Gravel Bike Stahlrahmen Test

Anzeige

 

Wenn du auf der Suche nach einem Gravelbike-Stahlrahmen bist, bist du hier genau richtig. In diesem Vergleichstest stellen wir dir unsere besten Gravelbike mit Rahmen aus Stahl vor.

Wir gehen auf die Vor- und Nachteile der einzelnen Stahlrahmen ein und helfen dir bei der Entscheidung, welches Stahl Gravelbike das richtige für dich ist. Egal, ob du gerade erst mit dem Gravelbiken anfängst oder schon ein erfahrener Profi bist: Lies weiter, um das perfekte Stahl Gravelbike für dich zu finden!

Gravel Bike Stahlrahmen Test : Schau dir unseren Test der besten Gravelbikes mit Stahlrahmen an und finde das perfekte Rad für deine Bedürfnisse!

Stahl is the real Deal, sagen viele moderne Fahrradhersteller. Deshalb haben wir eine Liste mit den besten Stahl-Gravelbikes zusammengestellt.

Stahl ist ein Material, das für seine Stärke und Langlebigkeit bekannt ist und zu den begehrtesten Materialien für Fahrradrahmen gehört.

Stahlrahmen sind widerstandsfähiger und können mehr Schläge einstecken als Aluminium oder Carbon.

Gravel Bikes aus Stahl haben ein besseres Fahrgefühl, da sie Unebenheiten besser dämpfen, was besonders bei Gravelbikes wichtig ist. Der Testbericht über die besten Gravelbikes zeigt einen Marktüberblick über die besten Gravelbikes

Die besten Gravel-Bikes aus Stahl

Gravelbikes aus Stahl sind nichts Neues, aber dieser Artikel erklärt, warum Stahl bei Fahrradherstellern und -bauern so beliebt ist, und listet einige ausgezeichnete Alternativen auf, die du in Betracht ziehen solltest.

Stahl ist als Material für Fahrradrahmen teurer als Aluminium. Stahl kostet oft mehr als Aluminium, und wenn du ein Custom Bike kaufst, kann es sogar noch mehr kosten, weil der Hersteller deine Größe anpassen muss.

Werfen wir einen Blick auf einige der Alternativen und ihre Kosten im Vergleich zu Stahl. Stahl ist ein fantastisches Material, aber es gibt auch andere Optionen, die in bestimmten Situationen vorzuziehen sind.

  • Stark
  • Dauerhaft
  • Bezahlbar
  • Hervorragende vibrationsdämpfende Eigenschaften
  • Gibt es schon seit Ewigkeiten (seit den Anfängen)
  • Rostet nicht, korrodiert aber

Rahmen Material im Gravel Bikes Test

Günstige Alternative

Aluminium wird oft in Massenproduktion hergestellt und ist leichter als Stahl, was es zu einer günstigeren Alternative macht.

Es ist eine preiswerte Option für Gravelbikes (und andere Fahrräder) und korrosionsbeständig. Es hat vielleicht nicht die überragenden Fahreigenschaften von Stahl, aber es ist eine großartige Option für diejenigen, die ein kleines Budget haben.

Teure Alternative

Carbon ist eine der beiden Hauptoptionen, wenn du mehr Geld ausgeben willst. Es ist stärker als Aluminium und viel leichter. Der Nachteil sind natürlich die Kosten.

Ein Gravelbike aus Carbon kostet dich viel mehr als ein Gravelbike aus Aluminium und mehr als ein Gravelbike aus Stahl. Carbonrahmen werden in der Regel nur in Massenproduktion hergestellt, weil es schwierig ist, Carbonformen für individuelle Modelle selbst herzustellen.

Ein weiteres Problem der Carbonfaser ist ihre Haltbarkeit . Sie kann viel Kraft absorbieren, da sie sehr stark ist, aber sie muss sich auch biegen, um einen Teil der Energie der Straße oder des Schotters aufzunehmen. Wenn du ständig mit Kieselsteinen oder größeren Stößen auf sie einwirkst, kann die Kohlefaserstruktur brechen und du könntest die strukturelle Integrität beschädigen.

Titan

Wenn Kohlefaser nicht dein Ding ist, ist Titan das nächstbeste Rahmenmaterial, auf das du nach Stahl umsteigen solltest. Obwohl Titan eines der teuersten Rahmenmaterialien ist, das du kaufen kannst, gibt es dafür einen guten Grund.

Weil er nicht gestrichen werden muss, ist dieser Vinylboden eine Art Wundermaterial, das keinen Anstrich benötigt. Es ist außerdem rostfrei und verschleißfest, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass dein Unterrohr an Felsen oder Schotter schrammt, als wäre es ein Carbonrahmen.

Gravel Bikes aus Titan sind häufig Kunstwerke, die nicht von der Stange, sondern von individuellen Rahmenbauern hergestellt werden. Titanfahrräder sind unglaublich langlebig und überleben oft die Fahrinteressen ihres Besitzers.Kratzer lassen sich leicht auspolieren und es ist nicht ungewöhnlich, dass jahrzehntealte Fahrräder aus Titan immer noch in gutem Zustand sind.

Wir werfen einen Blick auf die besten Stahl-Gravelbikes, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Testsieger: Ribble CGR 725 – Stahl Gravel Bike

Dieses Ribble CGR 725 ist eine wunderbare Kombination aus Alt und Neu. Das dünne Ober- und Sitzrohr aus Stahl wird durch ein Unterrohr mit größerem Durchmesser und ein verjüngtes Oversized-Steuerrohr verbunden, in dem der Vollcarbon-Gabelschaft untergebracht ist.

Die SRAM Rival Hydraulisch Disc bieten dank der durchgehenden Achsen für Rahmen und Gabel eine hervorragende Bremswirkung.Das Hydrauliksystem ist stark, kontrolliert und zuverlässig.

Ribble CGR 725 Stahl

Es gibt kein einzelnes Gravelbike, das alles kann; Kompromisse sind unvermeidlich.

Wenn du jedoch viele Kilometer auf der Straße sammelst, pendelst, für deine Fitness radelst oder einfach nur, weil du 90 Prozent der Zeit waghalsige Fahrten machen willst, ist dieses Allround Gravel Bike aus Stahl ideal für dich. Es ist auch ein wunderbares Trainingsrad, wenn du den Vorbau absenkst.

Co-op Cycles ADV 1.1 Stahl Gravel Bike Test

Das Co-op Cycles ADV 1.1 ist zwar ein Stahl-Gravelbike, aber es schafft es wegen seiner Flexibilität auf unsere Top Liste.

Er ist ideal für Bikepacking und ausgedehnte Ausflüge, da er über integrierte Gepäckträger verfügt.

Sie ermöglichen es dir, viele Taschen zu packen, die für deine Reise geeignet sind. Außerdem ermöglicht die verfügbare Gangwahl eine extrem niedrige Übersetzung, was das Erklimmen von Hügeln erheblich erleichtert. Die hydraulischen Scheibenbremsen von Tektro sorgen bei diesem Gravel Touring Bike für kraftvolle Bremsen und die 38-mm-Reifen sind sowohl für Schotter- als auch für Asphalt Straßen geeignet.

Es ist ein vielseitiges Bike, das auch eines der günstigsten Stahlschotterbikes auf dem Markt ist.

Niner RLT 9 Gravelbike mit Stahlrahmen

Ein weiteres hervorragendes Stahl-Gravelbike auf unserer Liste ist das Niner RLT 9.

Niner RLT 9 Steel Stahl Gravelbike test
Niner RLT 9 Steel Stahl Gravelbike test

Es kann entweder als Stahl-Gravel Bikerahmen oder als fertig gebautes Fahrrad gekauft werden. Es gibt auch viele Variationen für unterschiedliche Budgets, wobei der Preis zwischen 2.850 und 5.800 Euro liegt. Mit diesen Variationen gibt es auch verschiedene Stufen von Komponenten, die von 1 × 11 SRAM Apex bis 1 × SRAM Force AXS LTD reichen.

Jede Variante hat eine Auswahl an Farboptionen, damit du dein Bike an deinen Stil anpassen kannst. Es ist für die Straße genauso geeignet wie für Schotter und Singletrails. Die Reifenfreiheit reicht für einen 45-mm-Reifen, der selbst für den gröbsten Schotter mehr als breit genug ist.

Wahl der Gruppen

Freiraum für 45-mm-Reifen

Marin Nicasio Grat Gravelbike mit Stahlrahmen

Marin Nicasio Ridge Gravel nike stahlrahmen test
Marin Nicasio Ridge Gravel Bike Stahlrahmen tBst

Marin – Nicasio Ridge 650B

Das Marin Nicasio Ridge hat eine superschnelle Gravel Racer und die Fahrqualität und Komponenten eines Off-Road-Bikes.

Er ist für alle Arten von Gelände geeignet, von Asphalt bis zu Singletrails. Das Gravelbike ist aus robustem Stahl gefertigt und hat hydraulische Bremsen, die alles aushalten, was du ihnen zumutest.

Das Steel Gravelbike hat auch eine absenkbare Sattelstütze, wie man sie eher von Mountainbikes kennt, die deinen Schwerpunkt senkt und dir eine bessere Position bei Abfahrten verschafft. Gepaart mit einem 1×11-Antrieb ähnelt dieses Fahrrad einem Mountainbike aus Stahl, hat aber die Geometrie eines Rennrads.

Es ist in zwei Laufradgrößen erhältlich: 700c und 650b. Das 700c-Laufrad kann Reifen mit einer Breite von bis zu 35 mm aufnehmen, während das 650b-Laufrad Reifen mit einer Breite von bis zu 47 mm aufnehmen kann. Mit den den Schwalbe G-One Allround wird dieses Gravelbike zum schnellen Reiserad

  • Stahlrahmen & Carbongabel
  • 700c oder 650b Räder
  • 35 mm oder 47 mm Reifenfreiheit
  • 1×11-Antrieb
  • 4130 Chromoly-Stahl 

Surly Straggler-Gravelbike aus Stahl

Mürrischer Nachzügler

Surly Straggler Stahl Gravel Bike Test
Surly Straggler Stahl Gravel Bike Test

Das Surly Straggler ist sowohl mit 700c- als auch mit 650b-Laufrädern erhältlich und damit eines der besten Stahl-Gravelbikes überhaupt.

Er ist sowohl auf als auch abseits der Straße zu Hause und bietet Platz für 41-mm-Reifen (beide Laufradgrößen) und leistungsstarke Scheibenbremsen.

Taschenhalterungen machen das Rad vielseitig genug für das Bikepacking, während dieses Gravelbike mit Stahlrahmen auch über einen One-by-Antrieb mit einer breiten Palette von Gängen verfügt, ideal für steile Anstiege.

Es ist in den drei Farbvarianten Chlorine Dream, Gloss Black und Salmon Candy Red erhältlich und kostet 1.500 Euro, was es für diejenigen, die in das Gravel Biking einsteigen wollen, recht erschwinglich macht.

  • 1×11 SRAM Apex
  • 700c- und 650b-Optionen
  • Freiraum für 41-mm-Reifen

Norco Search XR S1 Gravel Bike Stahl

Norco Search XR S1 Stahlrahmen test Gravel Bike
Norco Search XR S1 Stahlrahmen test Gravel Bike

Egal, ob du auf der Suche nach einem Abenteuer oder einem knorrigen Gravelrennen bist, das Norco Search XR S1 ist eine großartige Option für ein Gravelbike mit Stahlrahmen.

Es verfügt über zahlreiche Befestigungspunkte, sodass Sie es nach Belieben ausstatten können – Lenkertaschen, Rahmentaschen usw.

Der Reynolds 725 Chromoly-Stahl verleiht dem Rad eine großartige Fahrqualität, während die Kohlefasergabeln Vibrationen über das Vorderrad reduzieren. Es ist mit einer 2-Gang Shimano GRX Schaltung ausgestattet, kann aber auch mit einer 1-Gang Schaltung gefahren werden.

Ungewöhnlich für ein Gravelbike ist auch die absenkbare Sattelstütze. Das ist ideal für Abfahrten auf technischen Strecken, bei denen du dein Gewicht auf dem Rad verteilen musst. Mit den 42-mm-Reifen kannst du von Asphalt bis zu Singletrails alles fahren.

  • Stahlrahmen & Carbongabel
  • Bis zu 42 mm Reifenfreiheit
  • 2×11 Antriebsstrang

Rondo Ruut ST1 Gravelbike mit Stahlrahmen

Norco Search XR S1 Stahlrahmen test Gravel Bike

Das Rondo Ruut ST1 ist das Gravel-Bike mit Stahlrahmen in der Adventure-Bike-Kollektion der Marke.

Es ist ideal für Pendler, die ein leichtgängiges und robustes Fahrrad suchen, oder für Gravelfahrer und Offroad-Abenteurer, die ein vielseitiges Fahrrad suchen, das auch mit unwegsamem Gelände zurechtkommt.

Es hat Befestigungspunkte für verschiedene Rahmentaschen und einen breiten Bereich von 11-42 auf der Kassette. Das ist ein guter Bereich, um auch die steilsten Anstiege zu bewältigen.

Rondo hat dieses Gravel Bike aus Stahl mit speziell geformten Rohren hergestellt, die wärmebehandelt wurden.

Sie haben ein nachgiebigeres Oberrohr und eine S-förmige Sitzstrebe für mehr Komfort verwendet. Für 700c-Laufräder sind die Gabeln ziemlich groß und können bis zu 50 mm dicke Reifen aufnehmen.

  • 700c- oder 650b-Radoptionen
  • 50mm oder 2″ Reifenfreiheit
  • SRAM Rival 1×11-Antrieb
  • Hydraulische Flatmount-Scheibenbremsen

Curve Kevin of Steel III

Der Curve Cycling Kevin of Steel III ist der neueste Stahlrahmen der australischen Marke für Gravel Riding und die dritte Iteration des Kevin.

Curve Cycling verwendet für den Rahmen italienischen Columbus Zona-Stahl und eine GXR Seek-Gabel aus Kohlefaser.

Es ist ein Fahrrad, das bei Ultra-Endurance-Rennen auf der ganzen Welt erfolgreich eingesetzt wird und entweder mit 700c- oder 650b-Laufrädern gefahren werden kann. Die 700c-Laufräder können 45-mm-Reifen aufnehmen, während die 650b-Laufräder bis zu 2,2-Zoll-Reifen aufnehmen können.

Diese Formel hat sich für Curve bewährt und wurde in der dritten Generation zu einem vielseitigen und aufregenden Bike weiterentwickelt.

In den USA kostet es 3.477 $, aber die meisten Lagerbestände sind in Australien. Das musst du bei deinem Händler vor Ort erfragen.

  • 700c- oder 650b-Radoptionen
  • 45 mm oder 2,2″ Reifenfreiheit
  • Columbus Zona Hauptdreieck
  • Carbon GXR Seek-Gabel
  • SRAM Rival 1 Gruppe

Salsa Vaya GRX 600

Das Salsa Vaya GRX 600 ist ein großartiges Allround-Gravel-Stahlrad.

Salsa Vaya GRX 600 Stahl Gravelbikes
Salsa Vaya GRX 600 Stahl Gravelbikes

Das Stahl Gravel Bike ist für eine große Bandbreite, von Asphalt bis zu losem Schotter, und kommt mit fast jedem Terrain zurecht. Du kannst bis zu 45 mm breite Reifen auf 700c-Laufrädern ohne Schutzbleche fahren, und bis zu 38 mm mit.

Das Fahrrad wird mit einem integrierten Gepäckträger und Schutzblechhalterungen geliefert, so dass du es als Abenteuerrad oder als Pendlerfahrrad nutzen kannst.

Salsa hat seine eigens entwickelten Stahlrohre verwendet, um ein komfortables und langlebiges Fahrverhalten mit einer stabilen Geometrie zu schaffen, die sowohl für den Einsatz auf der Straße als auch im Gelände geeignet ist. Diese Version kommt mit einer Shimano-Gruppe und leistungsstarken Scheibenbremsen

Komponenten

  • 700c Laufräder
  • 45 mm Reifenfreiheit
  • Shimano GRX 600-Antrieb
  • Vaya Dreifach konifizierter CroMoly-Stahl

Masi Tavolo GRX

Masi Tavolo GRX Test Gravel Bike Stahl
Masi Tavolo GRX Test Gravel Bike Stahl

Das Masi Tavolo ist eines der besten günstigen Gravelbikes auf der Liste und ein großartiges Allround-Bike mit Stahlrahmen.

Die Marke verwendet TIG-geschweißte, doppelt konifizierte Chromoly-Stahlrohre in Kombination mit einer Dirt Tuned MC7 Vollkohlegabel für das ultimative Fahrgefühl. Das Gewicht des Rahmens beträgt 10,6 kg ohne Komponenten. Das Tavolo ist mit einer 11-fach Shimano GRX-Gruppe mit 46/30 Zähnen ausgestattet, einer großzügigen Übersetzung, die selbst die steilsten Anstiege bewältigt.

Die 23 mm Innenbreite der Räder und der große Gabelabstand erlauben Reifen bis zu 40 mm Durchmesser, damit du mit allem fertig wirst. Außerdem sind hydraulische Scheibenbremsen eingebaut, die dich im Handumdrehen stoppen.

Komponenten

  • 700c Laufräder
  • 40 mm Reifenfreiheit
  • 11-fach Shimano GRX-Antrieb
  • Hydraulische Flat-Mount-Scheibenbremsen

Bombtrack Arise

Bombtrack Arise Gravelbikes Test
Bombtrack Arise Gravelbikes Test

Das Bombtrack Arise ist das einzige Singlespeed-Bike auf unserer Liste der besten Stahlbikes für Gravel. Es ist ein anpassungsfähiges und vielseitiges Stahl-Gravelbike, das jedes Terrain bewältigen kann.

Das Arise ist so konzipiert, dass es überall gefahren werden kann und eignet sich als Pendlerrad, Rennrad oder Gravelbike. Die Idee hinter einem Single-Speed-Antrieb ist, dass du dich auf das Fahren und nicht auf die Wartung konzentrieren kannst. Wenn du keine Singlespeed-Schaltung magst, kannst du sie auch mit einer 11-fach-Schaltung fahren.

Das Arise kommt mit Scheibenbremsen, Steckachsen und breiten Reifen bis zu 40 mm für 700c oder 650b Laufräder. Die Größen XS und S sind standardmäßig mit 650b-Laufrädern und 38-mm-Reifen ausgestattet. Der Rahmen ist in einem glänzenden Metallic-Blau erhältlich.

Komponenten

  • 38/40 mm Reifenfreiheit
  • 650b Räder für XS/S, 700c für andere Größen
  • Singlespeed-Antrieb
  • Scheibenbremsen
  • Steckachsen

Darauf solltest Du beim Kauf eines Gravel Bikes achten

Ausstattung und Design

Bei der Suche nach einem Gravelbike solltest du auf die Ausstattung und das Design des Rahmens achten. Die besten Gravelbike-Stahlrahmen haben Platz für breitere Reifen, Scheibenbremsen und Steckachsen. Außerdem sind sie für das Fahren auf Schotter ausgelegt und verfügen über eine stabile Geometrie, die mit unterschiedlichem Terrain zurechtkommt.

Shimano oder Sram auf dem Gravelbike? Das ist eine Frage, die sich heutzutage viele Gravel-Biker stellen. Shimano und Sram sind zwei der beliebtesten Marken im Radsport und beide bieten großartige Optionen für Gravelbikes. Für welche solltest du dich also entscheiden?

Shimano ist für seine Qualität und Langlebigkeit bekannt, während Sram für seine Innovation und Technologie bekannt ist. Es kommt also wirklich darauf an, was dir wichtiger ist. Wenn du ein Fahrrad willst, das dir jahrelang treu bleibt, solltest du dich für Shimano entscheiden. Wenn du ein Fahrrad willst, das die neuesten und besten Funktionen hat, wähle Sram.

Welches Gravelbike solltest du also wählen? Nun, das hängt von deinem Budget und deinen persönlichen Vorlieben ab. Wenn Geld keine Rolle spielt, solltest du dich für Sram entscheiden. Sie haben mit ihrer SRAM Force Gravelbike-Kollektion die besten Gravelbikes auf dem Markt. Wenn der Preis für dich jedoch eine Rolle spielt, dann hat Shimano ebenfalls einige großartige Optionen im Angebot

Rahmen und Aufbau

Die Rahmenkonstruktion eines Gravelbikes aus Stahl ist ein wichtiger Aspekt bei der Suche nach einem Gravelbike. Nicht alle Gravelbikes sind gleich, und das Rahmenmaterial kann einen großen Unterschied im Fahrverhalten machen.

Stahl ist eines der beliebtesten Materialien für Gravel-Bike-Rahmen, weil es Stöße gut absorbiert und ein ruhiges Fahrverhalten bietet. Außerdem ist es ein relativ leichtes Material, was es zu einer guten Wahl für Gravel-Rennen macht.

4130 Chromoly-Stahl gravelbike-Rahmen ist der beliebteste.

Gravelbikes aus Stahl werden in der Regel aus zwei verschiedenen Stahlsorten gebaut: Chromoly und hochfester Stahl. Chromoly (oder „Chromo“) ist ein hochwertigerer Stahl, der leichter ist als hochfestes Material und sich daher besser für das Fahren auf Schotter eignet. Hoch-fester Stahl ist etwas schwerer, aber stärker und kann in Rahmen verwendet werden, die für aggressiveres Fahren ausgelegt sind.

Gewicht und Größe

Gravelbikes aus Stahl sind schwerer als Gravelbikes aus Aluminium, aber sie sind auch stabiler und bieten ein ruhigeres Fahrverhalten. Beim Fahren auf Schotterstraßen ist das Gewicht des Fahrrads nicht so wichtig, aber bei Rennen kann es einen Unterschied machen.

Die meisten Stahl-Gravelbikes gibt es in drei verschiedenen Größen: klein, mittel und groß. Welche Größe du wählst, hängt von deiner Körpergröße und der Art des Schotterrennens ab, das du vorhast

Die kleineren Größen (z. B. Small oder Medium) eignen sich gut für Menschen, die kleiner sind und ein wendigeres Fahrrad haben möchten. Die größeren Größen (z. B. Large) sind für Menschen geeignet, die größer sind und eine entspanntere Fahrposition haben möchten.

Die besten Stahlrahmen Gravel Bikes im Vergleichstest

Fragen

Wie sieht ein Gravelbike aus?

Ein Gravel-Bike hat in der Regel einen Rahmen aus Stahl, der es schwerer, aber auch haltbarer macht. Außerdem hat es in der Regel breitere Reifen und Scheibenbremsen, mit denen es Schotterstraßen und anderes Gelände besser bewältigen kann als ein herkömmliches Rennrad.

Wie viel kostet ein gutes Gravelbike?

Die Preisspanne bei Gravel Bikes reicht von etwa 600 bis über 4000 Euro. Die teuersten Gravelbikes sind in der Regel die mit Carbonrahmen, aber es gibt auch einige gute Gravelbikes, die für weniger als 1000 Euro zu haben sind.

Was wiegt ein gutes Gravelbike?

Ein gutes Schotterfahrrad wiegt normalerweise zwischen 8 und 9 Kg. Schwerere Fahrräder können schwieriger zu heben und zu tragen sein, aber sie sind auch stabiler auf Schotterstraßen und anderem unebenen Terrain.

Ist ein Gravelbike bequem?

Ein Gravelbike ist in der Regel komfortabler als ein herkömmliches Rennrad, weil es einen breiteren Reifen hat, der mehr Stöße absorbiert. Außerdem hat es einen Stahlrahmen, der haltbarer und komfortabler ist als ein Carbonrahmen.

Welche Vorteile bietet ein Stahl Gravel Bike gegenüber anderen Fahrrädern?

Gravel Bikes bieten mehrere Vorteile gegenüber anderen Fahrradtypen. Sie haben einen Stahlrahmen, der sie robuster macht als andere Fahrräder. Außerdem haben sie breitere Reifen, wodurch sie bequemer sind und besser mit Schotterstraßen und anderem unebenen Gelände zurechtkommen. Außerdem haben Gravel Bikes mit Stahlrahmen in der Regel Scheibenbremsen, mit denen sie schneller und effektiver bremsen als andere Arten von Bremsen.

TREK CHECKPOINT ALR 5 Aluminium

Das Checkpoint ALR 5 ist das beste Gravelbike für sein Geld. Dank seiner hochwertigen und robusten Konstruktion hält es den Strapazen von langen, rauen Kilometern auf befestigten und unbefestigten Wegen sowie schwierigen Schotterstraßen mühelos stand. X600 1×11

ROSE BACKROAD GRX Test

Wenn du also auf der Suche nach einem zuverlässigen Gravelbike mit Stahlrahmen bist, solltest du dir unsere Auswahl ansehen! Wir haben für jeden das perfekte Rad, egal ob du gerade erst anfängst oder schon ein erfahrener Profi bist.

Vergiss nicht, mehr über den Test der besten Gravelbikes zu lesen – wir helfen dir, das perfekte Bike für deine Bedürfnisse und dein Budget zu finden.

Vielen Dank fürs Lesen und viel Spaß beim Biken!

Last Updated on 27. Februar 2022 by Raddeluxe

Anzeige

 

Raddeluxe
Logo