Beste Gravel Bike Schuhe Test | Schotterfreundliches Schuhwerk zum Abenteuerreiten

Inklusive Gravel Bike Schuhe- und Mountainbike-Schuhwerk

Dies sind die besten Gravel-Bike-Schuhe des Jahres 2019, die von unseren erfahrenen Testern bewertet wurden.

Mit zunehmender Beliebtheit von Gravel/Fahrrädern und Cycleross wird auch die Menge an Gravel Bike spezifischem Kit bei den Teilnehmern vermarktet. In diesem Jahr haben viele große Hersteller ihre Aufmerksamkeit auf die Herstellung von Gravel Bike spezifischen Schuhen gelenkt, aber wir sind noch nicht an einem Punkt angelangt, an dem kiesspezifische Schuhe die Norm sind.

Gravel Bike Schuhe, sind sie wirklich notwendig?

Die natürliche Überkreuzung zwischen den Fahrbedingungen und den Pedalsystemen, die beim Mountainbiken und Gravel Bike fahren zum Einsatz kommen, führt dazu, dass viele Mountainbike-Schuhe bereits gut für Schotter geeignet sind.

Aus diesem Grund finden Sie in dieser Liste viele Schuhe, die ursprünglich für das Mountainbiken entwickelt wurden.

Heute stellen Specialized, Shimano und Fizik Gravel Bike Schuhe her. Diese neue Generation von disziplinspezifischen Schuhen kommt ohne den bei Langlaufschuhen üblichen erheblichen Schutz von Sohle, Ferse und Zehen aus. Dies macht sie natürlich auch zur leichteren Wahl.

 

Die besten Gravel Bike Schuhe, sortiert nach Punktzahl

 

Fizik X5 Terra Gravel Bike Schuhe

134,39 Auf Lager
4 new from 134,39€
Last update was on: 14. November 2019 12:57

Fiziks X5 Terra Gravel Bike
  • Kiesspezifisch
  • Bewährtes Obermaterial
  • Einzigartige Looks

Der X5 Terra ist eine wirklich kiesspezifische Option von Fizik und eine, die wir sehr mögen.

Gravel Bike Schuhe Test

Besonders gut gefällt uns das Obermaterial, das auf dem BOA-Design des Fizik R1-Rennradschuhs basiert. Die Sohle ist effizient, wenn es um das Absenken von Leistung geht, hat aber genug Flex, um das Schulter-, Gehen- oder Laufen mit dem Fahrrad relativ komfortabel zu machen.

Der ungewöhnliche Veloursleder-Look scheint eine seltsame Wahl für einen Schuh zu sein, der so konzipiert ist, dass er muffig wird, aber wir waren zufrieden mit der Art und Weise, wie er getragen wurde.


Giro Privateer Lace Gravel Bike Schuhe

114,23 Auf Lager
3 new from 114,23€
Last update was on: 14. November 2019 12:57

Giros Privateer Lace. David Caudery / Sofortmedien
  • Bequem und doch effizient
  • Großzügige Dimensionierung
  • Gut aussehende Schuhe

Die Privateer Lace-Schuhe von Giro wurden ursprünglich für das Mountainbiken entwickelt, eignen sich aber auch hervorragend zum Fahren auf Schotter.

Sie sind bequem mit einer Sohle, die einen guten Kompromiss zwischen Effizienz und Komfort bietet. Wir fanden die Größen dieser Artikel ziemlich großzügig. Testen Sie es also unbedingt, bevor Sie kaufen.

Es lohnt sich die aktuellen Angebote zu vergleichen und so die besten Schnäppchen zu erbeuten.


 

Mavic Crossmax Elite CM

107,09 Auf Lager
3 new from 107,09€
Last update was on: 14. November 2019 12:57

Mavics Crossmax Elite CM.
  • Wirklich wetterfest
  • Steife Sohlen
  • Nicht zu schwer

Die Crossmax Elite CM-Gravel Bike Schuhe  sind ein Favorit unter Mountainbikern, die nassen und winterlichen Bedingungen trotzen und daher natürlich gut für diejenigen geeignet sind, die in den kälteren Monaten mit Kies unterwegs sind.

Im Gegensatz zu den meisten wetterfesten Winterschuhen haben diese eine steife Sohle und sind mit unter 900 g für eine Größe von 44 auch nicht zu schwer.

Die soliden Zehen- und Zungenpartien machen einen echten Unterschied bei Kälte und der Neopren-Kragen hält die Knöchel auch bei Nässe warm.

 


Shimano XC5 Gravel Bike Schuhe

111,17 Auf Lager
2 new from 111,17€
Last update was on: 14. November 2019 12:57

Die XC5-MTB-Schnürschuhe von Shimano eignen sich auch gut für Schotter. Josh Patterson / Sofortmedien
  • Michelin Gummilaufsohlen
  • Schnürverschluss
  • Carbonverstärkte Zwischensohle

Der Shimano XC5 ist kein reiner Schotterschuh, aber einer, der sehr leistungsfähig bleibt.

Sie haben einen guten Preis, eine griffige Sohle und ein weiches, geschmeidiges Obermaterial, das viel Komfort bietet.

Die kohlenstoffverstärkte Sohle ist mit Michelin-Gummi beschichtet und bietet nützlichen Mittelsohlengriff, wenn Sie Ihr Pedal verpassen. Erhöhte Zehen-, Fersen- und Vorfuß-Profilblöcke sorgen für sicheres Gehen.

Die Schnürung dieser Schnürer – wie auch bei den anderen Schnürern auf dieser Liste – bedeutet, dass das Anziehen etwas länger dauert und nicht im Handumdrehen angepasst werden kann.


Spezialisierte S-Works Recon Gravel Bike Schuhe

399,00 Auf Lager
1 new from 399,00€
Last update was on: 14. November 2019 12:57
Der S-Works Recon von Specialized ist ein weiterer MTB-Schuh, der gut    für Gravelarbeiten geeignet ist. 
  • BOA-Zifferblätter aus Zwillingslegierung
  • Ernsthaft leicht
  • Premium-Preisschild

Der S-Works Recon ist ein fantastischer Mountainbike-Schuh, der sich hervorragend für Schotterarbeiten eignet.

Abgesehen von dem atemberaubenden Preisschild sind diese Schuhe sehr schwer zu kritisieren.

Dank der BOA-Doppellegierung können Sie das Obermaterial ganz nach Ihren Wünschen anpassen, während ein Klettverschluss über den Zehen die Passform weiter verfeinert. Die Carbon-Sohle ist die steifste Specialized-Marke und verfügt über einen geklebten Dual-Density-Griffbereich.

Mit 665 g (für ein Paar EU46) sind sie auch sehr leicht.


Giro Imperial Gravel Bike Schuhe

―Ausgezeichneter, leichter Rennschuh

425,33 Auf Lager
2 new from 425,33€
Last update was on: 14. November 2019 12:57

Ein leichter, gut belüfteter Schuh, der überraschend gut unterstützt.

PROS:
  • Zwei Boa-Regler zur einfachen Einstellung
  • Sehr atmungsaktiv
CONS:
  • Einige Fersenlifting
  • Boakabel kleben an der Zunge.

Gravel Bike Schuhe Test

Obwohl Giro auf den Doppel-Boa-Zug gesprungen ist, hat er einen einzigartigen Ansatz, wie sie funktionieren. Anstatt Kunststoffführungen zum Leiten der Kabel zu verwenden, werden Gurtbandschleifen verwendet. Diese „Soft Guides“ sollen Hot Spots reduzieren. Das Obermaterial des Imperial besteht aus leichtem Mesh, das mit dem Teijin TPU verstärkt ist, das in Giros anderen Schuhen zu finden ist. Das Mesh und das TPU sind miteinander verschweißt, wodurch das Obermaterial fast nahtlos wird. Der Schuh ist auf dem gleichen Leisten wie die anderen Rennradschuhe von Giro aufgebaut, sodass eine Passform entsteht, die zum engeren und volumenärmeren Ende des Spektrums tendiert. Das Obermaterial ist jedoch außergewöhnlich geschmeidig und fehlerverzeihend, sodass der Imperial für den Fahrer möglicherweise entgegenkommender ist als Giro-Rennradschuhe aus dickeren und steiferen Obermaterialien. Der Imperial ist einer der leichtesten Dual-Boa-Schuhe, die Sie kaufen können.


Bontrager Ballista Gravel Bike Schuhe

„INSANEL LEICHT UND KOMFORTABEL“

299,99 Auf Lager
1 new from 299,99€
Last update was on: 14. November 2019 12:57

PROS:
  • Single Boa Closure
  • Sehr steife Trittplattform
  • Bequem zum Laufen
CONS:
  • Fahrer mit schmalen Füßen haben möglicherweise zu viel Platz im Spann

Gravel Bike Schuhe Test

Bontrager kündigt den Ballista als leichtesten und steifsten Rennradschuh an. Das Paradoxe ist, dass dieser Schuh dank des großzügigen Flex bis in die Zehen bemerkenswert bequem ist. Aber verwechseln Sie das nicht mit einer flexiblen Trittplattform. Genau wie Carbon-Fahrradrahmen so konstruiert sind, dass sie an einigen Stellen biegsam sind und an anderen nachgeben, funktioniert dieser Schuh auf die gleiche Weise. Unser Tester sagte, es sei nicht der steifste Schuh, den er jemals getragen habe, aber er biete immer noch eine solide Plattform zum Treten. Der einzelne Boa-Verschluss funktioniert überraschend gut und der Schuh sieht mit dem Zifferblatt, das sich hinter der Heilung verbirgt, ziemlich sauber aus. Die Ballista scheint ein bisschen zu groß zu werden, daher empfehlen wir, sie zuerst in einem Geschäft anzuprobieren. Wenn Sie online bestellen, probieren Sie sie an, bevor Sie Ihre Stollen montieren, da viele Marken nach der Installation der Stollen keinen Umtausch mehr akzeptieren.


Fizik Vento Overcurve X3 Gravel Bike Schuhe

HIGH-END-LEISTUNG, NIEDRIGER PREIS―

192,70 Auf Lager
2 new from 192,70€
Last update was on: 14. November 2019 12:57

PROS:
  • Single Boa Verschluss
  • Steife Sohle für hervorragende Kraftübertragung
  • Schnelle Einlaufzeit
CONS:

Gravel Bike Schuhe Test

Der Vento Overcurve X3 verfügt über einen einzigen Boa-Verschluss und eine asymmetrische Form, um den Schuh so eng um den Fuß zu wickeln, dass er sich für ein einziges Zifferblatt überraschend natürlich anfühlt. Das Obermaterial ist strapazierfähig, hat nur minimale Nähte und ein leicht zu reinigendes Microtex-Obermaterial. Dies ist wichtig, wenn Sie weiße Mountainbike-Schuhe benötigen. Nach ein paar Fahrten bricht das Obermaterial schön ein, und sobald dies der Fall ist, fühlen sich die Schuhe hervorragend an. Die Sohle ist so steif, wie Sie es sich für XC-Rennen wünschen, bequem genug für ganztägige Abenteuer und griffig für die Zeiten, in denen Sie vom Fahrrad gezwungen werden.


Louis Garneau Kurs Air Lite II Gravel Bike Schuhe

―BESTE FLEX FÜR GRÖSSERE FÜSSE―

117,29 Auf Lager
1 new from 117,29€
Last update was on: 14. November 2019 12:57

PROS:
  • Boa schließt
  • Carbon Sohle
CONS:
  • Fersenhalt könnte besser sein

Gravel Bike Schuhe Test

Die Course Air Lite II-Schuhe bieten ein Gewicht, Merkmale und eine Leistung, die mit den High-End-Rennradschuhen vergleichbar sind, kosten jedoch etwas weniger. Sie sind nicht gerade ein Wert, aber sie sind zumindest ein besseres Geschäft. Der Schuh ist heutzutage ein ziemlich normaler Begleiter für High-End-Straßenschuhe: zwei Boa-Zifferblätter, eine dünne und steife Carbon-Sohle, Einlegesohlen mit verstellbarer Fußgewölbestütze und eine geschlitzte Stollenhalterung für eine größere Positionierungsreichweite nach vorne und hinten – obwohl wir uns die Ferse wünschen Retention war ein bisschen besser. Das herausragende Merkmal des LG ist ein Fenster an der Außenseite des Schuhs, das mit einem flexiblen Material überzogen ist, wodurch der Schuh B bis D + Füße aufnehmen kann. Achtung: Diese Schuhe fallen etwas größer aus.


NEUE, GUT SITZENDE  SIND DER SCHLÜSSEL FÜR DIE QUALITÄT IHRER FAHRT – UND FÜR IHR GLÜCK. HIER SIND DIE BESTEN STRASSEN- UND BERGMODELLE FÜR JEDERMANN

Fahrradschuhe gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit unterschiedlichen Merkmalen und für verschiedene Arten des Fahrens. Es gibt spezielle Fahrradschuhe für alle, von Pendlern über Roadies, Mountainbiker bis hin zu BMX-Fahrern, Indoor-Spinnern und sogar für diejenigen unter uns, die es wagen, Sandalen mit Clip zu tragen. Es wurden nur traditionelle Rennrad- und Mountainbike- Schuhe für Männer und Frauen mitgeliefert .

Straßenschuhe

Straßenschuhsohlen sind in der Regel steif (zur Maximierung der Treteffizienz) und glatt (kein Profil entspricht einem geringeren Gewicht). Viele Rennradschuhe – meistens Modelle der oberen Preisklasse – verwenden ein dreieckiges Befestigungsmuster mit drei Bolzen, das mit den gängigsten Rennradpedalsystemen kompatibel ist – Look, Imitation Look und Shimano. Einige Rennradschuhe bieten eine Vierbolzensohle, die mit Speedplay-Pedalen kompatibel ist. Niedrig- bis Mittelklasse-Rennradschuhe haben oft ein Zwei-Schrauben-Muster, zusätzlich zu einem Drei-Schrauben-Muster, um auch Stollen im Mountainbike-Stil aufzunehmen. Dies ermöglicht es dem Fahrer, zweiseitige Pedale (leichter zu betreten) sowie Pedale mit einem Klickmechanismus auf der einen Seite und einer Plattform auf der anderen Seite zu verwenden (für kürzere Fahrten in normalen Schuhen).

Das Obermaterial ist leicht und besteht aus weichem und geschmeidigem Leder oder synthetischen Materialien, die eine bequeme und bequeme Passform bieten. Sie können Nylon-Mesh haben, um Ihre Füße kühl zu halten. Eine steife, verstärkte Fersenschale verhindert, dass Ihr Fuß beim Treten herausrutscht. Strickoberteil wird auch wegen seiner bequemen Passform und Belüftung immer beliebter (siehe Giro Empire V70 Knit unten).

Mountainbike-Schuhe

Bergschuhe gibt es in zwei Ausführungen: klickfrei und flach. Im Vergleich zu Straßenschuhen haben klicklose Bergschuhe griffige Stollen und sind ausschließlich für die Aufnahme von Zwei-Bolzen-Stollen konstruiert. Während High-End-Bergschuhe Carbon-Sohlen haben können und genauso steif sind wie ein Straßenrennschuh, haben viele klicklose Mountainbike-Schuhe ein bisschen Zehenflex, um das Wandern zu erleichtern. Bergschuhe verwenden in der Regel strapazierfähigere Obermaterialien, um raueren Bedingungen (Schmutz, Schlamm, Felsen, Wurzeln) standzuhalten, und haben häufig Panzerungen an Zehen und Fersen, um die Schmerzen bei Steinschlägen zu verringern und die Haltbarkeit zu erhöhen.

Flache Schuhe haben keine klicklosen Schuhplattenhalter und wie Skateschuhe haben sie eine klebrige Gummisohle. Sie fahren mit Plattformpedalen, und da keine Stollen vorhanden sind, können Sie leichter ein- und aussteigen – gut für Stop-and-Go-Fahrten oder für Bergfahrten bei Abfahrten. Und da du nicht eingesperrt bist, ist das Gefühl freier und surferischer. Mit flachen Pedalen treten Sie anders in die Pedale, weil Sie sie nicht hochziehen können. Marken wie Five Ten und Vibram stellen extra griffige Sohlen her, die besser auf Pedalen haften.

Bild

Eine Bergklemme (links), wie sie auf dem Five Ten Maltese Falcon zu finden ist, und eine Straßenklemme (rechts) vom Louis Garneau La84. Beide wurden nach vielen Kilometern Test gezeigt.

Mitarbeiter

Steifheit ist wichtig, aber es ist nicht alles

Eine sehr steife Sohle sorgt dafür, dass sich die Kraftübertragung effizienter anfühlt, aber das Fehlen von Nachgiebigkeit kann zu heißen Stellen und Unannehmlichkeiten führen. Nylon wird in kostengünstigeren Schuhen verwendet und hat mehr Flex, was sich weniger effizient anfühlt, aber bequemer sein kann, insbesondere in unebenem Gelände. Midrange-Schuhe enthalten einige Carbon-Composite-verstärkte Materialien, und die steifsten High-End-Sohlen bestehen vollständig aus Carbon. Weil Carbon so steif ist, kann weniger verwendet werden und der Schuh wird auch leichter. Die meisten Unternehmen sind sich einig, dass Steifheit wichtig ist, aber nur, wenn die Passform stimmt.

Test:

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Wählen Sie den richtigen Verschluss

Schnürsenkel: Nachdem sie im professionellen Straßenrennen-Peloton gesichtet wurden, liegt das Schnüroberteil bei den High-End-Straßenschuhen immer mehr im Trend. Der Retro-Look hat seine Fans und die Schnürsenkel sind leicht. Schnürsenkel gibt es auch bei Einsteigerschuhen und fast allen Flat-Pedal-Schuhen. Schnürsenkel bieten einen einfachen, effektiven und leicht zu reparierenden / zu ersetzenden Verschluss. Ein weiterer Vorteil eines Schnürschuhs besteht darin, dass er den einzigartigen Fußformen sehr entgegenkommt. Einziger Nachteil: Schnürsenkel sind schwer in der Mitte abzustimmen.

Klett : Dieses Klettverschluss – System ist bei allen Preisen auf Schuhe zu finden. Es ist leicht, lässt sich leicht einstellen und in der Mitte fein einstellen und kann an mehreren Stellen platziert werden, um zonale Passgenauigkeit zu erzielen. Nachteil: Im Laufe der Zeit können Klettverschlüsse den Halt verlieren und mit Schlamm verstopfen.

Zifferblatt: Boa ist der König der Zifferblattverschlüsse, und dieses System finden Sie auf Mid- bis High-End-Schuhen vieler Unternehmen. Neben Boa gibt es noch andere Wählverschlusssysteme: das SLW2-System von Atop und Northwave. Zifferblattverschlüsse bieten normalerweise die größte Schließkraft und sind mikroverstellbar, witterungs- und schlammbeständig, sicher im eingerasteten Zustand und einfach im Handumdrehen einzustellen. Sie können eingeklemmt oder beschädigt werden, wodurch sie unbrauchbar werden (obwohl sie häufig repariert oder ausgetauscht werden können).

Bild
Von links nach rechts: Zifferblatt-Verschlusssysteme sind bei Mid- und High-End-Schuhen üblich, Schnürsenkel sorgen für einen gewissen Retro-Stil, und Klettverschlüsse sind bei Schuhen aller Preisklassen zu finden, da sie einfach zu bedienen und schnell anzupassen sind . Einige Schuhe verwenden eine Kombination von Systemen, wie zum Beispiel den Giro Code Techlace, der alle drei hat.
We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar