Werbung

Rose Reveal Four Disc Rennrad im Test

Werbung

Einfache, aber geniale technische Raffinessen machen das Rose Reveal zu einem komfortablen Fahrrad.


TESTURTEIL: Rose Reveal Four Disc

RADFAHRER-BEWERTUNG:  

PRO

  • Sauber aussehend
  • komfortabel
  • gute Preisleitung

CONTRA

  • Schwerer
  • Laufradsatz schwer und träge

Die Hersteller von Rennrädern sind mittlerweile so erfahren darin, das schwarze Zeug ( Carbon ) zu manipulieren, dass sie in der Lage sind, scheinbar widersprüchliche Anforderungen zu erfüllen. So erhältst Du das bestes Rennrad für deine Anforderungen

Brauchst du ein Rennrad, das in einer Richtung steif und in der anderen flexibel ist? Kein Problem! Willst du aerodynamische Effizienz bei geringem Gewicht? Kein Problem.

Rose Reveal Four Disc

Auch wenn eine ausgeklügelte Fertigung viel bewirken kann, entscheiden sich die Marken immer häufiger dafür, mechanische Vorrichtungen in das Rahmendesign einzubauen, um bestimmte Eigenschaften weiter zu verbessern. Meistens dient dies der Erhöhung des Komforts und ist besonders bei Langstrecken- und Schotterrädern üblich.

Solche Designs haben die Form von entkoppelten Sitzrohren (Trek Domane) und Federungskartuschen in Steuerrohren (Specialized Roubaix) angenommen. Auch Rose hat in sein neues Reveal ein paar technische Tricks eingebaut, um sich nicht zu verstecken.

Preis & Ausstattung Prüfen hier Rose Reveal Four von Rose Bikes .

Ruhig für lange Fahrten

Das Reveal Endurance Modell wurde von Rose speziell für lange Fahrten in relativem Komfort entwickelt, während das X-Lite Modell eher rennorientiert ist.Zu diesem Komfort trägt eine schwarze Kunststoffhülse bei, die die Sattelstütze oben am Sitzrohr aufnimmt und als Dämpfer zwischen Rahmen und Stütze fungiert. Die Rückseite des Sitzrohrs wurde über den Sitzstreben weggeschnitten, sodass die Sattelstütze unten an der Verbindung mit den Sitzstreben befestigt ist.

Da die Kunststoffhülse nicht strukturell ist, kann sich die Sattelstütze von diesem Punkt aus frei nach hinten biegen, anstatt 100 mm höher fixiert zu sein, wo Oberrohr und Sitzrohr aufeinandertreffen.

Längere Rohre biegen sich natürlich mehr. Indem Rose die Sattelstütze so stark freilegt, ohne auf seltsame Rahmengeometrien zurückzugreifen, hat er dem hinteren Teil des Reveal eine unheimliche Fähigkeit verliehen, Stöße zu absorbieren.

Und es funktioniert gut. Bei meinen Tests hat der Hinterbau, egal ob es sich um das Rütteln einer rauen Fahrbahnoberfläche oder das einmalige Schlagen von größeren Löchern handelte, erstaunlich gute Arbeit geleistet, indem er die Stöße absorbierte und das Fahrrad zu einem sehr bequemen Sitzplatz machte.

Der Einfallsreichtum des Designs hört hier nicht auf. Die Sattelstütze hat einen Versatz von 25 mm, um den Flex nach hinten besser zu fördern, aber der Sitzrohrwinkel beträgt steile 74 Grad, damit der Fahrer nicht zu weit hinter dem Tretlager steht. Die Sattelstütze hat ebenfalls einen D-förmigen Querschnitt mit einer flachen Oberfläche an der Vorderseite, wo mehr von der Stütze freiliegt.

Die flache Oberfläche hinten fördert den Flex, während die abgerundete Vorderseite jeden Rückstoß nach vorne verhindert, sodass ich nie das Gefühl hatte, von der Sattelstütze herumgeschubst zu werden.

Die Funktion ist im Vergleich zu den Hightech-Lösungen anderer Marken recht einfach, aber sie funktioniert definitiv.

Eine ähnliche Taktik wird an der Vorderseite des Fahrrads angewandt. Wie erwartet, wurde der Gabelschaft von 1 1/2 Zoll auf 1 1/8 Zoll verjüngt, aber das obere Steuersatzlager wurde nicht reduziert, um den schmaleren Rohrdurchmesser aufzunehmen. Stattdessen hat Rose ein zweites 1 1/2-Zoll-Lager verwendet.

So entstand ein freier Raum zwischen dem Lager und dem Gabelschaft, durch den Rose die Brems- und Schaltzüge in den Rahmen geführt hat. Eine zweite Hülse nimmt den verbleibenden Raum ein, damit der Gabelschaft sicher sitzt.

Das ist ein weiterer kluger Schachzug, wenn, wie in diesem Fall, das Gewicht nicht die oberste Priorität ist. Das größere Steuerrohr ist zwar schwerer, trägt aber auch dazu bei, den Rahmen steifer zu machen und die Frontpartie sauber und übersichtlich zu halten.Ich bin überzeugt, dass die Manschette auch dazu beiträgt, die von der Vorderseite des Fahrrads kommenden Vibrationen zu filtern.

Angenehmes Fahrgefühl

Bei meinen Testfahrten sorgten die beiden Komfortförderer für ein besonders angenehmes Fahrgefühl in einem ansonsten sehr steifen Rahmenset. Als ich beschleunigte, spürte ich nichts anderes als die Steifigkeit eines Rennrads. Aber diese Eigenschaften schalteten die Vibrationen aus, die sicher auf dem Weg zu meinen Händen und meinem Hintern waren, wie Unterbrecher in einem Stromkreis.

Preis Leistung sehr gut

Rose hat ein Direct-to-Consumer-Geschäftsmodell, ähnlich wie Canyon, das den Vertrieb und den Händler ausschließt. Das bedeutet, dass die Räder in der Regel ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Mit einem Preis von knapp über 3.900 € mit Ultegra Di2 Disc ist das Rose Reveal nicht anders.

Ein Bereich, in dem sich der vergleichsweise niedrige Verkaufspreis des Reveal bemerkbar macht, sind die Laufräder. Die R Thirty Disc-Laufräder von Rose sind im Vergleich zum Rahmenset und den anderen Komponenten nicht so gut; sie sind etwas schwer und träge.

Mit dem Geld, das du beim Kauf eines Reveal Four Disc im Vergleich zu einem gleichwertigen Fahrrad vieler anderer Marken sparst, könntest du dir immer noch ein Laufrad-Upgrade gönnen, und in diesem Fall würde es sich sicherlich lohnen.

Danach bist du wirklich bereit für lange, bequeme Fahrten auf einer wirklich leistungsstarken Ausdauermaschine.

Ähnlich: Rose Xlite Test erschwingliches leichtes Aero-Rennrad

Sram Red eTap AXS

Für fast das doppelte Geld behauptet Rose, dass sein Reveal Six Disc für 5.000 € (ausgestattet mit Sram Red eTap AXS) etwa ein Kilo Gewicht im Vergleich zu unserem Testmodell einspart. Allerdings ist es nur in Schwarz erhältlich.

Preis & Ausstattung Prüfen hier Rose Reveal Four von Rose Bikes .

Das günstigste Reveal Four Disc von Rose spart im Vergleich zu unserem Testrad mehr als 1.000 €. Das einzige Zugeständnis ist der Wechsel zur mechanischen 105er-Gruppe von Shimano, was aber kaum ein Nachteil ist.

REVEAL FOUR DISCRosebikes im Test
REVEAL FOUR DISCRosebikes im Test

Spez

  • Rahmen Rose Reveal Four Disc
  • Gruppe Shimano Ultegra Di2 Scheibe
  • Bremsen Shimano Ultegra Di2 Scheibe
  • Kettensatz Shimano Ultegra Di2 Scheibe
  • Kassette Shimano Ultegra Di2 Scheibe
  • Riegel Ritchey Comp Road Stream II
  • Stengel Ritchey WCS C220
  • Sattelstütze Rosen-Enthüllung
  • Sattel Selle Italia Flite Flow
  • Räder Rose R Thirty Disc, Continental GP5000 28 mm Reifen
  • Gewicht 7,88 kg (57 cm)
  • Kontakt rosebikes.de

Rose Reveal Four Kaufen

ROSE REVEAL FOUR DISC 105

Das REVEAL – kompromisslose Design DNA speziell für die Langstrecke Das Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
2.499,00

ROSE REVEAL FOUR DISC Ultegra

Das REVEAL – kompromisslose Design DNA speziell für die Langstrecke Das Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
2.799,00

ROSE REVEAL FOUR DISC Ultegra Di2

Das REVEAL – kompromisslose Design DNA speziell für die Langstrecke Das Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
3.999,00

ROSE REVEAL FOUR DISC Ultegra Di2

Das REVEAL – kompromisslose Design DNA speziell für die Langstrecke Das Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
3.999,00

ROSE REVEAL FOUR DISC Force eTap AXS

Das REVEAL – kompromisslose Design DNA speziell für die Langstrecke Das Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
4.299,00

ROSE REVEAL SIX DISC Red eTap AXS

Wenn wir über die SRAM Red eTap AXS reden, reden wir vom Non-Plus-Ultra Getrimmt auf beste Performance: leicht, funktionsstark, edel, unvergleichlich... weitere Infos im ROSE ...

ROSE REVEAL SIX DISC Ultegra Di2

Das REVEAL – kompromisslose Design DNA speziell für die Langstrecke Das leichte Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
4.799,00

ROSE REVEAL SIX DISC Ultegra

Das REVEAL – kompromisslose Design-DNA speziell für die Langstrecke Das leichte Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
3.799,00

ROSE REVEAL SIX DISC Ultegra

Das REVEAL – kompromisslose Design-DNA speziell für die Langstrecke Das leichte Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
3.799,00

ROSE REVEAL SIX DISC Ultegra Di2

Das REVEAL – kompromisslose Design DNA speziell für die Langstrecke Das leichte Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
4.799,00

ROSE REVEAL SIX DISC Dura Ace Di2

Das REVEAL – kompromisslose Design DNA speziell für die Langstrecke Das leichte Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...
6.999,00

ROSE REVEAL SIX DISC FORCE eTap AXS

Das REVEAL – kompromisslose Design DNA speziell für die Langstrecke Das leichte Rahmenset überzeugt mit besten Komfortwerten, einer hervorragenden Kraftübertragung und einem ...

Testberichte zu Rose Reveal Four Disc Rennrad im Test

Vergleich: Gravel Bike vs Rennrad

Last Updated on 26. Oktober 2022 by Raddeluxe

Werbung
Raddeluxe
Logo