Werbung
Rose Bike Best deal

Wahoo KICKR BIKE Indoor Smart Trainer im Test

Werbung

Testbericht Wahoo Kickr Bike – der Heimtrainer mit scheinbar endlosen Einstellmöglichkeiten – hat seinen Preis.

Wahoo Kickr Bike Test

Das Wahoo Kickr Bike gehört zu der neuen Generation von Smart Trainer , die den Markt der ambitionierten Radfahrer fest im Blick haben. Der Smart Trainer bietet einfache Einstellmöglichkeiten, um sicherzustellen, dass der Fahrer sein Outdoor-Bike perfekt imitieren kann, sowie Steigungseinstellungen über die integrierte Kickr Climb-Funktion (von -15% bis + 20%) und ein realistisches Fahrgefühl.

Das Wahoo Kickr Bike hat jedoch einige Schwachstellen. Lass uns eintauchen …

Wahoo Kickr Bike kaufen
Wahoo hat mit seinem Kickr Bike wirklich neue Wege beschritten. Kein anderes Heimtrainer bietet die Steigungsanpassungen, die wir hier haben, und dies macht das Indoor-Radfahren sowohl unterhaltsamer als auch realistischer und bietet möglicherweise einen größeren Transfer auf der Straße. Die einstellbaren Schalthebel sind ausgezeichnet, ebenso wie die Fahrqualität. Die Preiserhöhung gegenüber der Konkurrenz ist ziemlich beträchtlich, diejenigen, die so viel Geld ausgeben, werden Perfektion wollen.
3999,99 4499
Wahoo KICKR BIKE Indoor Smart Trainer im Test

Versand, Lieferzeit, Ankunft und Einrichtung des Wahoo Fitness KICKR Bike

Lieferumfang:

Dank der Räder an der Rückseite des Fahrrads konnte ich das Rad trotz seines Gewichts von 42 kg recht leicht bewegen.

Wahoo Kickr Bike APP

Der Einrichtungsprozess wird über die Wahoo-App ermöglicht.

Um die Anpassung einzurichten, kannst du eine der folgenden Aktionen durchführen – wobei die Optionen in der Reihenfolge der erwarteten Genauigkeit aufgeführt sind:

  • Gib die Maße eines Fahrrads (Retül, Trek Precision oder Guru) ein.
  • Mach ein Foto von einem Fahrrad, das dir gut passt, und markiere wichtige Punkte
  • Gib deine Körpermaße ein

Die App gibt dann einfache Anweisungen, die anhand der Linealmarkierungen auf dem Fahrrad leicht zu befolgen sind.

Mit Hilfe der App ist die Personalisierung des KICKR BIKE ganz einfach: Du machst einfach ein Foto von den Maßen deines Fahrrads oder gibst die Körpergröße ein, um die genaue Geometrie deines Outdoor-Bikes zu berechnen.

Natürlich kannst du das KICKR BIKE auch mit eigenem Lenker, Pedalen und Sattel ausstatten. Mit den Schnellspannhebeln kannst du die Passform deines KICKR BIKEs ganz einfach an 5 Stellen verändern: Stack, Reach, Offset, Sattelhöhe und Rahmenhöhe. Außerdem unterstützt es verschiedene Kurbellängen: Ein ideales Feature, um mit verschiedenen Einstellungen zu trainieren und die perfekte Einstellung für dich zu finden.

Beim Testen der Optionen eins und zwei erhielt ich ähnliche, aber nicht identische Messwerte. Erstens sind die Fahrräder nicht identisch – das erklärt den Unterschied. Allerdings ist die Abweichung bei der Sattelhöhe größer als sie sein sollte.

Mit der Option „Fahrradfoto“ musst du die Position der Mitte der Kurbelgarnitur und des Lenkers markieren, indem du Markierungen auf dem Bildschirm deines Telefons platzierst.

Ich vertraue meinen molligen Fingern nicht so sehr wie der Zin-Maschine, die bei einer Retül-Fit verwendet wird. Deshalb würde ich neuen Nutzern raten, die Bike-Fit-Messungen zu verwenden, wenn sie verfügbar sind.

Die linke Reihe von Messungen basiert auf Retül-Anpassungsdaten und die rechte Reihe wurde von der Wahoo-App anhand eines Fahrradfotos geschätzt.

Ich fand einige der Verstellhebel ziemlich schwergängig – vor allem die Reichweite. Bedenke jedoch, dass es sich bei meinem Testgerät um ein ehemaliges Ausstellungsmodell handelt. Es wird nicht dasselbe Leben gehabt haben wie ein Kundenmodell, das seine Tage in einem liebevollen Zuhause verbracht hat.

Es ist möglich, eine andere Sattelstütze zu verwenden. Das ist praktisch, wenn mehr als eine Person das Fahrrad benutzt. Der Lenker ist standardmäßig 40 cm lang (Mitte zu Mitte), kann aber bei Bedarf ausgetauscht werden.

Die Kurbellänge kann zwischen 165 cm und 175 cm betragen. Wenn du ein Pedal mit einer längeren Achse verwendest, wie z. B. das Garmin Vector 3, musst du ein Distanzstück verwenden, damit die Pedalachse nicht am Fahrradkörper reibt.

Das Fahrrad kann an Fahrer mit einer Körpergröße zwischen 152 cm und 192 cm angepasst werden und ist daher nicht für Familien mit Personen geeignet, die außerhalb dieses Bereichs liegen.

Außerdem können Personen, die etwas kleiner sind, nicht den vollen Umfang der Steigung nutzen. Als ich meine Sattelhöhe in der App auf 13 cm einstellte, warnte mich eine Meldung, dass ich nur 10 % der Steigung erreichen würde.

Die virtuelle Schaltungstechnologie des KICKR BIKE ist programmierbar, sodass sie je nach Übersetzung, Anzahl der Gänge, Kassettenzähne und Fahrradkomponenten der führenden Hersteller wie SRAM, Shimano und Campagnolo eingestellt werden kann.

Die virtuelle Schaltungstechnologie des KICKR BIKE kann so programmiert werden, dass sie mit dem Übersetzungsverhältnis, der Anzahl der Gänge, den Kassettenzähnen und den Fahrradkomponenten führender Hersteller wie SRAM, Shimano und Campagnolo übereinstimmt.

Wahoo hat seine eigenen Schalthebel für dieses Fahrrad entwickelt und die sind wirklich klasse. Ich habe mein System so eingestellt, dass es das von Shimano widerspiegelt und es hat perfekt funktioniert.

Wenn du die Bremsen ziehst, wird das Treten viel schwieriger. Trainings-Apps wie Zwift unterstützen das Bremsen jedoch noch nicht. Obwohl das Kickr Bike „zukunftsfähig“ ist (wenn diese Funktion Teil der Zwift-Renntaktik wird), solltest du es noch nicht benutzen!

Du kannst den Farbverlauf mit den Tasten oben an der Schaltung einstellen. Dadurch wird das System gesperrt, sodass es nicht von Apps wie Zwift gesteuert werden kann.

Wahoo hat mir das gesagt, um automatische Anpassungen zu vermeiden, die dazu führen können, dass sich „der Schwanz der Katze im Mechanismus verfängt“. Um sie zu entsperren – das heißt, Plattformen können die Steigung automatisch einstellen – drückst du einfach den grauen Knopf an der Außenseite des Anzeigefeldes für 3 Sekunden.

Die Anzeige befindet sich auf der rechten Seite des Oberrohrs und zeigt dir an, in welchem Gang du dich befindest, sowie die prozentuale Steigung beim Einstellen.

Leider gibt es keinen Platz für ein Telefon oder Tablet. In Anbetracht des Preises von 2999,99 € ist das ein ziemlich krasses Versäumnis. Ich wäre schockiert, wenn Wahoo dies in der nächsten Generation des Produkts nicht nachrüsten würde.

Fahrqualität mit dem Wahoo Kickr Bike

Das Wahoo Kickr Bike verwendet ein 5,9 kg schweres elektromagnetisches Schwungrad, um ein realistisches Fahrgefühl zu erzeugen. Auch Tacx verwendet ein elektromagnetisches System, und Wattbike hat die Technologie in seinem neuesten Atom übernommen.

Der elektromagnetische Widerstand bedeutet, dass die Anpassung des Motors sofort erfolgt – im Gegensatz zu den Magneten, die sich physisch zum Schwungrad hin und von ihm weg bewegen, um die Bremskraft anzupassen. Das bedeutet, dass sich der Widerstand viel schneller ändert – was besser ist, wenn du die Hügel von Zwift nachahmst und während der Sprint-Sessions reagierst.

Wahoo Fitness KICKR Smart Bike Indoor-TrainerWahoo Fitness KICKR Smart Bike Indoor-Trainer

Das Fahrgefühl ist unglaublich natürlich. Ich habe festgestellt, dass meine Trittfrequenz schneller war als bei meinem eigenen Fahrrad auf dem Turbotrainer.

Der eingebaute Motor sorgte dafür, dass sich die Pedale beim Absteigen für ein paar Sekunden weiterdrehten, während ich mich mit Zwift verband. Das macht in gewisser Weise Sinn – wenn du mit 30 km/h von deinem Fahrrad absteigst, dreht es sich weiter.

Wahoo hat ein beruhigendes „Klicken“ eingebaut, wenn Sie zwischen den Gängen wechseln, was das natürliche Fahrgefühl erhöht.

Die Anpassung des Widerstands und der Steigung im ERG-Modus war schnell und effektiv.

Anfangs dachte ich, die Steigfunktion sei eine Spielerei, aber mein Körper war gezwungen, mehr als 15 Prozent zu arbeiten, als würde er bei einer echten Steigung aus dem Sattel steigen – ich sehe hier also eine Menge Überschneidungen mit der realen Welt. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob die Abstiegsfunktion einen physiologischen Nutzen hat, aber sie macht Spaß.

Während des Trainings neige ich dazu, den ERG-Modus auszuschalten und den Widerstand über die Schieberegler zu verändern.

Stabilität und Lärm des Wahoo Kickr Bikes

Der maximale Widerstand liegt bei 2200 Watt. Natürlich konnte ich nicht einmal davon träumen, das zu übertreffen, aber wenn ich aus dem Sattel sprintete, hatte ich eine starke und robuste Basis, gegen die ich arbeiten konnte.

Ich hatte gehofft, dass ich auf diese Weise eine vergleichbare Maximalleistung wie draußen erreichen würde, aber leider war das nicht der Fall – meine Maximalleistung in der Halle unterschied sich nicht von der eines normalen Fahrradtrainers.

Das Oberrohr ist ziemlich breit. Während der ersten paar leichten Trainingseinheiten war das kein Problem, aber ich fand, dass mein Oberschenkel es berührte, wenn ich richtig in die Pedale trat. Das hat mich nicht wirklich gestört oder Spuren hinterlassen – ich hatte es viel schlimmer mit überstehenden Zügen an normalen Fahrrädern.

Wo wir gerade beim Thema sind: Der Q-Faktor ist 150 mm – 10 mm schmaler als beim Wattbike Atom. Dieses Fahrrad kommt dem Gefühl eines durchschnittlichen Rennrads etwas näher. Als Frau mit ziemlich breiten Hüften habe ich mich immer gefragt, ob ich meine Pedalachse nicht besser einstellen sollte, um breiter zu werden – aber manche mögen vielleicht die Vertrautheit, die hier geboten wird.

Der Motor selbst ist extrem leise und gibt ein ähnliches Brummen ab wie ein Standard-Turbotrainer.

Gleich zu Beginn bemerkte ich ein Knarren. Ich dachte, es läge daran, dass das Gerät auf meinem wackeligen Dielenboden uneben ist. Das Einstellen der hinteren Füße (ein bisschen so, als ob man eine Serviette unter ein Stuhlbein klemmt) brachte keine Veränderung. 

Nach einigen Stunden der Frustration stellte ich schließlich fest, dass der Hebel für die Ständerhöhe nicht ausreichend eingerastet war. Das Zurückstellen hat das Problem behoben.

Wahoo Fitness App Konnektivität und Genauigkeit

Der Wahoo Kickr hat eine versprochene Genauigkeit des Leistungsmessers von +/- 1%. Dies bezieht sich darauf, wie genau der Leistungsmesser bei der Leistungsmessung ist. Daher sollten 250 Watt auf meinem Wahoo Kickr Fahrradtester jederzeit zwischen 247 und 252 Watt anzeigen.

Wie Studien gezeigt haben, ist die „Genauigkeit“ (und damit der Vergleich mit anderen Leistungsmessern) ein anderes Thema, und die Genauigkeit der verschiedenen Marken, Modelle und Einheiten von Leistungsmessern innerhalb einer Modellklasse kann sich unterscheiden.

Wahoo Fitness KICKR Bike Leistungs Test

Ich habe den Kickr mit meinen PowerTap P2-Pedalen getestet. Es gab Unterschiede zwischen den beiden – im Vergleich zu einer 55-minütigen Trainingseinheit, die auf beiden Pedalen aufgezeichnet wurde, war die durchschnittliche Leistung beim Wahoo um 3,9 % höher, während die maximale Leistung bei den P2-Daten um 3,5 % höher war.

Ich habe festgestellt, dass die P2s bei Ausdauerbelastungen in der Regel niedrigere Werte anzeigten, aber beide lagen innerhalb der von meinem Trainer festgelegten Zonen.

Das Kickr Bike bietet ANT+- und Bluetooth-Konnektivität und ich konnte sie immer in den Sensoren auf meinem Garmin, auf Zwift und beim Einstellen in der App auf meinem Handy finden.

Wahoo Kickr Bike Indoor Trainingserlebnis

Das Wahoo Kickr Bike hat mir in vielerlei Hinsicht gefallen. Zunächst einmal war das echte Straßengefühl ein großer Vorteil gegenüber einem Standardtrainer, der die Bedingungen im Freien mit einem Reifen- und Rollensystem simuliert.

Die Kletterfunktion ist wirklich cool und auch sehr gut. Das Wahoo Kickr Bike arbeitet auch sehr leise. Das einzige Mal, dass du es hörst, ist, wenn du kurz aufhörst zu treten – dann ist das Wimmern der Schaltung zu hören.

Ich habe die kabellose Steuerung über die Zwift-App auf meinem Telefon genossen. Es war cool, das Kickr Bike isoliert nutzen zu können und gleichzeitig Daten aus anderen Apps auf meinem Handy abzurufen, egal ob zu Hause oder unterwegs.

Wahoo Kickr Bike Vorteile

  • Echtes Straßengefühl mit intelligenter Übertragungsgenauigkeit
  • Die Steigfunktion ermöglicht ein interaktives Training, bei dem es nicht nur um Leistungsänderungen geht
  • Kabellose Verbindung mit Zwift, Garmin Connect und anderen Apps über Bluetooth oder ANT+ bedeutet, dass Herzfrequenz, Trittfrequenz, Geschwindigkeit und andere Sensoren mit Elite-Workouts kompatibel sind

Wahoo Kickr Bike Alternative

Wahoo hat sein Fahrrad zu einem Preis von 3999 € angeboten. Das ist ein ganzes Stück teurer als die Konkurrenz – das Tacx Neo für 2299,99 € und das Wattbike Atom, das jetzt 1899,99 € kostet (in seinem neuen Modell), gegenüber dem 10/10 Outgoing-Modell für 1599 €.

Alle drei nutzen ein elektromagnetisches Widerstandssystem und liefern 2200 Watt. Das Kickr-Bike bietet dir jedoch ein unvergleichliches Indoor-Trainingserlebnis mit seinen benutzerdefinierten Schaltern und der Steigfunktion, was dieses Trainingsgerät zu einer idealen Ergänzung zum Outdoor-Training macht.

Das Wahoo Kickr Bike ist auch einen Vergleich mit der traditionellen Option wert. Ein Wahoo Kickr-Turbotrainer kostet 1300 € und ein Climb 499 € – damit bleiben dir 2200 €, um ein spezielles Turbobike zu kaufen. Für eine Familie mit mehreren erwachsenen Fahrern, die einsteigen wollen, ist das Kickr-Bike jedoch viel sinnvoller.

Wahoo Kickr Bike Testurteil

Wahoo hat mit seinem Kickr Bike wirklich neue Wege beschritten. Kein anderer Heimtrainer bietet die Neigungsverstellung, die wir hier haben, und das macht das Indoor-Cycling sowohl spaßiger als auch realistischer und bietet möglicherweise eine größere Übertragung auf die Straße. Die einstellbare Schaltung ist hervorragend, ebenso wie die Fahrqualität. Der Preisanstieg gegenüber der Konkurrenz ist beträchtlich, und wer so viel Geld ausgibt, will Perfektion.

Das KICKR BIKE kombiniert zahlreiche Indoor-Trainer-Innovationen zu einem kompletten Trainingsgerät, das ein realistisches Fahrerlebnis bietet, das die Grenzen zwischen Simulation und Realität verwischt.

Wahoo Kickr Bike kaufen
Wahoo hat mit seinem Kickr Bike wirklich neue Wege beschritten. Kein anderes Heimtrainer bietet die Steigungsanpassungen, die wir hier haben, und dies macht das Indoor-Radfahren sowohl unterhaltsamer als auch realistischer und bietet möglicherweise einen größeren Transfer auf der Straße. Die einstellbaren Schalthebel sind ausgezeichnet, ebenso wie die Fahrqualität. Die Preiserhöhung gegenüber der Konkurrenz ist ziemlich beträchtlich, diejenigen, die so viel Geld ausgeben, werden Perfektion wollen.
3999,99 4499
Wahoo KICKR BIKE Indoor Smart Trainer im Test

Einzelheiten Wahoo Fitness Kickr Bike

  • Gewicht: 42 kg (beansprucht)
  • Widerstandstyp: Elektromagnetischer und verbesserter Motor
  • Leistungsgenauigkeit: +/- 1%
  • Konnektivität: Fitness App konnektivität Ant , konnektivität ant fe c und Buetooth, Mehrere Bluetooth Verbindungen möglich
  • Gerätekompatibilität: IOS Android Pc Mac und Windows
  • Benutzergröße Bereich: 152 cm (5 Fuß) bis 193 cm (6 Fuß 4 Zoll) Maximales
  • Max Benutzergewicht: 113 kg
  • KICKR Schwungradtechnologie: 4,9 kg plus verbesserter Schwungrad Technologie
  • Leistungsanforderungen: 100-240 V, 50/60 Hz, 2,5 A
  • Maximale Kurbelarmlängen: 165, 167,5, 170, 172,5 und 175
  • Gradientensimulation: -15% bis + 20% Maximale
  • Leistung: Maximale Ausgangsleistung 2200 Watt
  • Drahtlose Software updates: ja

Ähnlich Beiträge

Testergebnisse Wahoo Fitness KICKR Bike

Last Updated on 26. Oktober 2022 by Raddeluxe

9 Testergebnis

PROS
  • Bike Fit App
  • Bergfunktion
  • Verstellbarkeit
  • Fahrgefühl
CONS
  • Kein Telefon- / Tablet-Halter
  • Teuer
  • Einige Einstellungen steif
Nutzerwertung: 2.81 (36 votes)
Werbung

Raddeluxe
Logo