3T Exploro Test | Das 3T Exploro Ultra Gravel Bike ist das anpassungsfähigste und bequemste Exploro aller Zeiten.

Anzeige

 

3T hat das ursprüngliche Exploro Aero-Gravelbike mit dem neuen Ultra Evolution aufgemöbelt.

Das neue Exploro Ultra ist wahrscheinlich das bisher vielseitigste Gravelbike von 3T. Die Aerodynamik wurde für die breiteren Reifen von Adventure Racing optimiert. Und der einfache Wechsel zu einer klassischen 27,2er Sattelstütze bedeutet mehr Komfort und grenzenlose Möglichkeiten für alles, von schnellen Schotterstraßenfahrten bis zu mehrtägigen Bikepacking-Touren…

3T Exploro Ultra Abenteuer-Gravelbike

3T Exploro Ultra Carbon Abenteuer-Gravelbike Erste Fahrten Testbericht,

Es sieht fast so aus wie das RaceMax, das ich vor zwei Jahren getestet habe, aber es gibt zwei entscheidende Unterschiede, die das neue 3T Exploro Ultra wirklich auszeichnen. Eine optimierte Aerodynamik, die jetzt für Mountainbike-Reifen optimiert ist UND eine gute, altmodische, runde 27,2 mm Sattelstütze.

Das 3T Exploro Ultra Carbon Adventure Aero Gravel Bike Packing Bike ist perfekt für jedes Terrain.

Warum ist die Aerodynamik breiter Reifen wichtig?

Das erste Exploro hat uns von der Idee des Aero-Gravels überzeugt. Meine persönliche Interpretation war: „Langsam fahren, schneller werden“ – die Idee, dass ein verringerter Luftwiderstand auch bei langsameren Geschwindigkeiten auf Schotter wichtig ist, und dann vielleicht noch mehr bei superlangen Fahrten allein im Wind.

Das Exploro RaceMax brachte es dann auf ein neues Level mit einem noch gigantischeren Aero-Unterrohr und einer Aerodynamik, die für einen kleineren Bereich von 35-42 mm breiten Gravel-Reifen optimiert wurde. Der neue Exploro Ultra formt diese aerodynamische Optimierung für 55-61 mm breite Gravel-Reifen um.

3T Exploro Ultra Carbon Adventure Aero Gravel Bike, Rahmendetail

27.5×2.1 „

Der Ultra-Rahmen wird noch breiter. Wenn ich nachmesse, wird er oben um weitere sechzehn Millimeter breiter und erreicht im oberen Bereich des Unterrohrs, wo die Luft vom sich drehenden Vorderrad in den Luftstrom über der Gabelkrone übergeht, eine Breite von 62 Millimetern (im Vergleich zu 46 Millimetern für diesen „oberen Hals“ beim bereits breiten RaceMax).

Der untere Teil ist immer noch 75 mm breit, um den Luftstrom über Wasserflaschen zu glätten.

2022 3T Exploro Ultra Carbon Adventure Gravel Bike Testbericht. 700x45mm Reifen.

Das Ergebnis des breiteren „oberen Halses“ des Unterrohrs verbessert die Aerodynamik mit größeren Reifen, aber es führt auch dazu, dass die riesige Unterrohrform weniger dramatisch aussieht – ein zusätzliches Plus in meinen Augen. Ob es der kleinere Schritt von oben nach unten oder einfach die riesigen Reifen sind, die das Ganze proportionaler erscheinen lassen, ist schwer zu sagen.

Das Ultra hat immer noch ein schmales Steuerrohr mit einem 1,5″ konischen Gabelschaft, obwohl es an der Basis eine 60 mm breite Ausbuchtung hat, die in das breitere Unterrohr übergeht. Das schmale Steuerrohr ist einer der Gründe, warum 3T noch nicht auf eine vollständige Innenverlegung umgestiegen ist, denn sie glauben nicht, dass es sich lohnt, den schmalen Rahmen zu opfern, damit die Züge in ein noch größeres Steuerrohr passen.

Aber nach meinem Gespräch mit ihnen ist 3T nicht grundsätzlich dagegen, Kabel im Inneren zu verstecken.

3T Exploro Ultra Carbon Adventure Aero Gravel Bike Packing Bike mit Spielraum für 700x45mm.

Während die Vorderseite riesig ist, ist ein Element, das die großen Reifen klein aussehen lässt, das superschmale Sitzrohr am Hinterradausschnitt. Der dünnste Abschnitt ist nur 22 mm tief und wirkt dadurch noch winziger als zuvor, da er für ein wenig Flex sorgt, bevor die Unebenheiten den Weg zum Sattel finden.

Ich fahre nicht oft mit 2,1″-Mountainbike-Reifen auf Schotter, aber ich bin dafür bekannt, dass ich bei meinen Gravelabenteuern und Bikepacking-Erkundungen viel auf dem Trail unterwegs bin. Normalerweise fahre ich lieber etwas in der Mitte, etwa zwischen 45 und 50 mm. Und mit dem Ultra scheint es so, als ob ich für die größeren Reifen keinen wirklichen Nachteil in Bezug auf die Aerodynamik in Kauf nehmen müsste, sondern nur das zusätzliche Rotationsgewicht.

3T Exploro Ultra Carbon Adventure Aero Gravel Bike Packing Bike mit 27,2 mm Sattelstütze

Was ist mit der 27,2-Millimeter-Sattelstütze?

Das ist für mich eigentlich das größte Problem. Es scheint trivial zu sein, zu glauben, dass der Austausch einer guten Aero-Sattelstütze gegen eine normale 27,2-mm-Sattelstütze den Charakter oder die Benutzerfreundlichkeit eines Fahrrads verändern würde. Aber es bedeutet, dass man eine schwingungsdämpfende oder gefederte Stütze einbauen kann, wenn ich zusätzlichen Komfort für Ultra-Ausdauerfahrten brauche.

Und es bedeutet, dass du eine Sattelstütze für steiles, technisches Gelände einbauen kannst – entweder eine versteckte, intern verlegte Sattelstütze oder eine kabellose Reverb AXS Sattelstütze, die auch ein wenig Federung mitbringt. Sicher, die neueste Version der 3T-eigenen schmalen Aero-Sattelstütze mit dem Ritchey-Kopf ist nicht schlecht, aber die Möglichkeit, sie durch fast jede andere Sattelstütze zu ersetzen, ist besser – #aerogainz sei verdammt.

3T Exploro Ultra Carbon Adventure Aero Gravel Bike, Reifenfreiheit für 27,5×2,1″-Reifen.

Jedes Mal, wenn ich ein proprietäres Teil an meinem Fahrrad habe, bin ich ein bisschen misstrauisch, wie lange es halten wird und was passiert, wenn es ausfällt. Bei einem abenteuerlichen Schotterfahrrad, das ich beladen und zum Packen mitnehmen will, fühle ich mich mit einer 27,2er Sattelstütze, die in jedem Fahrradladen ausgetauscht werden kann, viel wohler.

Tatsächliches Gewicht: 2 3T Exploro Ultra Carbon Adventure Gravel Bike First Rides Test, 9,14 kg tatsächliches Gewicht

Mein 6100 € teures Exploro Ultra Eagle-Testrad war bereits mit den 2000 € teuren DiscusPlus i28 LTD-Laufrädern ausgestattet, die nur bei der Crankbrothers-Edition zum Standard gehören.

Nachdem ich mein 320 g schweres Crankbrothers Candy 7-Pedalset und zwei 28 g schwere Trinkflaschenhalter der Marke 3T montiert hatte, war das 54 cm (S) Fahrrad mit 9,14 kg komplett fahrbereit. Wenn ich meine zusätzlichen Teile abziehe, wiegt das Fahrrad nur 8,76 kg. Das sind nur 400 g mehr als bei dem 700c RaceMax, das ich zuletzt getestet habe.

Auch er ist nicht ultraleicht (vor allem, wenn man den Preis bedenkt), aber er ist bequem und hat einen breiten Aero-Reifen.

Erste Fahreindrücke: 3T Exploro Ultra Carbon Adventure Aero Gravel Bike Packing Bike

Ich fahre den neuen 3T Exploro Ultra erst seit ein paar Wochen, aber ich habe schon ein gutes Gefühl für die Exploro Familie. Seit 2016 habe ich wahrscheinlich mehr Zeit mit ihnen verbracht als mit jeder anderen Gravelfamilie (vom OG, mit dem ich einen Winter lang auch Crossrennen gefahren bin, über den RaceMax bis hin zu einem Ekar-Testschlitten, dem e-Boost und einer Italia-Edition).

Und ich finde, das neue 3T Exploro Ultra ist der bisher beste Gravelbike.

Ich bin nicht wirklich ein rasanter Schotter-Typ. Ich fahre eher auf All-Mountain-Strecken, als dass ich um Schotter-KOMs oder Podiumsplätze bei Ultra-Rennen kämpfe. Aber ich mag die Idee der Aerodynamik, wenn ich die ganze Zeit alleine gegen den Wind ankämpfe, und ich liebe ein schnelles Gravelbike.

3T Exploro Ultra Carbon Adventure Aero Gravel Bike Packing Fahrrad

Das neue Fahrrad erfüllt all diese Kriterien und ist wirklich komfortabler. Das liegt wahrscheinlich an den großvolumigen Reifen (auch wenn sich die knorrigen Peyotes nicht wirklich schnell anfühlen). Ich habe auch das Gefühl, dass die runde Sattelstütze mehr Unebenheiten auffängt. Und ich habe noch nicht einmal eine gefederte Stütze verwendet.

3T Exploro Ultra Carbon Adventure Gravel Bike – Test, Cockpit-Routing

Du erinnerst dich vielleicht an meinen RaceMax Testbericht, dass ich kein großer Fan der Kabelführung hinter dem Vorbau bin. Ich bin es immer noch nicht, obwohl ich die Hoffnung habe, dass 3T das in der nächsten Generation noch ändern wird. (Vielleicht gehen sie zu einem D-förmigen Gabelschaft über, wie Ridley es bei seinem neuesten Kanzo Adventure macht?) Auf jeden Fall ist die Hinterradbremse dank der kabellosen SRAM AXS viel weniger lästig.

2022: 3T Exploro Ultra Carbon Adventure Gravel Bike Testbericht

700c

Und da ich meine Lieblings-Apidura Racing Oberrohrtasche mit einem 76Projects ASS-Slider verschraubt habe, kann ich die horizontale Position der Tasche verändern und sie immer noch einfach an- und abschnallen.

Das war's. Meiner Meinung nach der beste Exploro bisher.

Als Nächstes habe ich in der letzten Woche eine schneller rollende 700×45-mm-Laufrad-Reifen-Kombination aufgezogen, mit der sich das Rad tatsächlich schneller anfühlt. Das wird für längere Strecken gut geeignet sein.

3T Exploro Ultra Carbon Adventure Gravel Bike: Bikepacking-Detail.

Ich habe ihn bereits mit einem kompletten Satz Restrap Radtaschen beladen, um ein kleines Abenteuer im Stil eines 24-Stunden-Overnighters zu unternehmen.

3T Exploro Ultra Carbon Adventure Gravel Bike Test: Bikepacking

Aber als Nächstes werde ich wohl ein bisschen mehr einpacken und an einem längeren Wochenende ein richtiges Abenteuer erleben, zumal der Frühling hoffentlich bald zurückkommt.

Dann vielleicht ein AXS Dropper oder eine VCLS Post?

Wer weiß… das Abenteuer wartet.

3T Exploro wo kaufen? ist das 3T Exploro Gravelbike Lieferbar

Die Liefersituation ist von Gravelbike momentan nicht optimal.co.uk, aber wir haben ein gutes Gefühl, dass sich die Dinge schnell verbessern werden.

3t exploro pro gravelbike shimano grx 11s 700 mm orange 2022 m...
3.999,00
zum Angebot >>
Awin Alltricks DE
3t exploro race gravelbike shimano grx 11s 700 mm grau blau orange...
4.199,00
zum Angebot >>
Awin Alltricks DE
3t exploro team gravelbike sram rival axs 12s 650b sand honey beige...
4.699,00
zum Angebot >>
Awin Alltricks DE
3t exploro race gravelbike campagnolo ekar 13s 700 mm rot weis 2022...
5.799,00
zum Angebot >>
Awin Alltricks DE
gravel bike 3t exploro race sram force axs etap 2x12v orange grau...
5.899,00
zum Angebot >>
Awin Alltricks DE
-7% 3t exploro racemax boost dropbar elektro gravelbike shimano grx 11s 250 wh...
6.499,00 6.999,00
zum Angebot >>
Awin Alltricks DE
gravel bike 3t exploro race sram force etap axs 12v 700 mm...
6.499,00
zum Angebot >>
Awin Alltricks DE
-7% 3t exploro racemax boost dropbar elektro gravelbike shimano grx 11s 250 wh...
6.499,99 6.999,00
zum Angebot >>
Awin Alltricks DE
3t exploro race torno gravelbike sram force etap axs 12s 700 mm...
6.799,00
zum Angebot >>
Awin Alltricks DE
Last update was on: 4. August 2022 18:02

Last Updated on 4. August 2022 by Raddeluxe

Anzeige

 

Raddeluxe
Logo