Werbung

Burley D’Lite X Test Kinderfahrradanhänger

Werbung

Burley D'Lite X Kinderfahrradanhänger Königin des doppelten Komforts von Burley ist serienmäßig mit Funktionen wie verstellbaren Sitzen, Premium-Sitzkissen, einstellbarer Federung, getönten Fenstern in voller Länge, aggressiven 20-Zoll-Reifen und einfach zu bedienenden Schnellspannern ausgestattet, die den Übergang vom Anhänger zum Kinderwagen so einfach machen, wie wir es noch nie gesehen haben!

Burley D'Lite X Kinderfahrradanhänger für 2 Test

Bester Fahrradanhänger für All-Terrain-Familien Fahrradtouren

VORTEILE:

Vielseitig, einsetzbar

– Kinderfahrradanhänger, Kinderwagen und Jogger* in einem mit einfachem,

1-Klick-Übergang zwischen den Sets

– ideal für Familien unterwegs. Mit Doppelschloss mit Sicherheitsanzeige für sichere Verbindung. Inklusive Fahrrad-Set, Kinderwagen-Kit und Flagge

Burley D'Lite X
Burley D'Lite X

Mit breiteren Reifen, die ein aggressiveres Profil als das Cross haben, ist das D'Lite X vielleicht besser für diejenigen geeignet, die sich abseits der befestigten Wege bewegen. Burley bietet auch ein Upgrade auf das 16-Zoll-Fat-Reifen-Kit an.

Die Gesamtleistung ist außergewöhnlich

Wie alle Burley-Anhänger macht auch der Burley D'Lite X alles richtig. Er ist bequem für Kinder und Erwachsene.

Er lässt sich butterweich als Anhänger ziehen und butterweich als Kinderwagen spazieren fahren. Der Aufbau ist ein Kinderspiel und der Wechsel zwischen Kinderwagen- und Anhängermodus ist ein Kinderspiel. Der Burley D'Lite X macht alles richtig, denn jedes Detail wurde gut durchdacht und mit Stil und Präzision ausgeführt.

Wenn du auf der Suche nach einem leistungsstarken Anhänger, Kinderwagen oder Jogger bist, sollte der D'Lite X ganz oben auf deiner Überlegungsliste stehen. Der D'Lite X ist dem Thule Cross Anhänger sehr ähnlich, daher werden wir im Folgenden einige Vergleiche zwischen den beiden anstellen.

Kapazität – Burley D'Lite X Single oder Double?

Brauchst du einen Anhänger mit doppelter oder einfacher Kapazität? Das ist hier die Frage. Wenn du zwei Kinder hast, brauchst du natürlich einen Anhänger mit doppelter Kapazität. Viele Familien mit nur einem Kind entscheiden sich für einen Anhänger mit doppeltem Fassungsvermögen, um mehr Stauraum zu haben oder um einen Freund mitnehmen zu können.

Einzelanhänger bieten mehr Platz für einen einzelnen Passagier. Wenn du also nur ein Kind auf einmal befördern willst, empfehlen wir den Einzelanhänger. In einem Doppelanhänger muss ein einzelner Passagier auf der rechten Seite geladen werden, nicht in der Mitte. Das führt dazu, dass sie etwas beengter sind, als sie eigentlich sein müssten.

Denke daran, dass Doppelanhänger schwerer und breiter sind. Beide Faktoren beeinflussen deine Erfahrung als Fahrer, der den Anhänger zieht!

Bei den Burley D'Lite X-Anhängern sind die Seiten nach außen gewölbt, was einzigartig für alle anderen Fahrradanhänger auf dem Markt ist. Während das bei einem Einzelanhänger unwahrscheinlich ist, kann es bei einem Doppelanhänger sehr praktisch sein.

Wie du auf dem Bild unten sehen kannst, profitiert unsere große 5-jährige Testperson von der zusätzlichen Schulterfreiheit, die es ihr ermöglicht, ihren Körper vom anderen Fahrgast wegzulehnen.

Ein Kind hat luxuriösen Platz, zwei Kleinkinder sind bequem, während ein Kleinkind mit einem älteren Kind sich im Burley D'Lite X recht wohlfühlt. Auf dem Bild links haben wir ein 17 Monate altes Kind in 24-Monats-Kleidung und einen 3-Jährigen in einer 3T-Hose. Sie sind gemütlich zusammen, haben aber genug

Rechts ist derselbe 17 Monate alte Junge mit einem 5-Jährigen in Hosengröße 5 (49 Pfund, 42,5″ groß). Die beiden passen, aber der 5-Jährige meinte, es sei ziemlich eng.

Direkter Vergleich der Passform der doppelten Burley D'Lite X mit einem 17 Monate alten und einem 3-jährigen Kind und demselben 17 Monate alten Kind mit einem 5-jährigen Kind. Beide passen, aber der 5-Jährige ist zu eng.

Als ich jedoch die 5-Jährige ganz nach hinten lehnte, während ich die 2-Jährige aufrecht hielt, fühlte sie sich viel sicherer. Der Burley D'Lite X hat nach außen gewölbte Seiten, von denen ältere Kinder wie sie profitieren können, weil sie ihnen mehr Schulterfreiheit bieten.

Das Fassungsvermögen von 67 Litern ist für die meisten Schüler der 2. bis 5. Klasse geeignet, wobei einige der höchsten Klassenstufen ein etwas geringeres Fassungsvermögen benötigen. Auch wenn ein Kind, das am oberen Ende des maximalen Fassungsvermögens liegt, an den Seiten etwas beengter sein könnte, ist die Kopffreiheit ausreichend. Unser 5-jähriger Tester unten war 42

Innenraum des Single D'Lite X

Wenn nur ein einziger Junge in der Mitte des Anhängers sitzt, wird er oder sie es in diesem einzigen Wohnmobil lange Zeit bequem haben.

Unsere 3-jährige Tochter ist mit 40,5″ sehr groß und ein kräftiger kleiner Zwerg mit einem Gewicht von 40 Pfund. Sie maximiert die Gewichtskapazität für Kinder, hat aber trotzdem noch viel Platz auf beiden Seiten. Außerdem hat sie noch etwa einen Zentimeter Kopffreiheit und ihre langen Beine werden noch nicht überstrapaziert.

Gewichtskapazität

Das doppelte Burley D'Lite X hat eine Gewichtskapazität von 45 kg, davon 40 kg für Personen und 10 kg für Ladung. In der Anleitung wird empfohlen, dass jedes Kind nicht mehr als 20 kg wiegen sollte.

Unabhängig von der Gewichtsverteilung solltest du das schwerere Kind im Anhängerbetrieb immer auf der rechten Seite haben. (Oder wenn du nur ein Kind im Anhänger hast, setze es auf die rechte Seite.) Das ist die Seite gegenüber dem Anhängerarm und bietet die beste Gewichtsverteilung, um ein Umkippen in engen Kurven zu verhindern.

Unterstützende Sitze und Anhängerboden aus Gummi

Die superbequemen Sitze und das Gurtsystem von Burley gehören zur Standardausstattung der D'Lite X-Anhänger, die für eine angenehme Fahrt sorgen.

Diese Sitzkissen sind die „Premium“-Version von Burley, die eine Kopfstütze enthält. Sie können zum Waschen abgenommen werden oder für ältere Fahrer, die mehr Platz als mehr Polsterung bevorzugen.

Die Kopfstützen werden durch Klettbänder an den Sicherheitsgurten befestigt. Die Klettverschluss-Kopfstützen sitzen auf den Gurtschlössern, wenn du das Gurtschloss anhebst, um die Gurte für größere Passagiere zu lösen.

Die Kopfstützen können auch entfernt werden, um mehr Platz für den Helm deines Kindes zu schaffen. Wenn der Helm deines Kindes keine flache Rückseite hat, wird sein Kopf durch den Sitz nach vorne gedrückt.

Wenn du die Kopfstütze abnimmst, besteht die Rückenlehne dahinter aus einem weichen Netz, das viel Spielraum bietet. So kann die Rückseite des Sitzes die Rückseite eines Helms aufnehmen und den Kopf des Kindes trotzdem bequem aufrecht halten.

Obwohl Helme mit flachem Rücken genau aus diesem Grund entwickelt wurden, war der Kopf unseres Kleinkindes ohne die Kopfstütze immer noch ein wenig zu aufrecht. Am Ende haben wir sie entfernt, damit sie ihren Kopf ein wenig zurücklehnen konnte.

Die Besatzung besteht aus einem Fahrer und einem Passagier. Das Boot hat zwei Sitze, von denen aber nur einer genutzt wird. Die Sitzanordnung auf dem Super Petrel Twin-Modell des Burley Bee Trailers sorgt für zusätzlichen Komfort, während der klassische Outdoor-Look erhalten bleibt und nicht wie bei den Vorgängermodellen mit einem Teppichboden ausgestattet ist. Die Sitzbank bietet

Hängemattensitze bestehen in der Regel aus einem dicken Stoff, der zwischen den Anhängerseiten gespannt ist. Hängemattensitze hängen oft in der Mitte durch, weil sie keinen Halt bieten. Das macht sie weniger angenehm und besonders unbequem, wenn zwei Nuggets an Bord sind.

Der Boden des D'Lite X-Anhängers besteht aus einer dicken Gummischicht, die aus verschiedenen Gründen äußerst nützlich ist. Vor allem, wenn die Kinder in den Anhänger ein- und aussteigen, hinterlassen sie überall Schmutz und Schlamm.

Schlamm auf Gummi ist ein viel besseres Szenario als auf dem Stoffboden eines Anhängers. Zweitens kann der Gummiboden leicht entfernt werden, um ihn abzuwaschen! Dies ist der einzige Anhänger, den wir kennen, der einen abnehmbaren Schlammboden hat!

5-Punkt-Gurtsystem

Das Burley D'Lite X Gurtzeug ist von ausgezeichneter Qualität und einfach zu bedienen. Allerdings ist das Abschnallen für Kleinkinder, die älter als zwei Jahre sind, einfach.

Unsere 3-jährige Testerin und ihr 17 Monate alter Anhänger haben sich am Ende einer Fahrt während unseres Tests abgeschnallt. Uns ist kein Anhänger mit einer kindersicheren Schnalle bekannt, aber wir wissen, dass dies nicht nur für uns Eltern ein Problem ist.

Wenn du früher einen Burley besessen hast, hat er nicht mehr die SIT-Sitze (Spring Integrated Technology), die die Gurte beim Beladen und Sichern eines Kindes aus dem Weg halten.

Die Frontabdeckung des D'Lite X besteht aus Mesh und hat Seiten aus Segeltuch. Eine wasserabweisende Vinyl-Deckschicht mit Reißverschluss bedeckt die gesamte Vorderseite des Anhängers. Die gesamte Vorderseite des Anhängers lässt sich anheben, damit die Kinder hinein- und heraussteigen können.

Die Abdeckung des Burley D'Lite X Kinderfahrradanhängers lässt sich auf- und zuklappen und muss befestigt werden.

Um die Frontabdeckung zu befestigen, gibt es zwei Klettverschlüsse in der Nähe der Oberseite des Anhängers – einen auf jeder Seite. Dann werden kleine Plastikhaken in einem kleinen gelben Ring unten an den Seiten des Anhängers befestigt. Die Abdeckung wird von den Haken sicher an ihrem Platz gehalten.

Mit dem Gummiband, das du auf dem Bild links siehst, kannst du die gesamte Frontabdeckung aufrollen und sie in der Nähe der Oberseite des Anhängers an ihrem Platz halten.

Die Abdeckung des Burley D'Lite X Kinderfahrradanhängers wird vorne mit einem Haken und seitlich und hinten mit Klettverschluss befestigt

Das Thule SmartSwing-System kommt ohne Druckknöpfe aus und ist dadurch bequemer und einfacher zu bedienen. Der Teil der Plane ist bei dieser Version fest verankert, während der Netzteil beim Thule Cross mit einem Reißverschluss geöffnet und geschlossen werden kann.

Das Thule-System hingegen sieht fertiger aus als das D'Lite X und Cross. Die Burley-Abdeckung zieht sich nie wirklich super fest und passt sehr gut. Funktional ist das unwichtig, aber wenn du ein Ordnungsfanatiker bist, könnte dich das stören.

Regenschutz mit Reißverschluss

Die Regenhaube des Burley D'Lite X ist ein fester Bestandteil des Anhängers. Wenn sie nicht gebraucht wird, wird sie aufgerollt und mit elastischen Schlaufen oben an der Vordertür des Anhängers befestigt. Bei Bedarf rollst du die Plane einfach aus und ziehst sie mit einem Reißverschluss herunter.

Bei den High-End-Anhängern von Burley, einschließlich des D'Lite X, sind diese Reißverschlüsse regensicher und verhindern, dass Regen durchdringt. (Der Burley Encore X, der eine Stufe unter dem D'Lite X liegt, hat keine regensicheren Reißverschlüsse)

Außerdem gibt es eine separate Regenabdeckung am Heck des Anhängers. Aus praktischer Sicht ist das Design von Burley unschlagbar. Du wirst nie ohne ihn im Regen unterwegs sein, denn du kannst ihn nicht zu Hause vergessen! Außerdem ist er super einfach zu bedienen und im Handumdrehen installiert.

Der untere Teil der Regenabdeckung (vorne und hinten) kann offen gelassen werden, damit die Luft im Anhänger zirkulieren kann, wenn du im Regen fährst. Dadurch kann etwas Regen ins Innere gelangen, also wähle dein Gift weise?

Wenn sie nicht gebraucht wird, lässt sich die Burley D'Lite X Wetterschutzhülle zusammenfalten und auf dem Anhänger verstauen.

Das Design des Regenschutzes des Thule Cross unterscheidet sich grundlegend von dem des Burley D'Lite X. Der Regenschutz ist komplett abnehmbar und kann im hinteren Staufach verstaut werden.

Die Kapuze wird an sechs Stellen an den Seiten und oben mit elastischen Bändern befestigt. Sie ist in puncto Nützlichkeit nicht mit dem Burley-System zu vergleichen, aber sie lässt sich fester zuziehen und muss nicht gesehen werden, wenn sie nicht benutzt wird. Funktional bedeutungslos, aber optisch sauberer als vorher.

Der Regenschutz des Burley D'Lite X Fahrradanhängers lässt sich mit einem Reißverschluss schließen, während der Regenschutz von Thule abnehmbar ist und mit Plastiklaschen und elastischen Schnüren befestigt wird.

Sonnenschirm ist zu kurz

Wie das Regenverdeck des Burley D'Lite X ist auch das Sonnendach ein fester Bestandteil des Anhängers. Es wird durch Ziehen an den Schnüren auf beiden Seiten der Frontplatte auf- und zugezogen.

Sie kann komplett aus dem Blickfeld geschoben werden, wenn du sie nicht brauchst, oder an der Vorderseite der Abdeckung heruntergelassen werden, je nachdem, wie viel Sonnenlicht du möchtest.

Der D'Lite X-Sonnenschirm kann nach oben oder unten bewegt werden, um sich der Sonnenbewegung anzupassen.

Im Vergleich zum Thule Cross ist das Sonnendach des Burley D'Lite X viel kürzer. Da er nach oben und unter die Plane des Anhängers gezogen wird, wenn er nicht benutzt wird, kann er nur eine begrenzte Länge haben. Der Vorteil des Burley ist, dass du ihn nie zu Hause lassen wirst,

Wenn wir in Süddeutschland leben, kann das eine große Sache sein, denn wir benutzen den Sonnenschirm nicht nur, um die Sonne vor kleinen Augen zu schützen, sondern auch, um den dringend benötigten Schatten und Schutz vor der Sonne im Allgemeinen zu bieten.

Wenn du deinen Anhänger auch als Kinderwagen mit einem Kleinkind benutzen willst, ist der zusätzliche Schutz vor der Sonne ein großer Vorteil.

Je nachdem, wie oft Sie den Sonnenschutz benötigen, wie Sie ihn verwenden (auch als Augen- oder Hautschutz) und ob der Komfort, ihn bereits am Anhänger zu haben, von Bedeutung ist, könnte das Burley- oder das Thule-System dies tun sei besser für dich.

Transport – Unglaublich einfach!

Der D'Lite X lässt sich sehr kompakt zusammenfalten. Das geht schnell und einfach, indem du eines der beiden Rahmenrohre aus den beiden gelben Verriegelungen löst, den Anhänger in sich selbst faltest und dann die Verriegelungen wieder einrastest. Bei den ersten Malen ist es etwas schwierig oder „klebrig“, aber nach ein paar Versuchen

Es ist ein einfaches faltbarer Anhänger. Um es zusammenzuklappen, musst du die Räder abnehmen und nur den gelben Knopf in der Mitte der Achse drücken. Ein 8-Jähriger könnte das leicht schaffen.

Burley D'Lite X Fahrradanhänger – Drücke die Stange zum Ausfahren und drücke den Knopf in der Mitte des Rades, um es zu entfernen

Von all unseren Lieblingsfahrradanhängern für Kinder lassen sich die Burley-Anhänger am einfachsten zusammenklappen und transportieren. Wir schätzen dieses Design sehr, denn es ist ideal für Familien, die schnell zu den Wanderwegen kommen müssen!

Panorama-UV-Fenster

Wie der Thule Cross hat auch der Burley D'Lite X getönte Scheiben mit UV-Schutz. Für lange Fahrten im Sommer ist das ein großer Vorteil. Die Position des Fahrers im Anhänger, basierend auf den Fenstern des Burley, bietet mehr und bessere Sicht.

Im Burley sitzt der Fahrer aufrechter, sodass er seinen Kopf drehen und direkt aus dem Seitenfenster schauen kann. Im Thule Cross sitzt das Kind immer in einer eher zurückgelehnten Position. Wenn es also zur Seite schaut, muss es zur Seite und nach vorne schauen, um etwas zu sehen.

Ablagefach & Heckbelüftung

Das D'Lite X hat einen leicht zugänglichen Stauraum hinter den Sitzen.

Der Kinderfahrradanhänger ist sehr geräumig und hat einen flachen Boden, so dass du alles transportieren kannst: Roller, Helme, Basketbälle, Mittagessen, Wickeltaschen, Jacken für die ganze Familie. So ziemlich alles, was du transportieren musst.

Wenn dir der Laderaum wichtig ist, ist ein Burley-Anhänger die beste Wahl!

Feststellbremse

Die Feststellbremse des Burley D'Lite X wird aktiviert, indem du sie mit deinem Fuß von der linken in die rechte Position bewegst. Sie ist sehr einfach zu bedienen.

Aus irgendeinem Grund habe ich festgestellt, dass der D'Lite X leichter wegrollt als mein Thule Cross. Ich habe keine Ahnung, warum, aber ich neige jetzt dazu, die Feststellbremse mehr zu betätigen, wenn ich den D'Lite X benutze, als wenn ich den Thule Cross benutze. 

urleys neuen Schnellverschlüsse

Die D'Lite X Kinderanhänger sind mit Burleys neuen Schnellverschlüssen ausgestattet, mit denen sich die Deichsel, der Kinderwagen und die Jogger-Kits ganz einfach am Anhänger befestigen lassen. Du führst den Zugarm in den Schnellspanner ein, bis er einrastet und die Löcher aufeinander ausgerichtet sind. Für zusätzliche Sicherheit steckst du dann den zweiten Sicherungsstift ein.

Burley D'Lite X Installation des Anhängerarms

Die Deichsel von Burley ist im Vergleich zu so ziemlich allen anderen Deichseln auf dem Markt einzigartig. Die Deichsel des D'Lite ist ein bisschen wie ein Feldhockeyschläger angewinkelt, während die Deichsel des Thule (und der meisten anderen Marken) eine eher kantige C-Form hat.

Aufgrund ihrer C-Form sind die Thule-Anhänger mittig hinter dem Erwachsenenfahrrad angeordnet. Der D'Lite X steht mittig auf der Anhängerkupplung, wodurch er leicht nach links vom Fahrrad versetzt ist. Der Versatz des Burley-Anhängers ist beabsichtigt, damit der Anhänger mittig auf der Anhängerkupplung sitzt.

Burley ist der Meinung, dass das Ziehen des Anhängers direkt hinter der Anhängevorrichtung das Ziehen reibungsloser macht. Aber ich habe ehrlich gesagt keinen Unterschied zwischen dem Thule Cross und dem Burley D'Lite X gespürt. Wir hatten einen anderen erwachsenen Fahrer, der einen kleinen Unterschied bemerkte, aber das sollte wahrscheinlich kein entscheidender Faktor für dich sein.

Die Arme von zwei Burley- und Thule-Anhängern nebeneinander ziehen. Der Fahrer hat einen Burley-Anhänger und einen Thule-Anhänger. Der Burley-Anhänger befindet sich nicht mittig hinter dem Fahrer.

Beim Fahren auf Wohnstraßen oder breiten Trails macht der gekröpfte Burley-Anhänger einen Unterschied und der erwachsene Fahrer spürt einen Unterschied.

Beim Fahren am Straßenrand oder durch schmale Toröffnungen (z. B. solche, die Kraftfahrzeuge von Radwegen fernhalten) muss sich der erwachsene Fahrer jedoch bewusst sein, dass das D'Lite X mehr nach rechts als nach links „hängt“.

In unserem Test machte dies auch einen anderen erwachsenen Fahrer nervös, der beim Ziehen des D'Lite X auf der linken Seite des Erwachsenenfahrrads fahren wollte, weil er befürchtete, gegen den Anhänger zu stoßen.

Burley D'Lite X als Kinderwagen

Ich benutze regelmäßig die Kinderwagenfunktion eines Multisportanhängers. Ich gehöre zu denen, die ihn ständig benutzen, so gut wie jeden Tag. Als Kinderwagen war der Burley D'Lite X hervorragend.

Ob im 3-Rad- oder 4-Rad-Modus, der D'Lite X rollt sanft wie ein Luxusauto. Er bewegt sich wie Butter. Wie Babyhaut. Im Ernst, er ist so geschmeidig. Da ich den Thule Cross täglich benutze, wäre es schwer, mich zu beeindrucken. Aber ich war beeindruckt.

Wenn du den D'Lite X im Kinderwagenmodus mit einem Kleinkind benutzt, solltest du unbedingt den Burley Baby Snuggler kaufen, mit dem du den Kinderwagen auch mit einem Baby ab 3 Monaten benutzen kannst. 

Kinderwagenhöhe und verstellbarer Lenker

Der D'Lite X ist ein ziemlich hoher Anhänger. Die Karosserie eines Burley-Anhängers liegt viel höher über der Achse als die Karosserie eines Thule-Anhängers. Ich bin mir nicht sicher, warum die Unternehmen das so gemacht haben, aber im Kinderwagenmodus ist die Oberseite des Burley-Anhängers viel höher.

Der Lenker des Thule Cross ist höher als der des Thule Cross, da er höher ist. Der Lenker lässt sich durch Lösen des gelben Hebels stufenlos verstellen, so dass jeder Erwachsene mit jeder Körpergröße eine bequeme Position finden kann.

Der Lenker rollt im Anhängermodus auch komplett nach vorne, sodass er nicht im Weg ist. Dies dient dem doppelten Zweck, im Falle eines schweren Unfalls als zusätzlicher Überrollbügel zu fungieren (das Fahrgestell hat bereits einen Überrollbügel).

Er sollte so nach vorne gerollt werden, dass er ein paar Zentimeter über dem Aufbau des Anhängers sitzt, wobei das Ende des Lenkers ungefähr parallel zum Boden ist.

Der Lenker des D'Lite X ist stufenlos verstellbar; er bewegt sich, wenn der gelbe Hebel herausgezogen wird. 

Fazit zum Burley D'Lite X

Der Burley D'Lite X ist alles, was du von einem Premium-Fahrradanhänger des beliebtesten Herstellers von Fahrradanhängern in den USA erwartest. Er bietet luxuriösen Komfort für den Beifahrer und luxuriöse Einfachheit für den erwachsenen Fahrer. Jedes Detail des D'Lite X macht ihn einfach, leicht und macht Spaß.

Als Eltern von energiegeladenen Kindern wissen wir es zu schätzen, dass Burley auch auf die kleinen Dinge achtet, die das Mitnehmen von Kindern zu einem Vergnügen machen, anstatt sie zu belästigen.

Vergleich: Burley D'Lite X vs. Thule Cross

Obwohl wir große Fans des Burley D'Lite X sind, ist es nur fair, einen Vergleich mit dem Thule Cross anzustellen – dem hochwertigsten Kinderanhänger von Thule. Beides sind außergewöhnliche Anhänger, über die man sich wirklich nicht beschweren kann, aber es gibt bestimmte Bereiche, in denen jeder Anhänger besser abschneidet als der andere.

Bereiche, in denen wir den Burley D'Lite X dem Thule Cross vorziehen:

  • Mehr Stauraum
  • Kinderwagenräder sind einfacher zu befestigen
  • Die Platzierung von Fenstern und Sitzen ermöglicht eine bessere Seitenansicht
  • Zugriff auf die Mesh-Snacktasche für Kinder
  • Breitere Reifen für etwas mehr Dämpfung
  • Abnehmbarer Gummiboden für einfache Reinigung
  • Bereiche, in denen wir den Thule Cross dem Burley D'Lite vorziehen:
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Burley Jungen D'Lite X Aqua Kinderanhänger, blau, Einheitsgröße

Last update was on: 4. Dezember 2022 12:34
834,00 899,00
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Burley D'Lite X Kinderfahrradanhänger, Aqua, No Size

Last update was on: 4. Dezember 2022 12:34

Last Updated on 28. Februar 2022 by Raddeluxe

Werbung

Raddeluxe
Logo