Werbung
XLITE - Das Race-Bike mit der neuen SHIMANO 105 Di2 von ROSE Bikes - 728x90

Radfahren Girona: Ein Reiseführer für Radfahrer.

Werbung
Rose Bike Best deal

Radfahren in Girona: Wann du fahren solltest, wo du übernachten kannst und welche Fahrten und Attraktionen auf und neben dem Rad ein Muss sind.

Radfahren in Girona

Spanien ist seit jeher ein beliebtes Ziel für Radfahrer, die ein angenehmes Klima suchen, doch Girona ist eine der am wenigsten besuchten Regionen – die meisten Radabenteurer kommen nach Mallorca.

Da immer mehr Radfahrer die reizvollen Angebote von Girona kennenlernen, sowohl auf als auch abseits des Fahrrads, verändert sich die Gegend langsam.

Girona hat so viele Radprofis pro Kopf wie kaum ein anderer Ort auf der Welt und bietet eine Fülle von Erlebnissen: kurvenreiche Landstraßen, anspruchsvolle Anstiege, enge Kurven – und dazu eine einzigartige Geschichte und Kultur sowie eine Fülle von köstlichen Gerichten.

Komm und entdecke, warum Girona schnell zu einem der wichtigsten Radfahrzentren Europas wird!

Die katalanische Universitätsstadt wird vom Fluss Onyar in zwei Hälften geteilt. Auf der einen Seite liegen die alten Kopfsteinpflasterstraßen des alten Viertels, auf der anderen die moderne Architektur.

Schlängle dich durch das Labyrinth aus engen, kopfsteingepflasterten Gassen in der Altstadt, die zum Wahrzeichen der Stadt, der Kathedrale, hinaufführen, und besuche die Überreste einer römischen Festung. Versäume es nicht, die faszinierende Stadtmauer zu besichtigen – eine Attraktion, die man unbedingt gesehen haben muss!

Nach nur 15 Minuten Fahrt kannst du die steinerne Stadt hinter dir lassen und die friedlichen Landstraßen erleben. Die katalanische Kultur ist auch hier ziemlich entspannt, was bedeutet, dass die Fahrer selten schwierig oder aggressiv sind.

Unser Team hat in einer ganzen Woche nur einen einzigen halbherzigen Überholvorgang erlebt – etwas, das wir in London nicht einmal zur Kenntnis nehmen würden!

Titel Foto von Julien Paoletti auf Unsplash

Interessierte: Warum nach Girona gehen?

David Millar, ein ehemaliger Radprofi, der seit 2006 in Girona lebt, ist so verliebt in die Stadt und ihre Kultur, dass seine Marke CHPT3 im kommenden Juni eine ganze neue Linie herausbringen wird, die ihr gewidmet ist – „GIRONA“.

„In den letzten zehn Jahren hat sich Girona für Radprofis zu einem Zuhause fern der Heimat oder für viele, wie mich, einfach zu einem Zuhause entwickelt“, sagt Millar. „Vor Girona waren die Radprofis über ganz Südeuropa verstreut; einige entschieden sich für die Toskana, andere für Südfrankreich und für die Verrückten für Belgien und die Niederlande.“

„Es gibt einen Grund, warum Girona zum beliebtesten Ort geworden ist, und der beginnt mit fünf Dingen: Erstens, gute Trainingswege, d.h. abwechslungsreiches Gelände, Ruhe und gute Qualität; zweitens, gutes Wetter (im Winter selten unter 0°C, im Sommer unter 30°C); drittens, Flughäfen in der Nähe; viertens, andere Profis, mit denen man trainieren kann; und fünftens, eine gute Lebensqualität für die ganze Familie.

Die Stadt selbst ist ein verborgener Schatz, so nah an Barcelona und doch so weit entfernt, wie man es sich nur vorstellen kann, fügt Millar hinzu. „Jeder, der zum ersten Mal hierher kommt, ist von der Schönheit der Stadt überwältigt und schockiert, dass er sie noch nicht kannte. Es gibt hier keine große Anzahl von Hotels, weil es eher ein Ort für Tagesausflüge ist; erst der Radtourismus hat eine neue Art von Besuchern hervorgebracht.

„Mit dem Tourismus hat sich auch die Café-Kultur verändert, allen voran Christian Meiers La Fabrica und Espresso Mafia (mehr dazu weiter unten). Als ich 2006 hierher zog, lebten hier weniger als 10 Berufstätige; heute sollen es über 100 sein.“

Wann nach Girona gehen und wie kommst du dorthin?

Bist du überzeugt? Dann wird es Zeit, etwas zu planen.

Wenn du auf der Suche nach einem idealen Urlaubsort bist, ist Girona das perfekte Ziel! Girona hat ein tropisches, aber gemäßigtes Klima. Die Winter sind kalt, aber die Sommer können heiß sein.

Die angenehmste Reisezeit sind der Frühling und der Herbst, da die Temperaturen von April bis Juni zwischen 18ºc und 26ºc und im September und Oktober zwischen 26ºc und 21ºc liegen. Warte nicht – mach deine Pläne noch heute!

Im Durchschnitt regnet es etwa fünf bis sieben Mal pro Monat – während deines einwöchigen Besuchs kannst du also durchaus eine Pause einlegen!

Anfahrt kosten nach Girona von Frankfurt – als Beispiel

  • mit dem Zug: 12 Std mit einmal Umsteigen etwa 180 €
  • mit dem Auto: 11 Std etwa 210€ bis 300 €
  • mit dem Flugzeug (und Zug): 7 Std über Barcelona 80 € bis 300 €
  • mit dem Bus: 20 Std 66€ bis 88 €

Wenn du nach Girona fliegst, kostet dich eine Taxifahrt etwa 30-35 €. Wenn du aber lieber nach Barcelona möchtest, ist es nur 90 Minuten entfernt und kostet zwischen 130 und 140 € für ein Taxi oder sogar noch weniger, wenn du dir für eine Woche ein Auto mietest!

TIPP: Was tatsächlich auch sehr gut geht ist die Anfahrt mit dem Zug. Das Fahrrad in einem rollenden Fahrradkoffer und das Gepäck im Patagonia Black Hole Wheeled Duffel 70L, machten die Anreise erstaunlich einfach.

Wir haben Trainline.com für unsere Reise gewählt, weil es bequem und erschwinglich ist, wenn wir grenzüberschreitend reisen.

Wo sollte ich in Girona übernachten?

Auch wenn der Radtourismus hier im Vergleich zu begehrten Reisezielen wie Mallorca, Teneriffa und Lanzarote nicht so bekannt ist, hat die Region schon viele Besucher gehabt. Außerdem gibt es mehrere Hotels und Unterkunftsmöglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen.

Für ein wirklich unvergessliches Erlebnis empfehlen wir dir, in der Altstadt zu bleiben und die vielen Schaufensterbummel zu genießen. Außerdem findest du Fahrradläden, Apotheken und Eisdielen nur wenige Schritte von deiner Tür entfernt!

Das Hotel Nord 1901 befindet sich direkt gegenüber dem Service Course Bike Shop und ist der ideale Ort für Reisende, die eine Unterkunft in der Nähe suchen.

Da Airbnb und zahllose andere Hotels zur Verfügung stehen, waren wir von dieser Wahl begeistert, da sie unseren Bedürfnissen perfekt entsprach – vor allem für diejenigen unter uns, die beim morgendlichen Radfahren traumatische Erlebnisse haben können!

Radfahren in Girona.

Die große Kathedrale erhebt sich über die malerische Altstadt und bietet eine majestätische Kulisse. Das historische Viertel ist jedoch nicht ohne Herausforderungen:

Da viele Gebäude vertikal gebaut sind, müssen Besucher/innen unter Umständen mehrere Treppenstufen erklimmen, um ihr Ziel zu erreichen. Außerdem können Nachtschwärmer es denjenigen schwer machen, die früh zu Bett gehen wollen, und Parkplätze sind in der Gegend schwer zu finden.

Da wir nichts gegen die Treppen tun können, solltest du ein paar Ohrstöpsel einpacken, um den Lärm in diesem Bereich zu reduzieren Außerdem kannst du in der Nähe des Parc de la Devesa unbegrenzt kostenlos parken, nur fünf Minuten zu Fuß entfernt.

Dienstleistungen

Radfahrer müssen sich keine Gedanken über die Versorgung machen, wenn es um Wartung, Miete, Ausrüstung und Ernährung oder Inspiration für die Fahrt geht.

Wenn es um Fahrradläden geht, gibt es keinen besseren als The Service Course im Herzen der Altstadt. Mit seinem unvergleichlichen Wartungs- und Verleihservice ist er deine erste Wahl, wenn es um Fahrräder geht!

Von außen mag dieser Laden unscheinbar wirken, aber mit einem scharfen Auge ist er leicht zu finden. Im Inneren des Ladens, der dem ehemaligen Profi Christian Meier und seiner Frau Amber gehört, findest du eine Reihe sorgfältig ausgewählter Artikel, die alles bieten, was du brauchst, ohne dich zu überwältigen. Das Sortiment wurde so ausgewählt, dass es nicht zu viel für eine Person ist!

Von geführten Ausfahrten bis hin zu täglicher Wartung und Laktattests hat The Service Course für jeden etwas zu bieten. Trotz luxuriöser Dienstleistungen wie dem „Pro Bike Service“ kannst du dein Fahrrad zu einem Bruchteil der Kosten reparieren lassen.

Tatsächlich haben sie einmal ein Problem mit unserem Steuersatz für nur fünf Euro gelöst! Warum also warten, wenn die Preise so günstig sind? Repariere oder verbessere dein Fahrrad noch heute mit The Service Course!

Das Frühstücks- und Mittagsbistro La Fabrica und die Bar Espresso Mafia, die für den organisierten Kaffee zuständig ist, gehören zu denselben Eigentümern und haben jeweils ihr eigenes Flair, das eine raffinierte, aber praktische Atmosphäre ausstrahlt.

Erlebe den Nervenkitzel der Fahrt – Entdecke, wo du hinmusst!

Abgelegen in der Region Costa Brava, nordöstlich von Barcelona und im Schatten der majestätischen Pyrenäen, liegt ein katalanisches Heiligtum, das darauf wartet, erkundet zu werden. Die Stadt ist nur wenige Kilometer entfernt und ihre Straßen sind gesäumt von atemberaubenden Ausblicken auf das Meer und die Berge.

Radfahren in Girona.

Das Radfahren in dieser Region bietet eine aufregende Mischung aus flachen und schnellen Straßen und sanften Hügeln, die deine Kräfte fordern und gleichzeitig stärken. Im Hintergrund findest du majestätische Berge – perfekt für alle, die eine wirklich anspruchsvolle Fahrt suchen!

„Zu den Attraktionen, die man unbedingt gesehen haben muss, gehören der Rococorba-Steig, Els Angels, Mare de Deu del Mont und die Küstenstraße.

Anspruchsvolle Radfahrer, die eine größere Herausforderung suchen, werden von der Rococorba begeistert sein, die eine unvergessliche 10 km lange Strecke von Banyoles aus bietet.

Die durchschnittliche Steigung liegt zwar bei 7 %, aber über weite Strecken und bei ständigen Bodenwellen erreicht sie fast 10 % – und das macht diese Strecke schon allein aufgrund der beiden Statistiken zu einer echten Herausforderung! Lass dir diese kultige Route nicht entgehen und lade sie jetzt im GPX-Format herunter (öffnet in einem neuen Tab)!

Im Jahr 2006 wurde eine scheinbar ziellose Straße geteert und hat sich seitdem zur ultimativen Trainingsstrecke für Radprofis entwickelt. Als der ehemalige Profi David Millar und sein Trainingspartner Michael Barry 2009 beschlossen, ihren eigenen Club zu gründen, nannten sie ihn treffend „Velo Club Rococorba“, was auf seinen Standort in der Nähe von Girona, Spanien, hinweist.

Als wir in die Pedale traten, kreuzten nur drei Radfahrer unseren Weg. Doch in Erwartung der Tour de France soll die Strecke überfüllt sein mit Fahrern, die ihre Kondition testen, bevor sie ins Rennen gehen.

Radfahren in Girona auf dem Gipfel des Rocacorba.

Erfolg ist keine Aufgabe, die man mit Leichtigkeit bewältigen kann; sie erfordert große Anstrengung und Hingabe. Auf dem Weg zum Gipfel kann es Herausforderungen geben, aber sie sind es wert, überwunden zu werden, wenn du dein Ziel erreichst – die Aussicht auf dem Gipfel des Erreichten!

Als Alternative zu den anstrengenderen Anstiegen bietet sich Les Angles an, das zwischen Girona und der Costa Brava liegt. Diese 11 km lange Strecke bietet eine mildere Steigung von durchschnittlich vier Prozent und in der Mitte einen zwei Kilometer langen flachen Abschnitt.

An der Spitze dieses Anstiegs liegt eine Kirche, in der einst der berühmte Künstler Salvador Dali getraut wurde! Für diejenigen, die diese Strecke zu ihrem Gran Fondo-Erlebnis machen wollen, gibt es online GPX-Dateien.

Der kultige Mare de Deu del Mount ruft! Als Tor zu den majestätischen Pyrenäen bietet dieser atemberaubende Gipfel ein beschauliches Heiligtum der „Mutter Gottes des Berges“ – ein einladender Aufstieg mit dem geheimnisvollen Beinamen: „Mutter Gottes“

Mit einer Länge von 18,8 km ist sie entweder 18,8 km oder 21 km lang, je nachdem, von welcher Seite du aufsteigst. Die ersten 10 km sind ziemlich flach, aber die zweite Hälfte wird mit Steigungen von 9 und 10 Prozent steiler.

Radfahren in Girona, der Coast Ride.

Für ein unvergessliches Erlebnis solltest du dir die Küstenstraße nicht entgehen lassen (GPX-Datei hier)! Du beginnst mit dem Aufstieg zum Massis de Les Cadiretes mit seinem geschützten Berggebiet.

Dann wirst du von sanften Abfahrten und hügeligen Straßen begeistert sein, die dich über flache, von Bauernhöfen gesäumte Wege zurück nach Girona bringen.

Girona ohne Rad.

Wir hoffen, dass deine Beine bei all dem Radfahren vor Hunger hohl geworden sind! Es gibt eine unglaubliche Auswahl an Restaurants, die deinen Hunger stillen können – so viele, dass du für jeden Tag des Monats ein anderes besuchen könntest, ohne dass dir die Möglichkeiten ausgehen.

Wenn du ein einzigartiges Sommererlebnis suchst, solltest du dir die Eisdiele Rocambolesc nicht entgehen lassen. Dort findest du eine Reihe von bunten und kreativen Eislutschern, die sich perfekt zum Fotografieren eignen, anstatt sich nach einem Tag in der Sonne zu erfrischen!

Wenn du auf der Suche nach einem Ort zum Frühstücken oder Mittagessen bist, ist La Fabrica(öffnet in neuem Tab) der richtige Ort für dich – wenn es dir nichts ausmacht, dass dein Essen mit essbaren Blumen und Kaffeetassen ohne Henkel verziert ist. Wenn dir das zu schick ist, hol dir stattdessen ein Stück Pizza und eine Tüte Patatas Bravas in einem der kleineren Cafés der Stadt!

Gönne dir einen außergewöhnlichen Abend mit Essen und Trinken, indem du dich auf den wunderschönen zentralen Platz jenseits des Flusses begibst. Wenn du aber etwas abseits der ausgetretenen Pfade suchs

Die Architektur der Stadt ist ein absolutes Wunderwerk, das durch die Dreharbeiten zur sechsten Staffel von Game of Thrones noch mehr Berühmtheit erlangt hat.

Auch wenn du von der Fahrt nach oben erschöpft bist, solltest du dir die Zeit nehmen, um die Kathedrale und die Gärten in der Nähe zu erkunden oder einen gemütlichen Spaziergang entlang der alten Stadtmauern zu machen, denn die Aussicht und das Erlebnis sind es wert.

Radfahren in Girona

Kunstliebhaber sollten unbedingt einen Ausflug in die Geburtsstadt von Salvador Dali, Figueres, in Betracht ziehen. Das rosafarbene, eiförmige Gebäude, in dem sich das Dali-Theatermuseum befindet, ist nicht zu übersehen und kostet 14 € Eintritt. Die Erkundung dieses verführerischen Gebäudes mit seinen vielen Kunstwerken wird dich in seinen Bann ziehen!

Last Updated on 25. Januar 2023 by Raddeluxe

Werbung
Raddeluxe
Logo