Werbung

Canyon Endurance Rennrad Test

Werbung

Spezifikation

  • Scheibenbremsen von Shimano
  • Shimanos Scheibenbremsen haben ordentlich Power

Mit dem Canyon AL Disc bekommst du viel für dein Geld, wie es bei Canyon-Fahrrädern generell der Fall ist.

Ein 650b x 42 mm breiter und 50 mm tiefer Kohlefaserrahmen mit einem speziell verjüngten Steuerrohr, einer BB90-Schalengabel und einer Sitzmanschette sorgt für eine unglaublich steife Fahrt. Der Antrieb ist eine Shimano Ultegra 6800, die die Leistung des Fahrrads bereits weit über das hinausschiebt, was die meisten 1.500-Euro-Ausdauer-Rennräder leisten können.

Die hydraulischen Bremsen von Shimano sind ebenfalls gut. Wie üblich finde ich die Hebel immer noch etwas unergonomisch, vor allem nachdem ich Campagnolos neue Scheibenbremsgruppe gefahren bin (aber warten wir mal ab, was die neue Shimano Ultegra 8000 zu bieten hat). Das hindert sie jedoch nicht daran, eine gute Bremsleistung und einen

Der eigentliche Reiz der Fahrt liegt jedoch in der Kombination der Scheibenbremsen mit den hervorragenden Continental Grand Prix 4000 S II 28mm Reifen. Es ist eine großartige Partnerschaft – eine, die schnell zu einem meiner Favoriten wird und dich von einem Ohr zum anderen strahlen lässt.

Der übergroße Gummi sorgt für ausreichend Grip und Kontrolle, während die Scheibenbremsen dir die Kraft und Sicherheit geben, die du brauchst, um schnell die Hänge hinunter zu rasen.

Die R24 Spline DB Aluminium-Laufräder von Canyon sind eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit DT Swiss. Sie sind eine ausgezeichnete Wahl für 19 Kg Endurance Rennrad, weil sie immer noch im Budget vieler Unternehmen liegen.

Aus aerodynamischen Gründen handelt es sich um Aluminiumfelgen, die auf DT Swiss Naben mit Messerspeichen geschnürt sind. Sie haben eine Innenbreite von 18 mm und eine Außenbreite von 23 mm, sodass sie für 28 mm Continental-Reifen geeignet sind, die ein wenig über die Felgen hinausragen.

Der Aliante-Sattel war angenehm zu sitzen und bot viel Platz, um dein Körpergewicht zu verlagern, während du in die Pedale trittst.

 Die Endurance Rennrad Testfahrt

Das Canyon Endurace AL 7.0 Disc bietet trotz seines Aluminiumrahmens und seines bescheidenen Preises ein unvergleichliches Fahrverhalten. Ich bin mit diesem Rad bis an die Grenzen gegangen, und es hat sich bewährt.

Er ist leicht genug für ausgedehnte Wanderungen und dennoch robust genug, um Hügel zu erklimmen. Er ermüdet nicht bei längeren Ausflügen und ist nicht schwer bei Aufstiegen. Auch als Teil der spezialisierten Endurance-Kollektion von Canyon genießt er sie.

Die ruhige Fahrt des Fahrrads ist zweifellos zum Teil auf den hochwertigen Aluminiumrahmen und den 28-mm-Gummi zurückzuführen. Er gleicht Unebenheiten auf der Straße aus und verhindert Ermüdungserscheinungen, die durch Fahrbahngeräusche verursacht werden können.

Das Canyon ist ein außergewöhnliches Endurance Rennrad. Es versteht sich von selbst, dass die besten Fahrräder diejenigen sind, die Lust aufs Fahren machen. Es ist bequem, ohne lethargisch zu sein, und es bietet eine hervorragende Leistung, ohne an Fahrqualität einzubüßen.

Die leistungsstarken Gummis und Bremsen geben dir das Selbstvertrauen, auf den Abfahrten anzugreifen, während der effiziente Rahmen es dir ermöglicht, bergauf zu fahren. Es ist ein Bike, das dich bei jeder Kurve zum Grinsen bringt und Lust auf mehr macht.

Preisleistung

Es ist schwer, nicht auf Carbon zu stehen, und für 1.500 € kannst du ein Canyon Endurace CF 7.0 Modell aus Carbon kaufen. Aber statt einer Ultegra-Gruppe bekommst du Shimano 105 und Mavic Aksium-Laufräder.

 Das AL Disc von Canyon ist ein exzellentes Fahrrad, das viel Wert bietet. Der Shimano Ultegra 6800 Antrieb und die hydraulischen Bremsen sind erstklassig, und der Rahmen ist steif und langlebig.

Wenn du auf der Suche nach einem tollen Ausdauer-Rennrad bist, sollte das Canyon AL Disc ganz oben auf deiner Liste stehen. Leider ist dieses Rad auf der Canyon-Website derzeit ausverkauft, aber Rose Bikes hat eine sehr ähnliche Alternative im Angebot.

Wenn du also auf der Suche nach einem tollen Endurance-Rennrad bist, solltest du nicht zögern, dir das Angebot von Rose Bikes anzusehen.

Vielleicht noch verlockender ist die Tatsache, dass du ein Canyon Endurace aus Kohlefaser mit Shimano Ultegra-Spezialisierung für £100 mehr als das Standardmodell kaufen kannst.

Es ist offensichtlich, dass das Feld überfüllt ist und Canyon hat schon immer eine erstaunliche Auswahl an Optionen angeboten. Aber wenn du kein Fan von Kohlefaser bist oder wenn du Fahrqualität über Gewicht stellst, ist dieses Canyon mit seinem Aluminiumrahmen, dem großen Gummi und den Scheibenbremsen eine herausragende Option.

Last Updated on 9. März 2022 by Raddeluxe

Werbung
Rose Bike Best deal

Tags:

Raddeluxe
Logo