Was ist eine Rennradgruppe?

Die Gruppe eines Rennrads oder „Gruppo“ bezieht sich auf alle mechanischen oder elektronischen Teile, die beim Bremsen, Schalten oder Fahren des Antriebsstrangs beteiligt sind. Das heißt, die Schalthebel, Bremshebel, vorderen und hinteren Bremssättel, vorderen und hinteren Umwerfer, Kurbelgarnitur, Tretlager, Kette und Kassette.

Wenn Sie ein Fahrrad kaufen, ist die Gruppe nach dem Rahmen das zweite, was Sie sich ansehen sollten, und sie ist ein entscheidender Faktor, um herauszufinden, ob das vor Ihnen liegende Fahrrad ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet oder nicht.

Es gibt drei Haupthersteller von Gruppen und Fahrradkomponenten. Shimano ist der größte und bekannteste, während die anderen beiden der „großen Drei“ Campagnolo und SRAM sind. Alle drei Hersteller bieten eine Reihe von Gruppen zu konkurrierenden Preisen an.

Lesen Sie weiter unten auf der Seite, um Informationen zu einzelnen Komponenten zu erhalten. Informationen zu den drei großen Anbietern finden Sie weiter unten.


Rennradgruppen Shimano

Die große Mehrheit der gebauten Rennräder wird hauptsächlich mit einer Shimano- Gruppe geliefert, obwohl manchmal einige Komponenten anderer Marken enthalten sind, um die Kosten niedrig zu halten – wie TRP-Bremsen oder FSA-Kettensätze.

Die japanische Marke bietet eine große Auswahl an Gruppen – angefangen bei Claris und Sora, die Sie auf Rennrädern der Einstiegsklasse finden. Tiagra ist der nächste Schritt, gefolgt von Shimano 105, das normalerweise für Fahrräder ab 1000 GBP verwendet wird.

Rennradgruppen Shimano 105

Shimano 105 gilt als Shimanos erste Leistungsgruppe und ist für viele Menschen die beste Option, um Leistung, Wert und Langlebigkeit zu kombinieren. Ultegra kommt als nächstes und ist Dura-Ace in Bezug auf die Leistung sehr ähnlich, obwohl Dura-Ace leichter ist. Sie finden Ultegra auf Fahrrädern ab etwa € 1500.

Rennradgruppen Ultegra und Dura-Ace

Shimano produziert derzeit Ultegra und Dura-Ace in elektronischen Versionen, die mit Di2 bezeichnet werden, und neuere Modelle von Dura-Ace, Ultegra und 105 sind jetzt mit Scheibenbremsen ausgestattet.

Shimano produziert auch GRX, die ersten speziellen Gravelradgruppen, die sowohl mechanische als auch digitale 11-Gang- sowie mechanische 10-Gang-Modelle mit hydraulischen Scheibenbremsen anbieten.

Übersicht Shimano Ultegra und Dura-Ace

Shimano Rennrad Gruppe finden:

 

Name Rennradgruppe

Was ist es?

Gewicht* Rennrad Gruppen

UVP **
Shimano Dura Ace R9170 Di2, Scheibe, 11 Gänge 2389 g € 3214.82
Shimano Dura Ace R9150 Di2, Felge, 11 Gänge 2051 g € 2944.84
Shimano Dura Ace R9120 Mechanisch, Scheibe, 11 Gänge 2355 g (/ 2445 g mit Kabeln) € 2104.91
Shimano Dura Ace R9100 Mechanisch, Felge, 11 Gänge 2007g (/ 2097g mit Kabeln) € 1834.92
Shimamo Ultegra R8070 Di2, Scheibe, 11 Gänge 2627 g € 1979.83
Shimano Ultegra R8050 Di2, Felge, 11 Gänge 2353 g € 1669.83
Shimano Ultegra R8020 Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit 2512 g € 1244.92
Shimano Ultegra R8000 Mechanisch, Felge, 11 Geschwindigkeit 2266 g € 954,92
Shimano 105 R7025 Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit TBC € 816.91
Shimano 105 R7000 Mechanisch, Felge, 11 Geschwindigkeit TBC € 595.99
Shimano Tiagra 4700 Mechanisch, Scheibe, 10 Geschwindigkeit Unbestätigt € 749.99
Shimano Sora R3000 Mechanisch, Felge, 9-Gang Unbestätigt € 456,92
Shimano Claris R2000 Mechanisch, Felge, 8-Gang Unbestätigt € 396,92
Shimano GRX RX810 – 1 + RX815 (kurz) Di2, Disc, 11Gänge, 1x (40T oder 42T) 2334 g € 1289.92
Shimano GRX RX810 – 1 + RX817 (lang) Di2, Disc, 11Gänge, 1x (40T oder 42T) 2464 g € 1254.92
Shimano GRXRX810 – 2 + RX815 (kurz) Di2, Disc, 11 Geschwindigkeit 2x(48-31T) 2762 g € 1529.91
Shimano GRX RX810 – 2 + RX817 (lang) Di2, Disc, 11 Geschwindigkeit, 2 x (48-31T) 2686 g € 1494.91
Shimano GRX RX810 – 1 + RX810 (kurz) Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit, 1x (40T oder 42T) 2195 g € 1099.92
Shimano GRX RX810 – 1 + RX812 (lang) Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit, 1x (40T oder 42T) 2306 g € 1084.92
Shimano GRX RX810 – 2 + RX810 (kurz) Mechanisch, Scheibe, 11-fach, 2 x (48-31T) 2401g € 1189.91
Shimano GRX RX810 – 1 + RX812 (lang) Mechanisch, Scheibe, 11-fach, 2 x (48-31T) 2512 g € 1174.91
Shimano GRX RX600 -1 + RX810 (kurz) Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit, 1x (40T) 2368 g € 835.92
Shimano GRX RX600 -1 + RX812 (lang) Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit, 1x (40T) 2556 g € 870,92
Shimano GRX RX600 -11 + RX810 (kurz) Mechanisch, Scheibe, 11-fach, 2x (46-30T) 2554 g € 905,91
Shimano GRX RX600 -11 + RX812 (lang) Mechanisch, Scheibe, 11-fach, 2x (46-30T) 2693 g € 940,91
Shimano GRX RX600 -10 + RX400 (Mitte) Mechanisch, Scheibe, 10-fach, 2x (46-30T) unbestätigt € 728.91

* Die Gewichte sind immer Schätzungen, da sie je nach Kettenblattgröße, Kurbellänge, verwendeten Kassetten variieren und einige offizielle Gewichte keine Komponenten wie Kabel und Mineralöl / Schläuche für Scheibenbremsen enthalten.

** Die UVP basieren auf Shimanos offiziellem Verkaufspreis für zusammenaddierte Komponenten. Einzelhändler erstellen ihre eigenen UVPs, basierend auf den Kosten der einzelnen Komponenten, sodass die angegebenen Preise variieren.

Rennradgruppe Shimano  Dura Ace – Serie R9100

Die neueste Version von Shimanos Top-End-Gruppe ist die Dura-Ace R9100- Serie.

Shimano arbeitet mit vierjährigen Produktzyklen. Die R9100-Serie verfügt über eine neu erfundene Ästhetik mit schärferen Kanten und einem asymmetischen Kurbelarm, der das Gewicht senken und ein besseres Schalten ermöglichen soll.

 

Shimano-Gruppe Dura Ace 9100 Rennrad-Gruppen Shimano Sram Campagnolo

Der hintere Mech kann jetzt Kassetten mit bis zu 30 Tonnen aufnehmen, und wir haben sogar mit 32 Tonnen gearbeitet (obwohl dies nicht unter die Garantie fällt, da es nicht offiziell empfohlen wird).

Der betreffende Mech macht sich jetzt Notizen aus der MTB-spezifischen XTR-Version mit einem niedrigeren Profil, das besser geschützt ist. Der vordere Dérailleur wurde neu erfunden und bietet ein kompakteres Angebot, das eine bessere Reifenfreiheit ermöglicht.

Es ist erwähnenswert, dass der Abstand der R9100-Kettenblätter angepasst wurde. Daher wird davon abgeraten, neue Komponenten mit alten Dura-Ace-Mechs zu kombinieren.

Die Di2-Version (R9150) bietet “synchronisiertes Schalten”, wodurch die Verkettung beendet wird, da beide Hebel gesteuert werden. Sie können sie jedoch in den Einstellungen deaktivieren, wenn Sie nicht möchten, dass die Gruppe übernimmt.

Scheibenbremsenmodelle (R9120, mechanische Scheibe und R9170, di2-Scheibe) verfügen über eine Dura-Ace-Hydraulik, die mithilfe von Freeza-Bremssätteln den Wärmestau verringert.

Zu den Upgrades von Shimano Ultegra gehören leichtere Schalthebel, eine größere Wärmeableitung an Scheibenbremsscheiben und ein Carbon-Dérailleur-Käfig hinten.

Shimano bietet jetzt auch einen eigenen Dura-Ace-Leistungsmesser an .

 

Shimano Ultegra Rennrad Gruppe- R8000 Serie

Shimano Ultegra gilt durchweg als die Wahl des sparsamen Rennfahrers, der einen Großteil der Leistung von Dura-Ace zu einem reduzierten Preis bietet.

Einige der Änderungen, die mit der neuesten Kreation vorgenommen wurden, machen Ultegra jedoch auch zu einer besseren Wahl für diejenigen, die Gravel und gemischtes Gelände bewältigen möchten.

Shimano-Gruppe Ultegra - Rennrad-Gruppen der R8000-Serie Shimano sram campagnolo

Die neueste Shimano Ultegra-Familie – R8000 – ahmt die aktualisierte Ästhetik der teureren Geschwister nach. Neben dem Aussehen gehören zu den weiteren Änderungen auch die Kapazitäten für eine 11-34-Kassette und Bremssättel, die mit 28c-Reifen ausgestattet sind.

Die Hauben wurden abgespeckt und haben jetzt ein griffiges Muster (wie Dura-Ace). Die Dérailleure wurden ähnlich behandelt wie das neue Dura Ace und versprechen sanftere Gangwechsel.

Das Gesamtgewicht des abgehenden Ultegra 6800 hat sich tatsächlich leicht erhöht, aber Shimano verspricht eine bessere Schaltung und Steifigkeit.

Scheibenbremsiterationen – R8020 (mechanisch) und R8070 (di2) – verwenden die Freeza-Eigenschaften von Ice Technologies, um den Wärmestau zu reduzieren, und die Schalthebel sind schlanker als frühere Modelle.

 

Rennradgruppe Shimano 105 – R7000 Serie

Die Leistungsgruppe der Einstiegsklasse war die letzte, die ein Update erhielt, aber wie Sie es von der Trickle-Down-Technologie erwarten würden, hat der Shimano 105 R7000 einige der Luxusgüter erhalten, die von neueren Ultegra geboten werden .

 

Shimano Gruppen 105 - R7000 Serie Rennrad Gruppen Shimano Sram Campagnolo

Sie erhalten die stumpfen Kurbeln, die in den neuen Dura-Ace und Ultegra zu sehen sind, und es gibt drei verschiedene Kurbelgarnituren (54-39, 52-36 oder 50-34), die mit 11-30- oder 11-34-Kassetten kombiniert werden können.

Der Innenring wurde neu positioniert, sodass die Kreuzverkettung weniger auffällt und die Schalthaube eine Diät gemacht hat. Es gibt jetzt 105 hydraulische R7000-Scheibenbremsen, die mit den R8020-Versionen von Ultegra identisch sind.

 

Rennradgruppe Shimano Tiagra – 4700

Shimano-Gruppe Tiagra 4700 Rennrad-Gruppen Shimano Sram Campagnolo

Shimano Tiagra-Gruppen und darunter müssen noch das aktuellere Update mit aktualisierten Ästhetik- und Update-Mechs erhalten.

Das Update 2016 – Shimano Tiagra 4700 – enthielt jedoch Zahnrad- und Bremskabel, die unter Klebeband geführt werden konnten, wodurch die „Anti-Aero-Schleife“ bei früheren Ergänzungen verringert wurde. Es ist auch mit Flat Bar Bikes kompatibel.

Im Gegensatz zu den anderen oben genannten, die 11-Gang sind, ist Tiagra immer noch 10-Gang und die verfügbaren Kettensätze sind 52 / 36t, 50 / 34t und 50/39 / 30t – die größte, rennorientierteste 53/39-Option, die an anderer Stelle gewonnen wurde ist hier nicht zu finden.

 

Rennradgruppe Shimano  Sora – R3000

Shimano-Gruppe Sora - R3000-Rennrad-Gruppe Shimano Sram Campagnolo

Shimano zeigte seiner Sora-Gruppe (R3000) 2017 ein wenig Liebe, mit neuen Schaltern, Bremsen und Schaltwerken, die eine anspruchsvollere Ästhetik aufweisen.

Das Kettenset ist wie Tiagra jetzt vierarmig, wodurch es leichter wird – und es ist als 50-34 Compact oder 50-29-30 Triple erhältlich. Das gesamte Setup kann für Flat-Bar-Bikes (mit fünf Armen) verwendet werden Kurbelgarnitur mit Kettenschutz). Kassetten können bis zu 11-34 groß sein, was viele Ausrüstungsoptionen ermöglicht.

Die Gruppe ist weiterhin 9-fach, verfügt jedoch über neue Schalthebel, die eine sauberere interne Kabelführung ermöglichen. Die Rum-Bremsen sollen dank der zusätzlichen Dual-Pivot-Bremssättel bei der abgehenden Version um 20 Prozent verbessert werden.

 

Rennradgruppe Shimano  Claris – R2000

Shimano-Gruppe Claris - R2000-Rennrad-Gruppe Shimano sram campagnolo

Shimanos Einstiegs-Gorupset wurde seit 2013 nicht mehr überarbeitet, aber das 8-Gang- R2000-Setup bietet immer noch ein hervorragendes Preis- Leistungs-Verhältnis .

Es gibt eine billigere Option – Shimano Tourney – aber Sie werden sie bei vielen gebauten Rädern nicht finden, und Claris hat eine, da sie dieselbe Dual Control-Schaltaktion wie die anderen Schlüsselgruppen verwendet. Tourney hingegen verfügt weiterhin über einen Daumenhebel an der Innenseite der Haube, um nach oben zu schalten. Claris hat auch ein eigenes passendes Bremssystem.

Obwohl Claris vollkommen effektiv ist, ist die 8-Gang-Schaltung eine Enttäuschung , die dem Fahrer keine besonders große Auswahl an Gängen bietet und bedeutet, dass Sprünge zwischen den Zahnrädern spürbar sind.

 

Rennradgruppe Shimano GRX – Gravelpezifisch

Shimano GRX wurde 2019 mit dem Ziel eingeführt, eine Gruppe anzubieten, die auf den wachsenden Trend zu Rädern für gemischtes Gelände zugeschnitten ist.

Es gibt drei wichtige Spezifikationsstufen: RX800, RX600 oder RX400. Zu den kiesfertigen Merkmalen gehören griffige Hebel und Umwerfer, die mit 2,5 mm mehr Freiraum für breitere Reifen ausgestattet sind. Der hintere Mech ist mit dem Shimano-Kettenstabilisierungssystem SHADOW RD + ausgestattet, um das Kettenklappern zu bewältigen, und es gibt eine Integration für Dropper-Sattelstützen.

>>> Lesen Sie mehr: Shimano startet die weltweit erste GRX-Gruppe mit Kies

Im Gegensatz zu den anderen Shimano-Gruppensätzen, bei denen es für einen reibungslosen Betrieb am besten ist, die gesamte Gruppe im gleichen Bereich zu halten, ist GRX eher ein Pick-and-Mix-System, mit dem Sie Ihre Schaltung an Ihre spezifischen Kies- / Abenteueranforderungen anpassen können.

Dies bedeutet, dass unzählige Betriebssysteme zur Auswahl stehen. Obwohl wir die wahrscheinlichsten Optionen in die obige Tabelle aufgenommen haben, haben wir die zusätzliche Sattelstützenoption mit dem entsprechenden Hebel oder die Hydraulic Disc Sub Brake nicht hinzugefügt.

Hebel – kann zu allen Optionen hinzugefügt werden.

SRAM Rennradgruppen

SRAM mit Sitz in Illinois ist die neueste der drei Hauptmarken und hat 2015 die erste drahtlose Gruppe SRAM Red eTap auf den Markt gebracht . Im Jahr 2019 startete SRAM zwei weitere drahtlose Gruppensätze, SRAM Red eTAP AXS und SRAM Force eTap AXS , die ebenfalls ein zusätzliches Kettenrad erhielten, um gleichzeitig 12-fach zu werden.

 

Apex ist das Einstiegsniveau von SRAM und in etwa mit Tiagra vergleichbar. Als nächstes steht Rival auf der Leiter, der nach Shimano 105 benannt wurde, und SRAM Force sitzt über Ultegra und unter Dura-Ace.

Red eTap AXS und Force eTap AXS sind mit einem Einzelring (91x) vorne erhältlich, ebenso wie die drei unteren Modelle der SRAM-Reihe. Jedes Modell der Reihe ist auch mit passenden Scheibenbremsen erhältlich.

Im gesamten mechanischen Bereich verwendet SRAM ‘DoubleTap' – was bedeutet, dass der einzelne Schalthebel auf jeder Seite sowohl die Aufwärts- als auch die Abwärtsschaltung ausführt. Auf der linken Seite bringt Sie ein schnelles Klicken des Hebels in einen kleineren Chaingring, und ein längerer Druck bewegt Sie in einen größeren Ring – obwohl dies offensichtlich nicht für die 1x-Bereiche gilt. Auf der rechten Seite führt Sie ein kurzer Druck in ein kleineres Zahnrad (mehr Widerstand) auf der Kassette, und ein langer Wisch führt Sie in ein größeres Zahnrad (weniger Widerstand).

SRAM Rennrad Gruppe finden:

 

Name Rennradgruppe

Was ist es?

Rennrad Gruppe Gewichtvergleich*

UVP **
SRAM RED eTap HRD AXS, 2x Elektronisch, Disc, 12 Geschwindigkeit 2518 g € 3349.00
SRAM RED eTap HRD AXS, 1x Wie oben, einzelnes Kettenblatt 2103 g € 2849
SRAM RED eTAP AXS, 2x Elektronisch, Felge, 12-Gang 2254 g € 3159
SRAM RED eTAP AXS, 1x Wie oben, einzelnes Kettenblatt 2070 g € 2559
SRAM RED eTap HRD Elektronisch, Disc, 12 Geschwindigkeit TBC € 2658
SRAM RED eTap Elektronisch, Felge, 12-Gang TBC € 2472
SRAM RED 22 HRD Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit 2119 g € 2044
SRAM ROT 22 Mechanisch, Felge, 11 Geschwindigkeit 1741 g € 1890
SRAM Force eTap AXS HRD 2x Elektronisch, Disc, 12 Geschwindigkeit 2812 g € 2274
SRAM Force eTap AXS 2x Elektronisch, Disc, 12 Geschwindigkeit 2453 g € 2164
SRAM Force eTap AXS HRD 1x Elektronisch, Scheibe, 12-Gang, Einzelkettenblatt 2572 g € 1924
SRAM Force eTap AXS 1x Elektronisch, Felge, 12-Gang, Einzelkettenblatt 2213 g € 1814
SRAM Force 1 Mechanisch, Scheibe, einzelnes Kettenblatt 2466 g € 1234
SRAM Force 22 HRD Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit Unbestätigt € 1127
SRAM Force 22 Mechanisch, Felge, 11 Geschwindigkeit 2097 g € 975
SRAM Rivale 1 Mechanisch, Scheibe, einzelnes Kettenblatt 2690 g € 979
SRAM Rival 22 HRD Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit Unbestätigt € 1025
SRAM Rivale 22 Mechanisch, Felge, 11 Geschwindigkeit 2348 g € 691
SRAM Apex 1 Mechanisch, Scheibe, einzelnes Kettenblatt 2719 g € 828
SRAM Apex Mechanisch, Felge, 10-Gang 2419 g € 576

 

* Die Gewichte sind immer Schätzungen, da sie je nach Kettenblattgröße, Kurbellänge, verwendeten Kassetten variieren und einige offizielle Gewichte keine Komponenten wie Kabel und DOT-Flüssigkeit / Schläuche für Scheibenbremsen enthalten.

** Die UVP basieren auf dem offiziellen Einzelhandelspreis von SRAM für Komponenten, die zusammengerechnet werden. Einzelhändler erstellen ihre eigenen UVP auf der Grundlage der Kosten für einzelne Komponenten, sodass die angegebenen Preise variieren. Nicht alle Einzelhandelspreise enthalten alle Elemente der Gruppe, und Sie müssen möglicherweise zusätzliche Teile berücksichtigen.

Rennrad Gruppe SRAM AXS

Rennradgruppen sram axz

 

In den ersten Monaten des Jahres 2019 stellte SRAM seine AXS-Gruppen vor – zunächst nur in SRAM Red eTap verfügbar, die im April an SRAM Force weitergegeben wurden .

Bei der Überholung geht es um mehr als nur das zusätzliche Kettenrad, das die 12-Gang-Kassette bietet. SRAM hat die Kettenblätter verkleinert – ein 50/37 ist die größte Doppelringoption – und den Fahrern eine größere Reichweite über die Kassette mit kleineren inkrementellen Sprüngen ermöglicht. Sie verlieren nichts an Spitzenwiderstand – ein 50 × 10 ist größer als ein 53 × 11. SRAM hat dieses neue Setup als “modernes Getriebe” bezeichnet.

Die neue Flattop-Kette ist schmaler als zuvor, was bedeutet, dass sie glatter und leiser und auch stärker ist.

Die AXS-App wird zum Konfigurieren des Systems verwendet, muss jedoch nicht verwendet werden. Andernfalls müssen Sie jedoch einige Anpassungen an der Ausrüstung vornehmen.

SRAM Rot Rennrad Gruppe

SRAM-Gruppen eTap Hydro Rennrad-Gruppen shimano sram campagnolo

SRAM Red ist einzeln erhältlich (immer noch mit unglaublicher Leistung), mit hydraulischen Scheibenbremsen, mit e-Tap und natürlich mit hydraulischen Scheibenbremsen und eTap. Jetzt können Sie es auch im AXS-Format herunterladen.

Da eTap drahtlos ist, ist es beeindruckend leicht und hat sich einen Platz bei unseren Editor's Choice Awards 2017 gesichert. Es verwendet das SRAM-eigene System ‘AIREA' anstelle von ANT + oder Bluetooth.

Um mit eTap zu schalten, bewegen Sie sich in ein kleineres Zahnrad hinten, indem Sie das Paddel hinter dem rechten Bremshebel drücken. Sie bewegen sich in ein größeres Zahnrad, indem Sie das Paddel hinter dem linken Hebel drücken. Der Frontmech wird durch Zusammendrücken beider Hebel betätigt.

Wie durch die '22' gekennzeichnet, ist SRAM Red 11-fach und die in Amerika ansässige Marke verspricht, dass die Symptome der Kreuzverkettung minimal sind, so dass Sie wirklich alle 22 verwenden können.

SRAM Red-Gruppen werden auch mit einem WiFli-Heckderaillieur im mittleren Käfig angeboten, das die Verwendung einer 32-Zahn-Kassette ermöglicht (ohne diese beträgt Ihr Maximum 28 Zähne), und SRAM Red-Kettensätze können auch mit einem Quarq geliefert werden Leistungsmesser eingebaut.

 

SRAM Force Rennrad Gruppe

Rennradgruppen

Sram Force etap

SRAM Force ist als SRAM Force eTap AXS, Force 22 (11-Gang), SRAM Force 1 (Einzelkettenblatt) erhältlich. Alle Optionen können mit Felgen- oder hydraulischen Scheibenbremsen geliefert werden.

Force eTap AXS teilt viele Funktionen mit SRAM Red eTap AXS, nur in einem etwas günstigeren Paket mit ein paar kleinen Verknüpfungen.

Force 22 ist 11-fach, und als es von 10 auf 11-fach wuchs, erbte es Designmerkmale von seinem teureren roten Geschwister. Force ist zwar etwas schwerer als Red, wird aber normalerweise als Shimano Ultegra gleichgestellt .

Die 1x-Version bietet Platz für Kassetten bis 10-42 und wird mit Kettenblättern von 38 bis 54 Zähnen geliefert. Ein Umwerfer mit Rollenlagerkupplung schützt vor Kettenschlägen – eine Technologie, die früher als Offroad-Bereich galt, in letzter Zeit jedoch auf der Straße (und auf Gravel) immer beliebter wurde.

SRAM Rivale Rennrad Gruppe

sram gruppengruppe sram rivalisierende rennrad gruppengruppen shimano sram campagnolo

 

Wie bei SRAM Force erhalten Sie SRAM Rival in 22 Konfigurationen, 1x (wie oben abgebildet) und mit hydraulischer Scheibe, hydraulischer Felge oder mechanischen Felgenbremsen.

Der Hauptunterschied zwischen dieser und anderen oben genannten Optionen besteht darin, dass die Kurbeln, Hebel und hinteren Mechs nicht mehr aus Kohlefaser, sondern aus Aluminium hergestellt werden.

Auch wenn es um die Hydraulikhebel geht, haben sie nicht die Aktualisierungen erhalten, die an anderer Stelle im Sortiment zu sehen sind. Sie sind daher etwas größer als die verkleinerten Hauben, die Sie bei SRAM Red HRD sehen werden.

Die 1x-Gruppe wird mit einem X-Horizon-Schaltwerk geliefert, das einen Kupplungsmechanismus zur Reduzierung des Kettenschlags enthält.

SRAM Apex Rennrad Gruppe

Sram-Gruppen Sram Apex Rennrad-Gruppen Shimano Sram Campagnolo

Der bemerkenswerteste Unterschied zwischen SRAM Apex und dem Rest der Aufstellung besteht darin, dass es sich um eine 10-Gang-Gruppe handelt, was bedeutet, dass Sprünge zwischen den Gängen etwas deutlicher werden.

Verfügbare Kettensätze sind 53/39, 50/34 und 48/35 – es ist bemerkenswert, dass Sie immer noch ein Standard-Double (53/39) erhalten, da Shimano dies in seinen unteren Angeboten herausstellt. Dank der Verfügbarkeit des WiFLi-Schaltwerks können Sie immer noch eine 11-32-Kassette aufnehmen, und es gibt auch 1x in der Reihe.

 

Campagnolo- Rennrad Gruppen

Campagnolo, liebevoll als “Campag” oder “Campy” bezeichnet, ist ein Unternehmen, das reich an Radsport ist. Die italienische Marke kann sich rühmen, die Siegerräder des Giro d'Italia 2014 und der Tour de France ausgestattet zu haben .

Historisch gesehen ist es berühmt für die Erfindung des Schaltwerks und vieler anderer wichtiger Innovationen, wie z. B. Schnellspanner.

Der Einstieg groupset beginnt Veloce höher als Shimano und sitzt über Sora und Tiagra. Potenza konkurriert mit Ultegra und SRAM Force, wobei Chorus direkt unter den Record-Komponenten sitzt, während Super Record an der Spitze der Campagnolo-Hierarchie steht.

Campag bietet drei elektronische Gruppen an, die mit dem Begriff EPS (Electronic Power Shift) bezeichnet werden. Super Record EPS ist die teuerste im Handel erhältliche Gruppe.

Im Mai 2017 kündigte Campagnolo seine neuen Scheibenbremsgruppen an – mit Scheiben, die für die Gruppen Chorus, Record und Super Record erhältlich sind. Gemeinsam mit Magura, der deutschen Marke für Bremsen und Aufhängungen, entwickelte das Unternehmen das Zylindersystem und behauptete, dass das Bremsen bei Nässe im Vergleich zur Konkurrenz 23-26% schneller war.

Dann, im April 2018, betrat Campagnolo Neuland und startete mit 12-Gang-Versionen von Record und Super Record . 12-Gang Super-Record EPS ist jetzt verfügbar.

Das Schaltsystem von Campagnolo unterscheidet sich von der Hauptkonkurrenz – mit einem Hebel hinter der Bremse der Ergopower-Schalthebel, der die Kette in eine Richtung bewegt, und einem Daumenhebel an der Innenseite des Schalters, der sie in die andere Richtung schickt. Der andere Zaubertrick ist “Ultrashift”, der es ermöglicht, den Hebel länger zu drücken, um mehrere Gänge auf der Kassette auf einmal zu durchschlagen.

Die Systeme der Marke sind bekannt für ihr unverwechselbares „Clunk“ – etwas, das laut Campag engagierten Anwendern so wichtig ist, dass das elektronische System entwickelt wurde, um das gleiche Maß an Feedback zu liefern.

Campagnolo Rennrad Gruppe finden

 

Name Rennradgruppe

Was ist es?

Gewicht*
Rennrad Gruppe

UVP **
Super Record, 12-fach EPS-Disc Elektronisch, Disc, 12 Geschwindigkeit 2505 g € 4099.99
Super Record 12-Gang EPS, Felge Elektronisch, Felge, 12-Gang 2255 g € 3809.99
Super Record 12-Gang-Disc Elektronisch, Disc, 12 Geschwindigkeit 2453 g € 3937
Super Record 12-Gang-Felge Mechanisch, Felge, 12-Gang 2041 g € 2600
Super Record H11 (Disc) EPS Elektronisch, Disc, 11 Geschwindigkeit Unbestätigt € 3937
Super Rekord EPS Elektronisch, Felge, 11-Gang 2078 g € 3712
Super Record H11 (Scheibe) Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit 2228 g € 2878.60
Super Rekord Mechanisch, Felge, 12-Gang 1940g € 2603.05
12 Geschwindigkeit aufnehmen, Disc Mechanisch, Scheibe, 12 Geschwindigkeit 2453 g € 2144
Rekordgeschwindigkeit 12 Mechanisch, Felge, 12-Gang 2213 g € 1750
Nehmen Sie H11 (Disc) EPS Elektronisch, Disc, 11 Geschwindigkeit Unbestätigt € 3627
EPS aufzeichnen Elektronisch, Felge, 11-Gang 2178 g € 3174.55
Aufnahme H11 (Disc) Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit 2260 g € 2160.57
Aufzeichnung Mechanisch, Felge, 12-Gang 2039 g € 1750.06
Chor EPS Elektronisch, Felge, 11-Gang 2308 g € 2203
Chor H11 Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit 2613 g € 2047.07
Chor Mechanisch, Felge, 12-Gang Unbestätigt € 1330.65
Potenza Disc Mechanisch, Scheibe, 11 Geschwindigkeit Unbestätigt € 1387.50
Potenza Mechanisch, Felge, 11 Geschwindigkeit 2412 g € 818.76
Zentaur Mechanisch, Felge, 11 Geschwindigkeit Unbestätigt € 588.12
Veloce Mechanisch, Scheibe, 10 Geschwindigkeit Unbestätigt Unbestätigt

 

* Die Gewichte sind immer Schätzungen, da sie je nach Kettenblattgröße, Kurbellänge, verwendeten Kassetten variieren und einige offizielle Gewichte keine Komponenten wie Kabel und Mineralöl / Schläuche für Scheibenbremsen enthalten.

** Die UVP basieren auf Shimanos offiziellem Verkaufspreis für zusammenaddierte Komponenten. Einzelhändler erstellen ihre eigenen UVPs, basierend auf den Kosten der einzelnen Komponenten, sodass die angegebenen Preise variieren.

Campagnolo 12-Gang-Rennrad Gruppe

Rennradgruppen

 

Campagnolo bietet 12-Gang-Gruppen für seine Super Record- und Record-Konfigurationen an – im mechanischen und neueren EPS-Format .

Campag hat die 12-Gang-Option entwickelt, indem die Kettenräder und der Abstand zwischen ihnen verkleinert wurden. Dies erfordert eine dünnere Kette, bedeutet jedoch, dass 12-Gang-Modelle für denselben Fahrer wie die 11-Gang-Version geeignet sind, sodass das Austauschen nicht schwierig ist.

Der Umwerfer ist jetzt mit 72,5 mm länger und ermöglicht ein klares und zuverlässiges Schalten sowohl bei 11-29- als auch bei 11-32-12-Gang-Kassetten. Der Umwerfer kann über einen Kleiderbügel oder direkt am Rahmen montiert werden und sitzt näher an der Kassette als zuvor, wobei mehr Zähne gleichzeitig eingreifen und die Lebensdauer erhöht wird. Die dünnere Kette bedeutet auch, dass der Käfig abgespeckt wurde, wodurch mehr Platz zwischen ihm und den Speichen des Rads entsteht.

Die Kurbelgarnitur verwendet dieselbe vierarmige Spinne, obwohl einige Bereiche verstärkt wurden, um zusätzliche Festigkeit zu gewährleisten. Der Umwerfer hat jetzt eine nicht verbundene obere Halbstange, die beim Hochschalten weniger freien Hub bietet, wobei eine Bewegung des Hebels jetzt eine unmittelbare Wirkung auf den Umwerfer hat. Es ermöglicht auch eine präzisere Positionierung, wodurch mehr Trimmung und ein dünnerer Käfig erzielt werden, der in Momenten der Kreuzverkettung besser geeignet ist.

Andere Änderungen im gesamten System sind subtil, wie z. B. eine leichte Vergrößerung des Hebels und das Einrichten des Bremshebelgelenks in den Lenker, während die Hebel leicht nach außen geneigt sind und eine tiefere Kurve aufweisen, wodurch das Bremsen auf den Tropfen erleichtert wird.

Campagnolo H11  Rennrad Disc Gruppe

Bianchi Infinito CV Chorscheibe Rennrad Gruppen Shimano Sram Campagnolo

Campagnolo kam mit Scheibenbremsen etwas spät zur Party und kam im Frühjahr / Sommer 2017 an – aber es verspricht eine verbesserte Leistung im Vergleich zur Konkurrenz, da das Bremsen bei Nässe mit weniger Kraft um 23 bis 26 Prozent schneller ist.

Das Scheibenbremssystem heißt “H11” – und die Schalthebel, der Kettensatz und die Bremssättel sind bei H11 Record, Super Record und Chorus gleich – Unterschiede, die sich bei Kette, Kassette und Dérailleuren zeigen. Die Potenza-Gruppe am unteren Ende ist mit einer H10-Scheibenbremsgruppe ausgestattet, die Aluminiumschalthebel anstelle von Carbon enthält.

Bei der Entwicklung des Systems hat sich Campag mit dem deutschen Brems- und Federungshersteller Magura zusammengetan, der bei der Entwicklung des Zylinder- und Ölsystems mitgewirkt hat. Der Bremssatz verfügt über ein “Adjustment Modulation System” (AMS), mit dem Benutzer den Bissgrad ändern können, sowie eine “patentierte Lösung gegen Vibrationen und Geräuschreduzierung” in Form einer Verbundschicht auf der Rückseite jeder Bremse Pad. Die Kolben mit 22 mm Durchmesser bestehen aus Phenolharz, das nach Angaben der Marke eine hervorragende Wärmeisolierung bietet, und eine Magnetfeder hat einen Metallansatz ersetzt, der die Reaktionszeit und Konsistenz erhöhen soll.

Es gibt größenspezifische Bremssättel – Sie können vorne und hinten 160 mm und hinten 160 mm oder 140 mm laufen. Sie sind für jedes flach montierte Rahmenset ausgelegt und benötigen keine Abstandshalter.

 

Campagnolo EPS Rennrad Gruppe

EPS-Versionen sind auf Campagnolo Super-Record-, Record- und Chorus-Ebene erhältlich. Das System versorgt sich selbst über eine wiederaufladbare Batterie, die sich im Rahmen befindet. Das Update 2016 beinhaltete die Entwicklung des Netzteils und der Schnittstelleneinheit, wodurch sie schlanker werden und die Kompatibilität mit mehr Rahmen – einschließlich Aero-Bikes – erhöht wird.

Das Schaltmuster bleibt gleich, aber der Umwerfer passt sich beim Kettenkreuzen leicht an, um einen reibungsloseren Wechsel zu ermöglichen. Die Konfiguration erfolgt über die ‘MyCampy'-App, die Informationen drahtlos über Bluetooth (BLE) oder ANT + übertragen kann.

 

Campagnolo Super Rekord Rennrad Gruppe

Rennradgruppen

Campagnolo Super Record ist in EPS, EPS H11, mechanischem H11 oder normaler alter Super Record mechanischer Felgenbremse erhältlich – und ab diesem Jahr sind alle auch mit 12-Gang erhältlich.

Das 12-Gang-System ist mit neuen Kettensätzen, Umwerfern und Schaltwerken, Felgen- und Scheibenbremsen sowie Schaltern ausgestattet – es ist jedoch mit vorhandenen Rädern und Rahmen kompatibel. Es gibt zwei Kassettenoptionen – 11-29 und 11-32 – mit dem Grund, dass Rennfahrer sich nicht an kleinere Übersetzungsverhältnisse halten müssen, um die Lücken zwischen den Zahnrädern mit dem 12-Gang-System zu minimieren.

Super Record ist die Spitze der Leistungsleiter und mit Carbon und Titan beladen, was ein geringes Gesamtgewicht ermöglicht. Die Kurbelgarnitur besteht beispielsweise aus Carbon mit Kettenblättern aus Aluminium und einer Titanachse, die Umwerfer bestehen überwiegend aus Carbon mit verwendeten Keramiklagern und der Schaltkörper besteht aus Verbundwerkstoff.

Neben der beeindruckenden Leistung der H11-Bremsen haben wir immer festgestellt, dass Campagnolos direkt montierte Felgenbremsen – bis auf Chorus-Niveau erhältlich – schnell reagieren und effektiv sind.

Die Dérailleure ermöglichen die volle Nutzung der Kassette in beiden Kettenblättern ohne Kettenrub am vorderen Mech. Die Kettensätze sind in den Kombinationen 53/39, 52/36 und 50/34 erhältlich, während die Kassetten zwischen 11-23 und 11- liegen können. 29.

 

Campagnolo Rekord Rennrad Gruppe

Die Leistungsunterschiede zwischen Super Record und Record sind nicht groß – es gibt etwas weniger Kohlenstoff, was sich in einer leichten Gewichtszunahme niederschlägt – zum Beispiel wiegt die Kurbelgarnitur 651 g im Gegensatz zu 603 g beim Super Record-Standard.

Die Schalthebel haben immer noch einen Verbundkörper, wie auch der Großteil der Dérailleurs-Struktur, obwohl die Keramiklager von hinten verschwunden sind und durch Buchsen ersetzt wurden. Record ist jetzt auch in einer 12-Gang-Konfiguration verfügbar .

 

 

Campagnolo Chor Rennrad Gruppe

Campagnolo Chor Ergopower H11 Gruppe Rennrad Gruppen Shimano Sram Campagnolo

Chrous ist in EPS und mit H11-Scheibenbremsen sowie mit 12 Gängen erhältlich, wie es die oberen Ebenen bieten.

Das Schaltwerk verwendet Gummiriemenscheiben im Gegensatz zu den Keramiklagern auf Super Record-Niveau. Die Kurbelgarnitur wurde auf 683 g (im Vergleich zu 603 g bei Chorus) verbessert, und es gibt ähnliche Zuwächse in der gesamten Gruppe.

Campagnolo Potenza Rennrad Gruppe

Potenza ist für Campagnolo der Mittelweg, aber tatsächlich vergleichbar mit Shimano Ultegra, so dass es sicherlich kein Einstiegsmodell ist.

Ein bemerkenswerter Unterschied ist ein längerer Innenhebel im Vergleich zu dem der oberen Endsysteme – dies beantwortet Beschwerden, dass die Daumenlasche in den Tropfen schwer zu erreichen war. Es gibt auch einen größeren hinteren Dérailleur, der Kassetten bis 11-32 aufnehmen kann.

 

Campagnolo Centaur Rennrad Gruppe

Der engste Vergleich zu Veloce ist Shimano 105 – es ist in Schwarz oder Silber erhältlich, obwohl letzteres teurer ist.

Das abgesenkte innere Daumenpaddel wurde in diesem Level fortgesetzt, und die verfügbaren Kettensätze sind 50/34 und 52/36 – was bedeutet, dass Campag dies nicht als ein Produkt auf Race-Level mit einem fehlenden 53/39 betrachtet.

Campagnolo Veloce Rennrad Gruppe

Die Einstiegsoption von Campagnolo, Veloce, ist auch in Silber oder Schwarz erhältlich. Es handelt sich immer noch um ein 10-Gang-System mit einem Mangel an Kohlenstoff innerhalb der Konstruktion.


Komponenten einer Rennradgruppe

Schalthebel

Campagnolo Scheibenbremsen Schalthebel 2 Rennrad Gruppen Shimano Sram Campagnolo

Campagnolo-Schalthebel verwenden einen Daumenschieber an der Innenseite der Hauben, um nach oben zu schalten

Die Schalthebel eines Rennrades werden als Schalthebel verwendet. Shimanos STI-Schalthebel (Shimano Total Integration) sind das am häufigsten verwendete Design. Der Bremshebel kann nach innen (seitlich) gedrückt werden, um einen leichteren Gang einzulegen. Zum Wechseln befindet sich hinter dem ersten ein zweiter Hebel, der separat nach innen gedrückt werden kann. Um die Bremse zu betätigen, werden beide Hebel nach hinten zum Fahrer gezogen.

Mit Schaltern von Campagnolo und SRAM bremsen Sie auf die gleiche Weise, schalten aber etwas anders. Mit Campag schalten Sie mit einem Schalthebel hinter dem Bremshebel nach unten und wechseln mit einem Daumenschalthebel an der Innenseite der Hauben nach oben.

Bei mechanischen SRAM-Gruppen schalten Sie nach oben, indem Sie den Hebel um eine Kerbe drücken, und nach unten, indem Sie ihn weiter leicht nach innen drücken. Mit SRAM Red eTap, der elektronischen Gruppe des amerikanischen Unternehmens, schalten Sie jedoch nach hinten, indem Sie den rechten Schalthebel drücken, nach unten, indem Sie den linken Schalthebel drücken, und drücken beide gleichzeitig, um den Umwerfer zu schalten.

Bremsen

wilier cento 10 air shimano dura-ace direkt montierte bremse rennrad gruppen gruppen shimano sram campagnolo

Direktmontierte Bremsen sind aerodynamischer und bieten eine bessere Leistung

Die häufigsten Bremsen bei Rennrädern sind kabelbetätigte Bremssättel, die mit der Felge in Eingriff stehen. In jüngster Zeit wurden hydraulische Bremssättel eingeführt, die jedoch nicht weit verbreitet sind, und immer mehr Rennräder werden mit Scheibenbremsen ausgestattet .

 

Scheibenbremsen sind jetzt UCI-legal (was bedeutet, dass sie bei UCI-Straßenrennen gefahren werden können) – und sind dennoch von vielen Kontroversen umgeben, nachdem die Fahrer behauptet haben, dass die Rotoren Schnitte und Schnittwunden verursacht haben. Für diejenigen, die außerhalb des Pelotons fahren, aber eine deutlich verbesserte Bremskraft und Modulation bieten können. Da die Felge nicht verstärkt werden muss, um eine Bremsfläche zu haben, kann die Felge außerdem leichter sein. Direkt montierte Bremssättel werden auch in zunehmender Anzahl gesehen und bieten überlegene Leistung gegenüber einfach montierten Bremssätteln, sind jedoch nur mit bestimmten Rahmen kompatibel.

Kettenset

Campagnolo Chor Kurbelgarnitur Rennrad Gruppen Shimano Sram Campagnolo

Kettensätze mit verschiedenen Kettenblattkombinationen

Kettensätze für die Vorderräder können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden – Doppel- und Dreifachketten. Ein Doppel hat zwei Kettenblätter, während ein Dreifach (Sie haben es erraten) drei hat.

Doppelkettensätze sind in verschiedenen Übersetzungsverhältnissen erhältlich, wobei 53 / 39t die von Straßenrennfahrern bevorzugte Standardkombination ist (für diejenigen, die neu im Radsport sind, beziehen sich die Zahlen auf die Anzahl der Zähne am Kettenblatt und je größer die Anzahl, desto größer das Zahnrad. A größer Der vordere Gang ist schwerer zu schieben, kann aber höhere Geschwindigkeiten erreichen.

 

Kompakte Kettensätze haben ein Verhältnis von 50 / 34t und sind derzeit das am häufigsten auf Rennrädern ausgestattete Getriebe. Das kleinere Kettenblatt mit 34 Zähnen macht diese Art von Kettenset ideal für Fahrten in hügeligem Gelände. Ein drittes, zunehmend verbreitetes Übersetzungsverhältnis, bekannt als Mid-Compact, mit einem Übersetzungsverhältnis von 52/36, ist ebenfalls erhältlich und eignet sich gut, wenn Sie ein großes Zahnrad in schnellen Abfahrten nach unten schieben möchten, aber auch einen kleinen Innenring fallen lassen möchten zurück in den Hügeln.

Dreifachkettensätze werden heutzutage seltener verwendet, aber sie sind häufig auf Tourenrädern zu finden, da sie die größte Auswahl an Gängen bieten, was nützlich ist, wenn Sie ein mit schwerem Kit beladenes Fahrrad fahren. Das häufigste Verhältnis ist 50/39 / 30t.

Das Kettenset verfügt auch über die Kurbeln, die an den Pedalen befestigt sind. Die Länge der Kurbelarme kann variieren und liegt typischerweise zwischen 160 mm und 180 mm. Die Länge der Kurbeln, die an einem kompletten Fahrrad angebracht werden, hängt normalerweise von seiner Größe ab. Beispielsweise hat ein 56-cm-Rahmen häufig 172,5-mm-Kurbeln. Längere Kurbeln bieten einen größeren mechanischen Vorteil und ein größeres effektives Zahnrad, können jedoch schwieriger zu drehen sein. Kürzere Kurbeln werden manchmal bei Kriterien bevorzugt, da sie mehr Bodenfreiheit bieten, damit Sie um Kurven treten können.

Kassette

thomas voeckler BH ultraleicht evo tour de frankreich fahrrad shimano dura-ace di2 kassettenkette 11-23t

Sie können Kassetten in verschiedenen Größen wechseln, um sie an die Art des Fahrens anzupassen

Die Kassette bezieht sich auf die Sammlung von Kettenrädern am Hinterrad. Diese sind in unterschiedlichsten Verhältnissen erhältlich. Eine 11-Gang-Kassette hat 11 Kettenräder auf der Kassette, die in einem engen Verhältnis wie 11-23 t angeordnet werden können. Dies ist gut für Zeitfahren und Rennen in flacherem Gelände geeignet, da die engen Gänge eine Feineinstellung und sehr viel ermöglichen sanftes Schalten oder ein breiteres Übersetzungsverhältnis wie 11-32 t, wodurch Sie mehr Auswahlmöglichkeiten haben, wenn Sie in hügeligem Gelände fahren.

Sie können Ihre Kassette wechseln und es ist üblich, dass Radfahrer einige unterschiedliche Verhältnisse besitzen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Größe des größten Rings einer Kassette durch die Länge des Käfigs am Schaltwerk begrenzt ist. Wenden Sie sich daher an Ihren örtlichen Fahrradladen, bevor Sie die 32-Zahn-Oma-Ausrüstung verwenden!

Kette

alberto contador spezialisierter s-works asphaltierter k-kantenkettenfänger

Ketten sind je nach Anzahl der Zahnräder unterschiedlich breit

Die Art der Kette hängt vom Gangbereich ab, dh eine 10-Gang-Gruppe erfordert eine 10-Gang-Kette. Eine 8-Gang-Kette ist erheblich breiter als eine 11-Gang-Kette. Teurere Ketten weisen Legierungsbeschichtungen auf, die verschleißfester und oft leichter sind. Ketten wie Kassetten nutzen sich mit der Zeit ab und müssen daher regelmäßig ausgetauscht werden.

Umwerfer

Campagnolo Potenza Schaltwerk 11

Das Schaltwerk ist wohl der wichtigste Bestandteil einer Gruppe

Die Umwerfer (auch Mechs genannt) sind dafür verantwortlich, die Kette von einem Kettenrad zum nächsten zu führen. Ein Kabel ist normalerweise für das Schalten verantwortlich, aber elektronische Gruppen wie Shimano Ultegra Di2 , SRAM Red eTap oder Campagnolo EPS verwenden kleine Motoren, um den Umwerfer zu bewegen. Umwerfer sind entweder mit einem Band oder mit einem Hartlot versehen. Wählen Sie daher die richtige Option, wenn Sie sie separat von Ihrem Rahmen kaufen. Band on bezieht sich auf eine kreisförmige Klemme, die am Rahmen befestigt werden soll. Dies ist nicht immer möglich, da Fahrradrahmen nicht immer rund sind. Um dem entgegenzuwirken, werden Umwerfer am Rahmen angenietet oder angeschraubt. Die teureren Schaltwerke verfügen über Keramiklager in den Stützrädern.

Elektronisches vs mechanisches Schalten

Das Revelator Prestige wird mit einer vollständigen Dura Ace Di2-Gruppe geliefert

Elektronische Gruppen setzen den Goldstandard in Bezug auf Schaltgeschwindigkeit und Präzision

Wenn Sie mehr als € 3.000 für ein neues Fahrrad ausgeben müssen, stehen Sie wahrscheinlich vor der Wahl, ob Sie elektronisch oder mechanisch schalten möchten. Was Sie wählen, hängt wirklich davon ab, welche Prioritäten Sie setzen und welche Art von Reisen Sie machen.

 

Für eine uneingeschränkte Leistung sind elektronische Gruppen die natürliche Wahl, wie die Tatsache zeigt, dass sich bis auf eine Handvoll Fahrer im professionellen Peloton dank der etwas schärferen Schaltung und der Fähigkeit, mehrere Gänge gleichzeitig zu schalten, für die Verwendung entscheiden . Und lassen Sie sich nicht von der Tatsache abschrecken, dass die Batterien aufgeladen werden müssen (einmal in einem blauen Mond) oder von der Idee, dass sie für die Elemente anfällig sein könnten (tatsächlich würden wir argumentieren, dass Getriebekabel viel anfälliger sind nasse und schlammige Straßen und elektronische Kabel).

 

Natürlich bieten mechanische Gruppen noch viele Vorteile. Die Verschiebung bei den meisten mechanischen Gruppen ist immer noch sehr gut, und wenn etwas ernsthaft schief geht, ist es viel einfacher, es zu reparieren als elektronisch. Aber vielleicht am wichtigsten ist, dass es auch erheblich billiger ist: Das Shimano Dura-Ace Di2 kostet 1.000 Pfund mehr als das Standard-Dura-Ace, während Campagnolo Super Record um 1.200 Pfund teurer ist.

Rennrad Gruppe kaufen.

Gruppenpreise variieren stark im Preis, aber was ändert sich, wenn der Preis steigt? Das erste, was zu berücksichtigen ist, ist das Gewicht. Ein leichteres Fahrrad beschleunigt schneller und klettert schneller als ein schweres, aber die Komponenten müssen auch stark und steif sein. Wenn der Preis für Komponenten steigt, nimmt das Gewicht ab. Um die Festigkeit, Haltbarkeit und Steifheit der leichteren Komponenten aufrechtzuerhalten, sind teurere Materialien erforderlich. Beispielsweise wird eine Einstiegsgruppe wahrscheinlich eine Stahlkette haben, wobei eine Gruppe am oberen Ende eine Titankette aufweist.

Performance

Die Fertigungstoleranzen sind bei einer Top-End-Gruppe viel höher, was bedeutet, dass Sie mit einem höheren Preis ein besseres Schalten zwischen den Gängen erhalten. Teurere Komponenten sind glatter, präziser und schneller zu schalten. Elektronische Gruppen sind derzeit der Maßstab für die Schaltleistung und bieten ein sanfteres Schalten beim Schalten unter Last, z. B. beim Aussteigen aus dem Sattel oder beim Bergauffahren. In diesen Situationen sind die unteren Gruppen sehr klobig und angespannt, während das elektronische Schalten großartig ist.

Zu berücksichtigen ist, dass sich die Schaltleistung in den beiden obersten Ebenen tendenziell ausgleicht. Zum Beispiel ist die Schaltqualität zwischen Ultegra und Dura-Ace sehr ähnlich, und der Unterschied zwischen den beiden hängt hauptsächlich vom Gewicht ab.

Die Bremsleistung verbessert sich auch mit steigendem Preis, wobei die Bremssättel in der Hierarchie steifer werden. Dies bedeutet mehr Leistung, Gefühl und Modulation. Die teureren Kettensätze sind tendenziell auch leichter und steifer. Dies kann ein Fahrrad verwandeln, da eine steife Kurbel die Kraft von den Pedalen effizienter in Vorwärtsbewegung überträgt. Ein Kettenblatt, das sich unter Last leicht biegt, absorbiert Energie und verringert auch die Schaltleistung. Aus diesen Gründen bevorzugen die großen Sprinter wie Marcel Kittel sehr steife Kettensätze.

Haltbarkeit

Wie zu erwarten ist, verbessert sich die Haltbarkeit im Allgemeinen, wenn der Preis steigt. Hochwertige Komponenten der Mittelklasse wie Schalthebel und Umwerfer halten bei ordnungsgemäßer Wartung sehr lange. Es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass die Top-Tier-Gruppen wie Super Record und Dura-Ace nicht für den täglichen Gebrauch mit Arbeitspferden ausgelegt sind. Diese Komponenten sind so konzipiert, dass sie am leichtesten sind, wobei der tägliche Gebrauch ein zweitrangiges Problem darstellt. Dies bedeutet, dass die Haltbarkeit von Gruppengruppen tendenziell um die zweithöchste Stufe herum ihren Höhepunkt erreicht. Die laufenden Kosten sollten ebenfalls berücksichtigt werden, da Ketten und Kassetten voraussichtlich abgenutzt sind und während der gesamten Lebensdauer eines Fahrrads mehrmals ausgetauscht werden. Das Ersetzen einer Super Record-Kette und -Kassette verursacht viel höhere Kosten als ein Chorus-Äquivalent.

Beste Rennradgruppen

Die großen Drei sind Shimano, Campagnolo und SRAM – wir haben jeweils spezielle Anleitungen:

  • Shimano-Gruppengruppenhierarchie
  • SRAM-Gruppensatzhierarchie
  • Campagnolo-Gruppengruppenhierarchie

Es gibt noch einige andere Möglichkeiten:

Beste Rennradgruppe: Rotor Rennrad Gruppe

Rotor Uno Groupet Schaltwerk

Rotor Uno wird in Kürze erhältlich sein

Der spanische Hersteller Rotor stellt seit langem Kurbeln und Leistungsmesser her, hat jedoch kürzlich seine erste Gruppe vorgestellt, die hydraulische Gruppe Rotor Uno . Diese Gruppe verwendet Hydraulikflüssigkeit, um die Umwerfer (und Bremssättel) anstelle von Kabeln oder Drähten zu bewegen. Das Ergebnis ist eine außergewöhnlich leichte Gruppe, obwohl wir noch keine in die Hände bekommen konnten, um sie auf Herz und Nieren zu testen.