Stück Feuerstein gerollt bin. Dies sind Sommer-Rennreifen, die keinen robusten Pannengürtel haben. Ich kann jedoch nur aufgrund meiner eigenen Erfahrung eine Bewertung abgeben. Ich bin sowohl die Turbo Cotton-Reifen als auch die Wolfpack Road Race-Reifen erfolgreich über ähnliche Strecken unter ähnlichen Bedingungen gefahren und habe Hunderte von Kilometern ohne Reifenpannen gefahren.

Zu ihrer Verteidigung haben sich die Hutchinson Fusion 5 Galactik-Reifen in Bezug auf Rollwiderstandsvergleiche, die von unabhängigen Testern bicyclerollingresistance.com durchgeführt wurden, gut behauptet. Der Test war ein 2017er Modell, daher ist es keine exakte Übereinstimmung, sondern gibt Ihnen eine Idee. Sie kamen besser als der Continental GP5000, besser als das Wolfpack Road Race und lieferten ähnliche Ergebnisse wie der Specialized Turbo Cotton.

Mit 56 Euro sind diese Reifen billiger als die oben genannten (Drahtreifen-) Favoriten – die Specialized Turbo Cotton – und haben einen ähnlichen UVP wie der Wolfpack Road Race Tire. Sie sind auch billiger als der Continental GP5000 Tubeless-Reifen, bei £ 65,99. Ich habe jedoch zuvor einen ganzen Winter lang mit dem Conti GP5000 Tubeless ohne Flats gefahren und dabei auch ein gutes Fahrgefühl genossen.

weiter zu: Gravel Bike Reifen Test / Bester Gravel Reifen 2021 Testsieger

Test

Dieser Reifen hat sich in unabhängigen Rollwiderstandstests gut bewährt und fühlte sich auf der Straße klebrig genug an, um eine sichere Kurvenfahrt zu ermöglichen. Die Vorbereitung als Drahtreifen war mühsam, obwohl ich in schlauchloser Gestalt keine Probleme hatte. Obwohl ich nicht ein ganzes Reifenmodell markieren kann, nur weil ich einen Reifenschaden hatte, kann nicht übersehen werden, dass es nur zwei Fahrten dauerte, bis ich mein Gummi abdichten musste. In diesem Fall ist die Tatsache, dass Hutchinson sich für Geschwindigkeit vor Pannenschutz entschieden hat, ein ziemlich offensichtlicher Schuldiger. Mein Kollege hatte eine viel bessere Zeit mit dem Fusion 5 Performance-Reifen von Hutchinson, und ich würde interessierte Fahrer auf die Richtung dieser widerstandsfähigeren Version hinweisen.

Hutchinson SNC Road Fusion 5 Tubeless kaufen

HUTCHINSON Unisex – Erwachsene Fusion 5 Galactik Fahrradreife, schwarz, 28 Zoll

46,92 Bestellbar in unserem Partnershop
1 new from 46,92€
Free shipping
Last update was on: 18. Oktober 2021 9:27

Ähnlich wie: Hutchinson SNC Road Fusion 5 Tubeless Test

Last Updated on 7. Februar 2021 by Raddeluxe

8 Testergebnis
Testbericht: Hutchinson SNC Road Fusion 5

PROS
  • Begrenzter Pannenschutz
  • Fahrtgefühl nicht bemerkenswert
CONS
  • Angemessener Wert
Anzeige
Raddeluxe
Logo