Schwalbe Marathon Winter plus Test

Schwalbe Marathon Winter plus Test

Der Schwalbe Marathon Plus ist der pannensicherste Touren- / E-Bike-Reifen von Schwalbe. Es ist auch der meistverkaufte Reifen, was uns zeigt, dass Menschen, die diese Art von Reifen suchen, Pannensicherheit gegenüber einem geringeren Rollwiderstand und Gewicht schätzen. Irgendwo im Nirgendwo mit einem platten Reifen zu landen, macht keinen Spaß, aber wie viel Geschwindigkeit geben Sie mit dem Marathon Plus im Vergleich zum regulären Marathon auf?

zum Fahrrad Winterreifen Test >>

Kaufen Sie Schwalbe Marathon Plus bei :

 

Wenn man alle Spezifikationen des Marathon und des Marathon Plus nebeneinander vergleicht, scheinen sich beide Reifen sehr zu ähneln. Beide verwenden ein 67 TPI-Gehäuse und die Schwalbe Endurance-Mischung. Der größte Unterschied besteht darin, dass die Plus-Version des Marathons im Vergleich zum regulären Marathon (3 mm) eine noch dickere Punktionsschicht aufweist. Schwalbe nennt diese 5 mm dicke Schicht „SmartGuard“. Der 5 mm dicke SmartGuard-Schutz sollte zu einem fast platten Reifen führen, der sich durch einen höheren Rollwiderstand und ein höheres Gewicht auszeichnet.

Ich habe den regulären Marathon bereits getestet ( Bewertung lesen ) und war von seinem sehr geringen Rollwiderstand überrascht. Der Marathon kann Reifen übertreffen, die angeblich einen viel geringeren Rollwiderstand (auf Papier) haben sollen. Lassen Sie uns herausfinden, ob die Plus-Version auch uns überraschen kann.

Herstellerspezifikationen Schwalbe Marathon Plus Marathon Winter plus

Herstellerspezifikationen
MarkeSchwalbe
ModellMarathon Plus
Jahr2015
Geliefert vonLieferung durch Schwalbe
Neu oder gebrauchtNeu
Kilometerstand0 km
PreisklasseHoch
Kaufen beiRosebikes.de
Herstellerteilenummer11100769
TPI67
VerbindungAusdauer
KornDraht
ETRTO37-622
Größe Zoll28 „
Breite mm37,00
Angegebenes Gewicht900 Gramm
Maximaler Druck85
Hergestellt inIndonesien
Verfügbare Größen40-635 (28×1,50)
47-622 (28×1,75)
40-622 (28×1,50)
37-622 (28×1,40)
32-622 (28×1,25)
28-622 (28×1,10)
25- 622 (28×1,00)
42-590 (26×1,60)
37-590 (26×1,40)
40-584 (27,5×1,50)
50-559 (26×2,00)
47-559 (26×1,75)
40-559 (26×1,50)
35-559 (26×1,35)
47-507 (24×1,75)
47-406 (20×1,75)
35-406 (20×1,35)
35-349 (26×1,35)

Schwalbe Marathon Plus Testergebnisse

Schwalbe Marathon Plus Touring / E-Bike auf einer Rollwiderstandsprüfmaschine

Marathon Winter plus Maße, Gewicht und Dicke

Größen-, Gewichts- und Dickenmessungen (Rad: 622-17C, Druck: 60 psi / 4 bar)
Angegebenes Gewicht900 Gramm
Gemessenes Gewicht898 Gramm
Gemessene Breite34 mm
Gemessene Höhe36 mm
Profiltiefe2,0 mm
Zentrum für Gesamtreifendicke9,0 mm
Seitenwand mit Gesamtreifendicke1,60 mm

Das angegebene Gewicht des Marathon Plus beträgt 900 Gramm; Das sind 170 Gramm mehr als beim regulären Marathon. Das tatsächliche gemessene Gewicht meiner Plus-Probe beträgt 898 Gramm, was ziemlich nahe liegt. Der Plus ist 34 mm breit und 36 mm hoch bei 60 psi auf einer 17C-Felge. Der reguläre Marathon und der Plus-Marathon sind fast gleich groß.

Die Profiltiefe beträgt 2,0 mm. Dies ist etwas weniger als beim regulären Marathon, der eine etwas größere Profiltiefe aufweist (2,3 mm). Die wirklich interessanten Messungen sind die Messungen der Gesamtreifendicke und der Gesamtreifendicke der Seitenwand. Wie erwartet hat der Plus eine höhere Reifendicke in der Reifenmitte, mit einer Gesamtdicke von 9,0 mm ist er der dickste aller bisher getesteten Reifen. Die Dicke der Seitenwände ist mit 1,60 mm sehr ähnlich wie beim normalen Marathon.

Schwalbe Marathon Plus Tire Thickness Compared to Top 5Tread ThicknessSidewall Thickness0.02.55.07.510.0Marathon PlusSchwalbe Marathon AlmotionVittoria Voyager HyperCompass Bon Jon PassSchwalbe Marathon SupremeContinental Sport Contact IITire Thickness (mm)

ReifenProfilstärkeSeitenwandstärke
Marathon Plus91.6
Schwalbe Marathon Almotion6.60.9
Vittoria Voyager Hyper3.30.8
Kompass Bon Jon Pass2.90,6
Schwalbe Marathon Supreme50,7
Continental Sport Contact II4.21

Schwalbe Marathon Plus Tire Thickness Compared to Similar TiresTread ThicknessSidewall Thickness0.02.55.07.510.0Schwalbe Marathon PlusSchwalbe Marathon (GreenGuard)Continental Top Contact IIVittoria RandonneurTire Thickness (mm)Schwalbe Marathon PlusTread Thickness:9

ReifenProfilstärkeSeitenwandstärke
Schwalbe Marathon Plus91.6
Schwalbe Marathon (GreenGuard)7.31,65
Continental Top Contact II4.41,05
Vittoria Randonneur5.70.9

Ergebnisse des Rollwiderstands Test

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ergebnisse des Rollwiderstandstests (Geschwindigkeit: 29 km / h / 18 mph / 8 m / s, Last: 42,5 kg / 417 N)
SchlauchConti Tour 28 (170 g Butyl)
Rollwiderstand 6 bar (90 psi)22,6 Watt
CRR: 0,00677
Rollwiderstand 75 psi / 5 Bar23,6 Watt
CRR: 0,00707
Rollwiderstand 60 psi / 4 Bar25,5 Watt
CRR: 0,00764
Rollwiderstand 45 psi / 3 Bar28,9 Watt
CRR: 0,00866
Rollwiderstand 30 psi / 2 Bar36,6 Watt
CRR: 0,01097
Verwenden Sie die Formel: RR (Watt) = CRR * Geschwindigkeit (m / s) * Last (N) , um den Rollwiderstand bei einer bestimmten Geschwindigkeit und Last zu berechnen

Wie erwartet ist der Rollwiderstand des Marathon Plus höher als der des normalen Marathons. Je nach Luftdruck verbrauchen Sie 4 – 6 Watt Leistung pro Reifen (20%). Dies ist nicht viel angesichts des zusätzlichen Pannenschutzes von 2 mm, den das Plus bietet. Ich denke, es hängt von Ihrer persönlichen Präferenz ab, ob Sie den geringeren Rollwiderstand oder den höheren Pannenschutz mögen.

Wenn wir die Marathon-Reifen mit ähnlichen Reifen verschiedener Marken vergleichen, scheinen die Schwalbe-Reifen in einer anderen Liga zu liegen, wenn man sowohl den Pannen- als auch den Rollwiderstand berücksichtigt. Zumindest zum Zeitpunkt dieses Artikels können die anderen Marken nicht mithalten.

Schwalbe Marathon Plus 28

Schwalbe Marathon Plus Compared to Top 5 TiresSchwalbeMarathon PlusSchwalbeMarathonAlmotionVittoria VoyagerHyperCompass Bon JonPassSchwalbeMarathonSupremeContinental SportContact II30 psi / 2.1 bar45 psi / 3.1 bar60 psi / 4.1 bar75 psi / 5.2 bar90 psi / 6.2 bar203040Air PressureRolling Resistance Watts (lower is better)

LuftdruckSchwalbe Marathon PlusSchwalbe Marathon AlmotionVittoria Voyager HyperKompass Bon Jon PassSchwalbe Marathon SupremeContinental Sport Contact II
3036.624.927.728.132.330.1
4528.919.421.121.823.623.8
6025.517.117.718.619.120.6
7523.615.815.516.716.918.9
9022.614.815.815.818.1

Schwalbe Marathon Plus Compared to Similar TiresSchwalbeMarathon PlusContinental TopContact IISchwalbeMarathon(GreenGuard)VittoriaRandonneur30 psi / 2.1 bar45 psi / 3.1 bar60 psi / 4.1 bar75 psi / 5.2 bar90 psi / 6.2 bar15304560Air PressureRolling Resistance Watts (lower is better)

LuftdruckSchwalbe Marathon PlusContinental Top Contact IISchwalbe Marathon (GreenGuard)Vittoria Randonneur
3036.635.630.652.1
4528.928.423.838.9
6025.524.221.332.4
7523.622.119.629
9022.62118.8

Fahrradmantel Schwalbe Marathon Plus

Durchstoßfestigkeitstestergebnisse

Schwalbe Marathon Plus Touring / E-Bike auf einer Rollwiderstandsprüfmaschine

Pannensicherheitstestergebnis (höher ist besser)
Pannensicherer Laufstreifen13 Punkte
Pannensichere Seitenwand5 Punkte
Reifenpannenfaktor *117 Punkte
Pannenseitenwand *8 Punkte
* Pannenfaktor = Pannensicherheit * Gesamtreifendicke.
Der Puncture Factor bietet eine realistischere Pannensicherheit für Tourenreifen

Der Rollwiderstand des Marathon Plus ist um 20% höher. In einer idealen Welt sollte die Durchstoßfestigkeit ebenfalls 20% höher sein. Leider stimmt dies nicht, wenn man den Rohdrucktest durchführt, bei dem die Kraft gemessen wird, die zum Durchstoßen des Reifens erforderlich ist. Beim Marathon Plus (13 Punkte) ist weniger Kraft erforderlich als beim normalen Marathon (14 Punkte). Die niedrige Rohpunktzahl zeigt an, dass das in der Plus-Version verwendete Material noch weicher und leichter zu punktieren ist als das im normalen Marathon verwendete Material.

Berücksichtigen wir auch die Reifendicke, drehen sich die Tische zugunsten des Plus. Mit einem Puncture Factor von 117 Punkten übertrifft es den normalen Marathon (102 Punkte) um 15%. Beide Reifen erzielen im Seitenwandtest nahezu die gleichen Pannenwerte.

Schwalbe Marathon Plus Puncture Factor Compared to Top 5Tread Puncture FactorSidewall Puncture Factor0306090120Schwalbe Marathon PlusSchwalbe Marathon AlmotionVittoria Voyager HyperCompass Bon Jon PassSchwalbe Marathon SupremeContinental Sport Contact IIPuncture Factor Points (higher is better)Schwalbe Marathon PlusSidewall Puncture Factor:8

Fahrradmantel Schwalbe Marathon Plus

ReifenReifenpannenfaktorSeitenwand-Pannenfaktor
Schwalbe Marathon Plus1178
Schwalbe Marathon Almotion865
Vittoria Voyager Hyper405
Kompass Bon Jon Pass232
Schwalbe Marathon Supreme753
Continental Sport Contact II555

Schwalbe Marathon Plus Puncture Factor Compared to Similar TiresTread Puncture FactorSidewall Puncture Factor04080120160Schwalbe Marathon PlusSchwalbe Marathon (GreenGuard)Continental Top Contact IIVittoria RandonneurPuncture Factor Points (higher is better)

ReifenReifenpannenfaktorSeitenwand-Pannenfaktor
Schwalbe Marathon Plus1178
Schwalbe Marathon (GreenGuard)1028
Continental Top Contact II706
Vittoria Randonneur1204

Schwalbe Marathon Plus Fazit

Leistung im Vergleich zu allen anderen Tourenradreifen
(100% ist am schnellsten – am leichtesten – am dicksten – am stärksten)

Der Schwalbe Marathon Plus bietet gegenüber dem Marathon (GreenGuard) eine gewisse zusätzliche Pannensicherheit, die einen um 20% (4 – 6 Watt) höheren Rollwiderstand und ein um 170 Gramm höheres Gewicht pro Reifen kostet. Ich denke, das fasst die größten Unterschiede kurz zusammen. Es kommt auf die persönlichen Vorlieben und Nutzungsbedingungen an, ob Sie den Marathon oder den Marathon Plus besser mögen.

Mit dem Marathon Plus oder dem Marathon (GreenGuard) ( Bewertung lesen ) können Sie nichts falsch machen. Beide Reifen sind Klassenbester und übertreffen Reifen anderer Marken.

Schwalbe Marathon Plus Angebote

Technische Daten

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar