Packen für ein Ultra-Distanz-Radrennen

Anzeige

Last Updated on 16. Mai 2020 by Raddeluxe

Der  Raddeluxe  Leitfaden zum Packen für ein Ultra-Distanz-Radrennen.

Das Packen für ein Ultra-Distanz-Radrennen kann eine entmutigende Aufgabe sein. Was musst du nehmen? Und was können Sie sich noch wichtiger leisten, um zu Hause zu bleiben?

Wir glauben daran, Licht zu packen, nur das zu nehmen, was wir brauchen, und uns an das Wesentliche zu halten, denn je weniger Platz für unnötiges Gepäck benötigt wird, desto mehr Zeit und Freiheit haben wir, um die Fahrt selbst zu genießen .

Ultra-Distanz-Fahrer müssen das Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit, Effizienz und Komfort finden – nur das nehmen, was sie brauchen, oder vielleicht weniger – und über ein Pack-System verfügen, das ihre Auswahl unterstützt.

 

Die Racing Series wurde für Fahrer entwickelt, die nur das Nötigste mitnehmen, sei es für eine längere eintägige Fahrt oder ein Rennen über einen Kontinent.

Zur Orientierung nutzten wir unsere eigenen Erfahrungen mit Ultra-Distanz-Fahrradfahren und -Rennen sowie die unserer Botschafter . Wir haben untersucht, was Kit-Fahrer mitnehmen, wo sie alles auf ihren Motorrädern aufbewahren und wie und wann sie darauf zugreifen.

Weiter zu : DER KOMPLETTE LEITFADEN FÜR BIKEPACKING-TASCHEN >>

Werde organisiert

 

Vorderseite  des Fahrrads Packen

Leichte Schlafausrüstung und zusätzliche Kleidung werden vorne im Lenkerpaket aufbewahrt . Hier kann es tagsüber aufgerollt und sicher aufbewahrt werden, bevor es bei Einbruch der Dunkelheit schnell aus der Kammer ausgepackt wird. Durch die leicht zugänglichen Seitenfächer im Lenkerpaket ist dies auch ein idealer Ort, um Snacks und Wasserflaschen aufzubewahren.

 

Mitte des Fahrrads Packen

Sperrige Gegenstände dass Bedarf im Laufe des Tages zugegriffen wird am besten in der Hauptkammer des gespeicherten Rahmenpaketes , während wesentliche Dokumente und Bargeld in dem RV – Steckfach auf der anderen Seite gespeichert werden. Aufgrund seiner Nähe zum Lenker ist das Frame Pack auch ein großartiger Ort, um eine Powerbank zum Aufladen von Elektrik unterwegs aufzubewahren.  

 

Rückseite des Fahrrads Packen

Auf der Rückseite des Fahrrads können Sie im Sattelpaket Gegenstände aufbewahren, auf die Sie (hoffentlich) während der Fahrstunden nicht zugreifen müssen. Um sicherzustellen, dass die Packung sicher bleibt, bewahren Sie schwerere Gegenstände wie zusätzliche Werkzeuge und Ersatzteile am Boden der Packung auf, bevor Sie leichtere Gegenstände wie zusätzliche Kleidung darüber füllen.

Ein komplettes Bikepacking-Kit mit Sattel, Rahmen und Lenkertasche

 

Kitlist

 

Wir glauben, dass diese Kitlist als Basismodell für Fahrer verwendet werden kann, die sich auf eine Ultra-Distanz-Fahrt begeben möchten. Aus dieser Blaupause heraus hat Apidura-Teammitglied Greg Hilson seine Kitlist für das diesjährige Transcontinental Race erstellt. Abhängig von kleinen Unterschieden in der individuellen Präferenz und der betreffenden Fahrt kann es an alle Anforderungen des Ultra-Distanz-Fahrens angepasst und angewendet werden.  

Ultra-Distanz-Radrennen Taschen

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Ortlieb Unisex – Erwachsene Frame-Pack Rahmentasche, Schwarz, One Size

Last update was on: 26. November 2020 14:00
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Ortlieb Handlebar-Pack M Gepäckrolle, Slate, 20 x 20 x 58 cm, 15...

Last update was on: 26. November 2020 14:00
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Blackburn Outpost Elite Frame Bag L 2020 Fahrradtasche

Last update was on: 26. November 2020 14:00
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Blackburn Outpost ALFORJA für Sattel Camo

Last update was on: 26. November 2020 14:00

Die Länge der Fahrt kann sich ändern, das Wesentliche jedoch häufig nicht.

Lenkertaschen

  • Bivi Tasche 
  • Schlafunterlage  
  • Seidenfutter 
  • Snacks  
  • Arm- und Beinlinge 

Rahmentasche

  • Telefon
  • Power Bank
  • Ladekabel
  • Multitool (mit Kettenbrecher)
  • Kettenschmiermittel
  • Brevet Karte
  • Kasse
  • Bankkarte
  • Reisepass
  • Toilettenartikel

Satteltasche

  • Innen Schläuche
  • Schlauchpflaster
  • Ersatzteile (Bremsbeläge, Kabel)
  • Reifenheber
  • Kabelbinder / Isolierband
  • Isolierte Jacke
  • Wasserdichte Jacke (bei Nichtgebrauch)

Kleidung (zum Fahrradfahren)

  • Grundschicht
  • Socken
  • Trägerhose
  • Jersey
  • Helm
  • Sonnenbrillen
  • Schuhe

PLANEN SIE IHR KIT

Machen Sie sich mit Ihrem Kit vertraut – Shakedown-Fahrten sind der Schlüssel. Probieren Sie alle Ihre Geräte genau so aus, wie Sie sie verwenden möchten, und verpacken Sie sie. Für einen sehr erfahrenen Bikepacker würde vielleicht ein einziger Shakedown ausreichen. Für die meisten helfen mehrere Shakedowns dabei, Falten auszubügeln, die sich in Ihrer Verpackung, Ausrüstungsauswahl usw. entwickeln. Shakedowns sollten in einem Gelände stattfinden, das der Rennstrecke ähnlich ist und mindestens eine über Nacht umfassen sollte. Das Packen Ihres Fahrrads für eine Tagesfahrt kann nützlich sein, aber bis Sie alle Ihre Systeme gewählt und Ihr Rig neu verpackt haben, werden Sie nie so effizient, wie Sie möchten.

Entscheiden Sie, was Sie loswerden möchten – aber bevor Sie dies tun, entscheiden Sie sich für Ihre Strategie. Planen Sie vier Stunden pro Nacht zu schlafen oder planen Sie stattdessen eine Stunde am Boden zu zittern? Ihre Strategie informiert Sie darüber, was Sie mitbringen oder loswerden müssen. Internetforen sind voller Informationen zu vielen der beliebtesten Ultra-Routen. Einige, wie der Trans North Georgia, sind warm genug, dass ein Schlafsack nicht unbedingt erforderlich ist. Die meisten der schnelleren Leute neigen dazu, einen Notfall-Biwak zu benutzen und unter Pavillons, geschlossenen Ladenfronten oder meinen Lieblings-Nebengebäuden zu schlafen. Die andere Seite dieses Extrems sind die Kreditkarten-Tourer. Dies sind die Leute, die Hotelpunkte sammeln und an den meisten Abenden heiße Duschen bekommen. Obwohl die meisten Routen dies nicht jede Nacht berücksichtigen, haben viele Routen einige Hotels oder Hostels auf der Route.

Ignorieren Sie keine Sicherheitsmarge. Genau wie bei allem anderen ist es umso wahrscheinlicher, dass Sie die Linie finden, je weiter Sie drücken. Jedes Jahr packt die Vorderseite des Rucksacks leichter, drückt länger und geht schneller. Dadurch wird ihre Sicherheitsmarge immer kleiner. Einige Kurse sind seriöser als andere. Der Colorado Trail hat zum Beispiel einige sehr abgelegene Abschnitte in großer Höhe, die für schwere Stürme anfällig sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ausrüstung haben, die Sie benötigen, um warm und lebendig zu bleiben, wenn Sie unter den schlimmsten Umständen über Nacht erwischt werden (dh ein Knochenbruch bei 13.000 Zoll und Regen / Schnee).

Bikepacking Ultra Racing Guide

DEIN FAHRRAD

Wie die meisten Dinge in diesem Handbuch hängt die Auswahl des richtigen Fahrrads vom Gelände ab, in dem Sie fahren, und davon, wie schnell Sie fahren möchten. Und Sie sollten das Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit, Komfort und Sicherheit im Auge behalten. Viele von uns werden gezwungen sein, das Fahrrad zu fahren, das bereits in der Garage steht, weil es alles ist, was wir haben, und das ist in Ordnung. Beim diesjährigen Colorado Trail Race (2018) ist nahezu jede Kategorie von Mountainbikes, die Sie sich vorstellen können, unter den Top 10 gelandet. Dazu gehören ein Single-Speed-Hardtail, ein starres Fatbike, ein vollgefedertes XC-Hochfeder-Trailbike und alles dazwischen. Mein Punkt ist, machen Sie keine Ausreden, fahren Sie, was Ihnen zur Verfügung steht! Wenn ich diese Wahl treffe, wähle ich persönlich Komfort vor Geschwindigkeit, weil sie am Ende ein und dasselbe sind. Deshalb war mein Rig für das Colorado Trail Race das Why Cycles S7. Es hat mittelschwere 27,5-Zoll-Räder / Reifen,

BIKE FIT

Sie werden Zehntausende von Umdrehungen um Ihre Kurbeln ausführen. Wenn Ihre Fahrradanpassung nur ein wenig abweicht, werden Sie es bald herausfinden. Vielleicht war die Fahrradanpassung noch nie ein Problem für Sie, aber nach mehr als 12-stündigen Fahrtagen treten wahrscheinlich Probleme auf. Fahrradpassungen können sehr teuer sein (über 300 US-Dollar), sind aber für viele das Geld wert. Nehmen Sie sich zumindest etwas Zeit, um Grundkenntnisse zu erwerben und einige Anpassungen selbst vorzunehmen. Dies kann ein paar einfache Haushaltswerkzeuge und eine zusätzliche Hand erfordern. Hier finden Sie einige grundlegende Informationen.

Bikepacking Ultra Racing Guide

Bikepacking Ultra Racing Guide

COCKPIT

Eine bequeme Handposition ist für Ultra-Rennen absolut wichtig. Verbringen Sie jede Menge Zeit damit, in Ultra-Rennforen zu klicken, und Sie werden viele Beschwerden über taube Finger, dysfunktionale Ziffern und Übungen zur Reparatur dieser Beschwerden finden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass dies Monate nach einem Rennen fortgesetzt wird, in einigen Fällen sogar länger. Die meisten Leute finden, dass das Gefühl irgendwann zurückkehrt, ohne dass sich dies auf den Langzeitschaden auswirkt.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Lenker- und Griffkombinationen. Es gibt viele Optionen, mit denen Sie Ihre Hände während der Fahrt bequemer halten und später ein Kribbeln der Finger verhindern können. Einige dieser Optionen umfassen bequeme / ergonomische Griffe oder Lenker, die mehrere Handpositionen bieten, wie z. B. Jones-Lenker, Tri-Lenker oder Lenkerenden.

Bikepacking Ultra Racing Guide

REIFEN

Noch nie gab es so viele Reifen zur Auswahl. Genau wie beim Rest Ihres Kits ist Ihre Entscheidung ein direktes Ergebnis Ihrer Strategie und des Geländes auf dem Kurs. Wenn Sie voluminöses Gummi wählen, fühlen Sie sich wohl, haben aber zusätzlichen Rollwiderstand. Wenn Sie sich für dünne, schnell rollende Reifen entscheiden, rollen Sie schnell, können aber auf dem Weg durch technisches Gelände verprügelt werden. Egal, für was Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass die Reifen neu sind, die Seitenwände stark sind und Sie ein gesundes Reifenreparaturset dabei haben . Die meisten Rennfahrer entscheiden sich für ein Tubeless-Setup. Stellen Sie einfach sicher, dass sie korrekt eingerichtet wurden und Sie mindestens eine solide Fahrt auf ihnen haben.

Bikepacking Ultra Racing Guide

Bikepacking Ultra Racing Guide

BELEUCHTUNG

Abhängig von Ihrem Rennplan können Sie nachts viel fahren. Ein duales System aus einer am Lenker montierten Leuchte und einer am Helm montierten Leuchte funktioniert gut. Strom erzeugende Dynamo-Hubs sind zwar sexy, aber auch teuer. Ich habe einen externen Akku dabei, um Dinge wie mein Lenkerlicht und mein Telefon (Musik- und Backup-Navigation) aufzuladen. Und ich versuche, die Menge der Dinge zu minimieren, die ich aufladen muss. Wann immer möglich, versuche ich, Elektronik zu verwenden, die Einwegbatterien verwendet (so sehr es mich aus Umweltgründen schmerzt), wie meinen BD Storm-Scheinwerfer und Garmin eTrex 30.

FLÜSSIGKEITSZUFUHR

Es gibt eine breite Palette von Filtersystemen auf dem Markt, von denen viele auf dieser Website überprüft wurden. Suchen Sie für Ultras nach Systemen, die schnell, freihändig und an der Quelle trinkbar sind. Chemische Mischungen wie Aquamira haben eine Vormischzeit von etwa fünf Minuten, so dass Sie Zeit haben, mit Ihrem Fahrrad zu fummeln, zu essen oder was auch immer. Für diejenigen, die sich leicht und schnell bewegen möchten, ist es vorteilhaft, an jeder Wasserquelle ein oder zwei Flaschen zu trinken, was mit Filtern und UV möglich ist, wodurch die Menge an Wasser, die Sie tragen müssen, effektiv minimiert wird. Das folgende Raster zeigt die Stärken und Schwächen dieser allgemeinen Strategien zur Wasserreinigung.

Bikepacking Ultra Racing Guide

Bikepacking Ultra Racing Guide

Bikepacking Ultra Racing Guide

VOR-UND NACHTEILE

  • FILTER: Filter bieten eine unbegrenzte Menge an sofort trinkbarem Wasser (im Vergleich zu Chemikalien). Sie sind jedoch auch langsam und können verstopfen, wodurch sie noch langsamer werden.
  • CHEMIKALIEN: Der Vorteil von Tabs zur chemischen Reinigung besteht darin, dass sie keine praktische Zeit benötigen. Es gibt jedoch eine Wartezeit und Sie sind durch die Anzahl der mitgebrachten Tablets begrenzt.
  • UV-FILTERUNG: Der Steripen ist schneller als Filter und die meisten Chemikalien, aber Sie sind auch durch die Akkulaufzeit eingeschränkt.

PFLEGE IHRER KONTAKTSTELLEN

Viele Ultra-Rennstrecken haben eine ordentliche Menge an Fahrradwanderungen. Auf dem Colorado Trail zum Beispiel ist der Hauptgrund, warum Menschen aussteigen, die schlechte Auswahl an Schuhen und die Unterschätzung der Zeit und Intensität des Drückens auf technischem Terrain. Wählen Sie Schuhe, die sowohl wandern als auch Fahrrad fahren. Ein wenig Talkumpuder kann viel dazu beitragen, Ihre Füße nachts auszutrocknen. Auf Strecken wie der Trans North Georgia beenden Rennfahrer ständig mit Grabenfüßen oder in vielen Fällen überhaupt nicht.

Eine gute Gämse und viel Gämsencreme sind ein Muss, um Ihre Wangen zu pflegen. Ich habe mehr als ein paar Leute gesehen, die gegen Gämsencreme schwören, bis sie ein paar hundert Meilen in einem Ultra sind. Wenn eine Gämse mehrere Tage lang getragen wird, entwickeln sich Salzkristalle und neigen dazu, die Wangen schnell zu scheuern. Einige tragen eine zusätzliche Gämse, andere spülen ihre auf dem Weg ab.

Pro-Tipp : Füllen Sie Wasser auf, bevor Sie Ihren Funk in den Stream ausspülen, anstatt danach. Es gibt auch ein paar Rennfahrer, die die Gämse für Rennen / Touren überspringen.

  • Bikepacking Ultra Racing Guide
  • Bikepacking Ultra Racing Guide

PLANEN SIE IHRE ERNÄHRUNG

Die Ernährung ist eine Schlüsselvariable für den Erfolg Ihres Rennens. Es ist wichtig, ein Ernährungssystem zu haben, es zu testen und sich daran zu halten. Die Ernährungsstrategien sind von einem Extrem bis zum nächsten breit gefächert. Manche Menschen halten sich an eine fast 100% pulverförmige / flüssige Ernährung, die auf ihre Physiologie zugeschnitten ist. Andere packen nur ein paar Bars ein, halten an Tankstellen an, um alles in Sichtweite zu essen, und tanken für die nächste Strecke zwischen den Nachschubvorräten. Aber häufiger neigen Rennfahrer dazu, die „Ernährungsoption“ wie Clif-Riegel und -Gels aufzugeben, anstatt Dinge zu ersetzen, die sie tatsächlich gerne essen. Wenn Sie müde oder heiß werden oder Ihr Magen gereizt ist, kann es schwierig sein, Ihren Kalorien- / Stundenplan einzuhalten. Wenn Sie also begehrenswerte Gegenstände an Bord haben, können Sie diese Momente besser überstehen.

Einige meiner Lieblings-Junk-Foods auf dem Fahrrad: 

  • Aktiv3 Energie Reis-Riegel
  • Chimpanzee Energy Bar
  • Clif Bar Energy Bar*
  • High5 4:1 Bar
  • Isostar High Energy*
  • Maxim Energy Bar
  • Mulebar Energy Bar*
  • Nutrixxion Energy Bar*
  • Power Bar Energize*
  • Squeezy Energy Super Bar*
  • Xenofit Carbohydrate Bar*

Genau wie bei einem Trainingsplan können persönliche Trainer gemietet werden. Wenn Ihr Budget dies nicht unterstützt, benötigen Sie zumindest einen Plan. Um einen Plan zu entwickeln, ist es am besten, zuerst eine Schätzung darüber zu erhalten, wie viele Kalorien Sie tatsächlich verbrennen. Einige Herzfrequenzmesser / -anwendungen schätzen dies für Sie. Leistungsmesser sind ebenfalls hilfreich. kJ entspricht in etwa der Menge der verbrannten Kalorien. Es ist hilfreich zu verstehen, wie viele Kalorien Ihr Körper normalerweise bei einer bestimmten Herzfrequenz / Leistung pro Stunde verbrennt – idealerweise die Leistung, die Sie in Ihrem Renntempo verbrauchen.

Abhängig vom Körpertyp und einer Vielzahl anderer Faktoren verbrennt die durchschnittliche Person an einem erholsamen Tag 2.000 Kalorien. Abhängig von der Intensität und Dauer der täglichen Fahrt auf dem Fahrrad werden Sie wahrscheinlich in der Nähe von mehr als 7.000 Kalorien verbrennen. Es wird fast unmöglich sein, mehr als 9.000 Kalorien zu essen, Sie werden von den Fettreserven abhängig sein. Persönlich kann ich bei 150 Pfund nur etwa 250 Kalorien pro Stunde vertragen. Wenn ich 16 Stunden auf dem Fahrrad bin, sind das nur 4000 Kalorien. Das Essen vor / nach dem Schlafen hilft Ihnen, einige dieser zusätzlichen Kalorien zu bekommen. Ideal für mich rund 1.500 Kalorien für beide Mahlzeiten. Wenn ich 9.000 Kalorien pro Tag verbrenne, habe ich immer noch ein Defizit von rund 2.000 Kalorien. Auch dies alles ist äußerst individuell.

Zusammenfassend: Machen Sie sich ein Bild davon, wie viele Kalorien Sie pro Stunde verbrennen, finden Sie heraus, wie viel Lebensmittel Sie vertragen können, testen Sie Ihren Kalorienverbrauch auf langen Fahrten, analysieren Sie die Ergebnisse und nehmen Sie bei Bedarf Änderungen vor.

Bikepacking Ultra Racing Guide

KENNEN SIE IHR TEMPO

Versuchen Sie, die schnellste bekannte Zeit (FKT) auf einer Route zu schlagen, oder sind Sie da draußen, um einen großartigen Abflug mit Freunden ohne Zeitangst zu genießen? Die meisten Bikepacking-Rennen werden mit Trackleaders.com aufgezeichnet. Die Site speichert alle Daten von jedem Rennfahrer, einschließlich aller Zeitstempel. Die Verwendung dieser Daten ist eine gute Möglichkeit, ein Ziel zu definieren. Wenn Sie die Top 20 erreichen möchten, verwenden Sie Trackleaders, um die Daten des letzten Jahres zu sehen, wie schnell die Fahrer fertig waren. Sie können sogar untersuchen, wie lange einzelne Segmente gebraucht haben, um ein überschaubares Tempo für sich selbst festzulegen.

Wenn Sie zwei Pläne für Ihr Rennen haben, haben Sie Optionen, wenn Sie auf dem Feld sind. Erwägen Sie, ein kühnes und ein vernünftiges Ziel zu setzen. Beginnen Sie mit dem Schießen auf den Mond und lassen Sie sich von Ihrem Körper informieren, wenn ich auf Ihr vernünftigeres Ziel zurückgreifen muss. Es ist leicht, Gründe zu finden, um sich davon zu überzeugen, zurückzutreten. Machen Sie sich mit dem vertraut, was Ihr Körper kann und was sich langfristig negativ auswirkt. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Typ-II-Spaß vertraut sind, der nur im Rückblick Spaß macht.

Denken Sie daran, dass nicht schlafen nicht unbedingt schnell bedeutet. Ja, die Vorderseite des Rucksacks schläft nicht viel. Zum Beispiel gewinnen die Leute jetzt die Trans North Georgia, indem sie überhaupt nicht schlafen. Kurt Refsneider ging für den diesjährigen Sieg 56 Stunden ohne Schlaf, aber selbst er gibt zu, dass dies wahrscheinlich nicht der schnellste Weg auf dem Weg war. Es gibt ein Gleichgewicht zwischen mehr Schlaf als nötig und dem völligen Ruinieren von sich selbst und Ihrer Rasse ohne genügend Ruhe. Anfänger stellen normalerweise fest, dass sie weniger schlafen können, als sie ursprünglich gedacht hatten. Eine gute Strategie besteht darin, die Schlafmenge zu testen, die Sie benötigen, um produktiv zu sein. Verwenden Sie diese Informationen, um zu entscheiden, wie viele Umzugsstunden Sie anstreben sollten. Einige der schnelleren Fahrer wählen eine 16- oder 18-Stunden-Bewegungszeitstrategie, die vier bzw. sechs Stunden Schlafzeit berücksichtigt.

Bikepacking Ultra Racing Guide

Bikepacking Ultra Racing Guide

ZIELE SETZEN

Haben Sie ein optimistisches Ziel, aber machen Sie vor allem Ihr primäres Ziel zum Ziel, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal auf dem Kurs sind. Es gibt unzählige Faktoren, die Sie von Ihrem optimistischen „schnellen“ Ziel abhalten können, sei es Wetter, Mechanik oder etwas völlig Zufälliges. Ein klassisches Ereignis ist, dass Rennfahrer „kratzen“, sobald sie erkennen, dass sie ihr vorbestimmtes Ziel nicht erreichen werden. Überlegen Sie, wie viel Zeit und Geld Sie investiert haben, um das Rennen überhaupt zu starten. Der wichtigste Teil ist das Beenden des Kurses. Auf diese Weise haben Sie den gesamten Kurs erlebt, verstanden, welche Anstrengungen erforderlich sind, und können im nächsten Jahr besser informiert zurückkehren.

FINDEN SIE KAROTTEN

Erstellen Sie Karotten innerhalb des Kurses, den Sie sehen oder erleben möchten. Sei es die höchste Erhebung des Kurses, ein berühmter Meilenstein der Route oder sogar ein Burgerlokal entlang des Kurses. Dies wird Ihnen helfen, in Bewegung zu bleiben! Während viele Rennfahrer eine Menge Koffeinpillen in ihren Magen schaufeln oder Nikotinkaugummi kauen, um sich wach zu halten, finde ich Audioprogramme ein fantastisches Stimulans, egal ob es sich um eine optimistische Wiedergabeliste oder einen guten Podcast handelt. Meine Geheimwaffe ist die Wiedergabelistefür Motivationsreden auf Spotify. Bitte.

Bikepacking Ultra Racing Guide

VORWÄRTS FAHREN

Der Schlüssel zu überdurchschnittlichen Zielzeiten liegt nicht in der Geschwindigkeit, sondern in der unerbittlichen Weiterentwicklung. Es geht darum, die Zeit vom Fahrrad zu minimieren, insbesondere zwischen Biwaks. Machen Sie es sich auf dem Fahrrad bequem, lernen Sie, wie Sie sich beim Fahren erholen und wie Sie sich unterwegs dehnen können. Wenn Sie aufhören müssen, machen Sie das Beste daraus. Wenn Sie zum Beispiel aufhören, Wasser zu filtern, achten Sie darauf, zu essen, die Ausrüstung anzupassen, Gämsencreme aufzutragen und den Antriebsstrang zu schmieren und zu reinigen. Gleiches gilt für das Wandern: Lernen Sie, beim Übergang vom Abstieg zum Wandern flüssig zu sein. Dies spart nicht nur Zeit, sondern ist auch energieeffizienter.

Ich werde diese Anleitung auf meiner Seifenkiste beenden: Normalerweise geht der Ruhm an diejenigen, die vor der Packung stehen. Diejenigen, die das Rennen gewinnen und Rekorde aufstellen. Wenn Sie dies lesen, besteht eine gute Chance, dass Sie es nicht sind. Aber ich glaube, Ruhm und Bewunderung sind unfair platziert. Sie sollten zu den Männern und Frauen am Ende des Rudels gehen, die auch ihre Herzen und Seelen in des Rennens gießen. Die Leute, die das ganze Jahr damit verbracht haben, ihre Kits zu packen und neu zu verpacken, zu trainieren und möglicherweise nie wieder die Chance bekommen, für eine andere Erfahrung wie diese aus ihrem Leben zu entkommen. Sie sind die Leute, die Tage, manchmal Wochen länger als die Gewinner auf der Strecke verbringen und das unvermeidliche Leid, das mit Ultrarennen einhergeht, verlängern.

Ähnlicher Artikel wie Ultra-Distanz-Radrennen Packanleitung

Fahrrad-Finanzierung jetzt kaufen - später bezahlen‎ Jetzt das neue Fahrrad in kleinen Monatsraten finanzieren!
   
 
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar