Giro Synthe MIPS II Helm im Test

Anzeige

 

Der aktualisierte Giro Synthe ist aufgrund der Verwendung eines ausgetauschten MIPS-Typs zu einem niedrigeren Preis als das Original erhältlich. Aber als „UItegra“ der Giro-Reihe ist er immer noch ein leistungsstarker Straßenhelm.

Giro Synthe MIPS II Helm im Testbericht

Es kommt nicht oft vor, dass eine aktualisierte, verbesserte Version des Rennradhelms günstiger ist als das Original. Aber beim Giro Synthe MIPS II ist das der Fall.

Das liegt daran, dass er MIPS der Einstiegsklasse – den Slip Plane-Typ – verwendet, während Giro seine neuesten sphärischen MIPS-Helme, den Eclipse und den Aether, als Flaggschiffe für die Straße ausstattet.

Wenn dir jedoch das neueste MIPS-Schutzsystem egal ist und du einen bequemen, gut belüfteten und klassisch aussehenden Rennradhelm suchst, könnte der Giro Synthe genau das Richtige für dich sein.

PRO

  • Sehr bequem
  • Klassisches Aussehen
  • Aktualisiertes integriertes MIPS (allerdings nicht das sphärische Flaggschiff)
  • Niedrigerer Preis als das Original

CONS

  • Ein breiter Look passt möglicherweise nicht zu schmalen Gesichtern

Der ursprüngliche Giro Synthe wurde 2014 eingeführt und war damals einer der fortschrittlichsten Helme auf dem Markt. Er war bequem, gut belüftet, aerodynamisch, leicht, schlank und mit der Überrollkäfig-Verstärkung von Giro stark.

„Giro“ nennt es eine „Ikone“ – und das zu Recht. Wie kannst du es also verbessern?

GIRO SYNTHE Struktur: MIPS II

Der Giro Synthe MIPS II behält die klassische Bananenhandform bei, wurde aber laut Giro überarbeitet, um leichter und komfortabler denn je zu sein.

Wie wurde dies erreicht?

Die Synthe II hat keine Polycarbonat-Mesh-Paneele mehr, die die seitlichen Belüftungsöffnungen ausfüllten, was eine bessere Luftzirkulation durch die 10 Belüftungsöffnungen ermöglicht.

Das verleiht ihm auch ein saubereres Aussehen, aber Giro behauptet keine aerodynamischen Verbesserungen.

Giro Synthe MIPS II

Der Synthe MIPS II verwendet ein neueres integriertes MIPS (Multi-Directional Impact Protection System) als das Original, sodass die Kunststoff-Gleitebene jetzt Teil des Roc Loc 5-Verschlusses von Giro ist.

Giro verrät nicht, wie das Gewicht reduziert wurde. Nach unseren Messungen war der ursprüngliche Synthe sogar leichter als der neue.

Wie auch immer, wir reden hier nur über Gramm. Das ist sicherlich keine große Sache: Der neueste Profi-Helm von Giro, der Eclipse Spherical, wiegt 275 g und ist damit ein Gramm schwerer als unser Synthe MIPS II in Größe M.

Etwas unbestreitbar niedriger ist der Preis. Im Jahr 2017, als wir das ursprüngliche Synthe in unsere Editor's Choice-Runde der besten Kits des Jahres aufnahmen, kostete es 249 Euro. Die neue Version hat eine UVP von 209,95 Euro.

Der niedrigere Preis spiegelt wider, dass der Synthe II nicht die anspruchsvolleren sphärischen MIPS von Eclipse, Aether oder Helios verwendet.

Sphärisches MIPS macht den Slipliner überflüssig, weil es aus zwei Schalen besteht, die gegeneinander gleiten, was oft mit einer Kugel und einer Pfanne verglichen wird.

Im Vergleich zu seinen teureren Geschwistern schneidet der Synthe II aber immer noch sehr gut ab.

Die Fahrt mit dem GIRO SYNTHE MIPS II Fahrradhelm

Dank der integrierten Roc Loc 5 Air MIPS-Halterung und wahrscheinlich auch aufgrund der Form des Helms selbst kann der Komfort sehr überzeugen.

Die Passform des Helms ist eine persönliche Sache, aber ich bin mit Giro-Helmen immer gut gefahren.

Manche sagen, dass Giro-Helme für runde Köpfe geeignet sind, aber mein Kopf ist eher oval, und seit den Tagen des Pneumo vor 20 Jahren finde ich, dass Giro-Rennradhelme eine handschuhähnliche Passform haben.

Wer in der Vergangenheit mit der Passform von Giro-Helmen zufrieden war, wird mit dem Synthe MIPS II gut zurechtkommen.

Die Gurte lassen sich leicht auf den richtigen Abstand um die Ohren einstellen. Die Standardgurte und Kunststoffteile von Giros sind hier angegeben.

Eine Besonderheit sind jedoch die kleinen Gummigriffe an den Eingängen der vorderen und seitlichen Belüftungsöffnungen, die von einigen Helmherstellern als „Goggle-Dock“ bezeichnet werden.

Diese funktionieren wirklich gut und – wie bei den Giro-Helmen der Vergangenheit – sind die Belüftungsöffnungen genau an der richtigen Stelle, um deine Sonnenbrille drinnen zu halten.

Dieser Helm wurde erst im November letzten Jahres auf den Markt gebracht. Daher kann ich die Behauptungen von Giro, dass er besser belüftet ist als das Original, nicht bestätigen, aber die 19 Belüftungsöffnungen lassen die Luft leicht einströmen und ich würde sagen, dass es bei warmem Wetter kein Problem mit Überhitzung geben wird.

Bevor er berühmt wurde, testete Ollie Bridgewood das Original Giro Synthe für CW auf Mallorca am Sa Calobra-Anstieg und berichtete, dass er sich nur in den Beinen unwohl fühlte.

Das einzige, was mich nicht ganz überzeugt, ist die Form des Giro Synthe II MIPS.

Ich habe das Original nicht hier, um ihn zu vergleichen, also kann ich nicht mit Sicherheit sagen, dass er ausgefallener ist als früher, aber er sieht jetzt breiter aus als andere moderne Straßenhelme.

Auf jeden Fall breiter als vergleichbare Größen von Giro Helios, HJC Furion und Abus Gamechanger – meinen drei regulären Helmen.

Ich bevorzuge einen Helm mit niedrigerem Profil, weil ich einen länglichen Kopf habe, der leicht wie ein Pilz aussehen kann, wenn ein zu breiter Helm auf ihm sitzt.

Wenn es dir also genauso geht, lohnt es sich, erst einmal eines anzuprobieren und in den Spiegel zu schauen.

Um das klarzustellen: Das hat keinen Einfluss auf die hervorragende Passform – es geht nur um die Form der Schale.

WERT UND FAZIT GIRO SYNTHE MIPS II Fahrradhelm

Wie ich bereits erwähnt habe, verwendet diese neueste Version des Synthe das, was seit der Einführung von Spherical MIPS zum Einstiegsmodell geworden ist. Aus diesem Grund ist der Preis von 249 Euro – der UVP der ursprünglichen Synthe – auf 209,95 Euror gesunken.

Abgesehen von MIPS hat Giro die Leistung des Synthe II optimiert, so dass er jetzt besser belüftet und komfortabler ist, mit seinem günstigeren integrierten MIPS, und sein Gewicht entspricht dem des Flaggschiff-Aerohelms von Giro, dem Eclipse.

Der breitere Look passt vielleicht nicht zu Menschen mit schmaleren Köpfen – aber auch hier gilt: Es geht um den Look und nicht um die Passform, die hervorragend ist.

WERT UND FAZIT GIRO SYNTHE MIPS II Fahrradhelm Kaufen

Giro Synthe Mips II matte black/bright black

Giro Synthe Mips II matte black/bright black - Road Helm: Ein Klassiker - besser als je zuvor.: Der Synthe™ MIPS® II ist ein echter Klassiker, den wir mit einem Update für mehr ...
144,00
zum Angebot >>
Awin Liquid-Life DE

Giro Synthe Mips II matte black underground M

Giro Synthe Mips II matte black underground - Road Helm: Ein Klassiker - besser als je zuvor.: Der Synthe™ MIPS® II ist ein echter Klassiker, den wir mit einem Update für mehr ...
154,00 210,00
zum Angebot >>
Awin Liquid-Life DE

GIRO SYNTHE MIPS II Fahrradhelm

Der SYNTHE MIPS II von GIRO ist ein echter Klassiker, den GIRO mit einem Update für mehr Belüftung und Komfort ausgestattet hat... weitere Infos im ROSE Bikes Online-Shop!
184,95
zum Angebot >>
Awin ROSE Bikes DE
Last update was on: 19. Mai 2022 1:02

Der Giro Synthe II MIPS ist vielleicht der Ultegra-Helm unter den Rennradhelmen, aber wie wir alle wissen, bekommst du hier die Leistung ohne das Preisschild.

Last Updated on 13. Mai 2022 by Raddeluxe

Anzeige

 

Raddeluxe
Logo