Pi Rope Felgen Test: Die Zukunft der Textilspeichen für ultimative Gravelbike-Performance

Kann eine neue Art von Speichen deine Gravelbike-Leistung wirklich auf ein neues Level heben? Pi Rope verfolgt seit November 2017 eine ambitionierte Vision. Sie zielen darauf ab, Textilspeichen zu entwickeln, die ultraleicht sind. Zusammen mit Newmen erreichten sie einen Durchbruch. Sie fanden die ideale Mischung aus Innovation und Leistung. Aber halten die Pi Rope Felgen im realen Einsatz, was sie versprechen? Ich habe sie genau unter die Lupe genommen.

Der Laufradsatz bringt lediglich 1.540 Gramm auf die Waage. Erneut imponiert die Kombination mit einer der leichtesten Felgen auf dem Markt, der SL X.22 Carbon Felge, die nur 1,1 kg wiegt. Die aus Vectran gefertigten Textilspeichen sind nicht nur robust und langlebig. Sie dämpfen auch vertikale Stöße effektiver als traditionelle Stahlspeichen. Doch was bedeutet das konkret für deine nächste Tour mit dem Gravelbike?

Lass uns detailliert auf die technischen Aspekte, die Konstruktion und die Leistung eingehen. Wir will verstehen, wie diese Made in Germany Innovationen dein Fahrerlebnis verbessern können.

Webseite: https://pirope.net/

Einleitung und Hintergrund

Pi Rope verändert mit innovativen Textilspeichen den Gravelbike-Markt grundlegend. Durch über 80 Jahre Erfahrung entwickelt RWE Technology International bahnbrechende Technologien mit Carbonfaser und fortschrittlicher Aerodynamik. Diese Felgen sind dabei nicht nur ultraleicht, sie überzeugen auch durch außergewöhnliche Steifigkeit. Diese Eigenschaften verbessern die Gesamtperformance erheblich.

Bei der Entwicklung wurde auch auf sich wandelnde Umweltstandards geachtet. Dies zeigt die Innovationsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit von Pi Rope.

Luis Neff, ein erfahrener Radfahrer, ist seit 2010 im Mountainbike Cross-Country aktiv. Seine Erfahrungen haben Pi Rope inspiriert, sich auf leistungsstarke Lösungen zu konzentrieren. Das Fahren auf diesen Felgen hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Steifigkeit und Aerodynamik ermöglichen eine optimale Kraftübertragung und ein exzellentes Gefühl beim Fahren.

Bei der Produktentwicklung stehen erneuerbare Energien und CO₂-Reduktion im Fokus von Pi Rope. Durch numerische Analysen setzt das Unternehmen neue Standards in Sachen Leichtigkeit, Steifigkeit und Haltbarkeit.

Technische Details der Pi Rope Felgen

Die technischen Details der Pi Rope textilespeichen Laufradsätze sind beeindruckend. Sie setzen auf Materialeffizienz und Gewichtsoptimierung. Diese Kombination mündet in außergewöhnliche Leistungen.

Materialien und Spezifikationen

Bei seinen Felgen nutzt Pi Rope die zweite Generation der Newmen Evolution Naben und setzt auf Aluminium oder Carbon. Es gibt Modelle wie SL A.30 oder SL X.22. Die Textilspeichen sind aus der strapazierfähigen Kunstfaser Vectran gemacht. Sie sind durch spezielle Beschichtungen bestens vor Umwelteinflüssen geschützt.

„Unsere PI ROPE Speichen wiegen nur 2,2 Gramm im Durchschnitt. Herkömmliche Stahlspeichen bringen es dagegen auf etwa 7 Gramm.“

Die Spannung der Speichen bleibt auch nach 6,500 Kilometern konstant. Der Pi Rope Duke Lucky Jack SLS Gravel-Laufradsatz bleibt unter 1.000 Gramm. Die Verbindung aus 25 mm breiten Carbonfelgen und Newmen Naben durch 24 Pi Rope Textilspeichen schafft ein leichtes, aber widerstandsfähiges Set.

Gewichtsvorteil

Die Verwendung von PI ROPE Laufradsätzen brachte eine Einsparung von bis zu 150 Gramm je Rad. Im Gegensatz zu normalen Speichen, die rund 7 Gramm wiegen, sind die PI ROPE Speichen mit nur 2,2 Gramm deutlich leichter. So wird eine beachtliche Gewichtsoptimierung erreicht.

Der Gewichtsvorteil variiert je nach Modell. Er reicht von beeindruckenden 1,1 kg bis zu 1,540 g bei der 29″-Variante. So ergibt sich im Vergleich zu gewöhnlichen Speichen eine Gewichtsersparnis von bis zu 300 g.

EigenschaftPI ROPE LaufräderHerkömmliche Speichen
Gewicht (pro Speiche)2,2 Gramm7 Gramm
MaterialVectranStahl
Gewichtseinsparung (pro Laufrad)bis zu 150 GrammN/A
Erzielte Testpunkte460 von 500N/A

Konstruktion und Design

Die Pi Rope Felgen setzen auf den Einsatz von fortschrittlichen Hightech-Materialien. Dies bietet sowohl Leichtigkeit als auch beeindruckende Präzision. Seit 2018 kreiert PI ROPE Textilspeichen, deutlich leichter als herkömmliche Speichen aus Stahl oder Aluminium.

Konstruktionselemente

Ein Schlüsselelement im Design ist die Verbindung der Textilspeichen mittels Kleber an den Naben-Nippeln. Dadurch wird eine hervorragende Kraftübertragung sichergestellt, komfortables Fahren garantiert. Sphärische Unterlegscheiben sorgen für perfekte Ausrichtung am Felgennippel. In Zusammenarbeit mit der TU Chemnitz garantieren Zugprüfungen und Materialanalysen höchste Präzision.

Optik und Farben

Die Pi Rope Felgen zeichnen sich durch ein minimalistisches Design in klassischem Schwarz aus. Die Spannung des Gewebes verstärkt diesen visuellen Effekt. Ideal harmoniert dieses Design mit den seit 1995 von STOLL Bike in Europa hergestellten Stahl- und Carbonrahmen. Eine erfolgreiche Kooperation mit Schwalbe wertet die Laufräder durch passende Reifen weiter auf.

PartnerLeistung
PI ROPETextilspeichen aus Hightech-Material
Duke Racing WheelsLeichtester Radsatz (980g) mit Duke Lucky Jack Ultra SLS 4 25
NewmenEntwicklung der ersten Mountainbikelaufräder mit textilen Speichen
STOLL BikeIndividuell angepasste handgefertigte Stahl- und Carbonrahmen
SchwalbeOptimale Reifenkombinationen

PI ROPE Gravel test: Performance im Praxischeck

Im PI ROPE Kiesanalyse haben die Pi Rope-Laufräder unterschiedliche Terrains durchquert. Ihre Robustheit kam eindrucksvoll zur Geltung. Besonders mit dem Pi Rope Duke Lucky Jack SLS Gravel-Laufradsatz, unter 1.000 g schwer, wurde eine bemerkenswerte Fahrdynamik erreicht.

Auf dem Rennrad und beim Mountainbike begeisterte die spürbar verbesserte Beschleunigung. Besonders die durch reduzierte gyroskopische Kräfte erreichte Agilität beeindruckte. Das machte das Fahren auf Offroad-Strecken und Trails deutlich besser.

Bei der Deutschen Gravel Meisterschaft stellten die Pi Rope-Laufräder ihre Exzellenz auf einer 140 km Strecke unter Beweis. Ihre Performance überzeugte, was in der positiven Rückmeldung von Teilnehmern widergespiegelt wurde. Das geringe Gewicht und die hohe Robustheit der Laufräder beeindrucken.

Cyclingworld Europe 2023 zeichnet sich durch die Teilnahme von rund 450 Marken in Düsseldorf aus. Dies zeigt das wachsende Interesse an innovativen Fahrradkomponenten. Neue Produkte, wie die Endura Pro SL Linie und das ortlieb Quick Rack Light, unterstreichen die Dynamik der Branche.

Die PI ROPE Kiesanalyse beweist, dass diese Laufräder für jedes Terrain geeignet sind. Ob Rennrad, Mountainbike oder das vielseitige Bombtrack Hook EXT C Carbon-Gravel-Bike. Gemeinsam mit Top-Marken wie Canyon und Specialized, definieren die Pi Rope-Laufräder neue Maßstäbe in Performance und Technologie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUEkgUk9QRSAtIFRleHRpbCBTcGVpY2hlbiBhbSBHcmF2ZWwgQmlrZSAtIDcwMGttIFRlc3QiIHdpZHRoPSI4NDAiIGhlaWdodD0iNDczIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0p5clhHR1IxSUpnP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSIgcmVmZXJyZXJwb2xpY3k9InN0cmljdC1vcmlnaW4td2hlbi1jcm9zcy1vcmlnaW4iIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Gewichtsoptimierung und Auswirkungen auf die Fahrdynamik

Die Pi Rope RL One A.30 Laufradsätze zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht und ihre hohe Effizienz aus. Sie wiegen in der 29″ Ausführung nur 1,540 g. Dadurch verbessern sie die Performance und beschleunigen die Fahrdynamik signifikant.

Beschleunigungswerte

Die reduzierte rotierende Masse des Vorderrads beträgt nur 722 g und des Hinterrads 832 g. So kann schnell auf Antritte reagiert werden. Diese hohe Effizienz fällt besonders auf, wenn es auf jede Sekunde ankommt. Die 28-fach ausgeführten Pi Rope-Seil-Speichen aus Vectran sorgen für zusätzliche Torsionssteifigkeit und verbesserte Dämpfungseigenschaften.

Geschwindigkeit und Agilität

Die Gesamtgewichtsabnahme trägt deutlich zur Geschwindigkeit bei. Geringeres Laufradgewicht ermöglicht höhere Agilität und schnellere Richtungswechsel. Dank 30 mm Maulweite bieten die Räder eine stabile Basis für jede Fahrt. Sie erfüllen dabei die Anforderungen des modernen Gravelbikings, verbessern die Performance und steigern das Fahrvergnügen.

Langlebigkeit und Robustheit der Textilspeichen

Die Langlebigkeit und Stabilität der Textilspeichen beruht auf dem Einsatz von Vectran. Dieses Material zeichnet sich durch geringe Dehnbarkeit aus und garantiert eine hohe Lebensdauer. Besonders beeindruckend ist die Stabilität der Pi Rope Speichen, sogar unter extremen Bedingungen. Ihre hohe Schlagfestigkeit sorgt für Zuverlässigkeit bei intensiver Nutzung.

In Deutschland fertigt Pi Rope die Textilspeichen. Ein spezielles Harz schützt sie vor UV-Strahlung und Abrieb. So wird die Langlebigkeit der Speichen nochmals gesteigert. Ihre textile Struktur bewirkt Robustheit gegen Feuchtigkeit und Dreck, vor allem bei Offroad-Einsätzen.

Die Schlagfestigkeit der Pi Rope Speichen beeindruckt. Beschädigungen einzelner Fasern beeinträchtigen nicht die Gesamtfunktion. Reparaturen sind einfach, was die Langlebigkeit verlängert. Dies zeigt, dass Pi Rope Speichen nicht nur leicht, sondern auch durch ihre Stabilität herausragen.

EigenschaftBeschreibung
MaterialVectran
DehnbarkeitGering
FeuchtigkeitsresistenzHoch
Schnitt- und BruchresistenzHoch
UV-SchutzDurch spezielles Harz
GewichtseinsparungCa. 300 g pro Laufradsatz

Vergleich mit herkömmlichen Stahl-Speichen

PI ROPE Textilspeichen setzen neue Maßstäbe. Ihre beeindruckende Gewichtseinsparung übertrifft herkömmliche Stahl-Speichen deutlich. Eine Speiche wiegt inklusive Nippel nur 2,29 g. Ein kompletter Laufradsatz ist dadurch 250 bis 300 g leichter als bei traditionellen 1,8 mm Stahl-Speichen. Diese Reduzierung wirkt sich positiv auf Beschleunigung, Performance und Handling aus. Besonders Gravelbikes profitieren von diesen Verbesserungen.

Gewicht

Die Textilspeichen von PI ROPE ermöglichen eine massive Gewichtsreduzierung. Ihr 29″-RaceLine One X.A.25 Laufradsatz wiegt nur 1.236 g. Die 27,5″-Version ist mit 1.193 g noch leichter. Ein XC Carbon-Laufrad hat hingegen ein Zielgewicht von 1.060 g. Im Gegensatz dazu beeinträchtigen schwerere traditionelle Stahl-Speichen Aerodynamik und Elastizität.

Performance und Handling

PI ROPE’s Textilspeichen überzeugen in Punkto Performance und Handling. Ihre Flexibilität und Elastizität bieten bessere Schwingungsdämpfung. So wird das Fahrverhalten wesentlich geschmeidiger. Nach 5,9 Millionen Testzyklen zeigte sich bei einer 25 mm Felge nur ein minimaler Innenriss. Selbst unter einer Überlast von 600 kg blieb der Höhenschlag unter 2 mm.

ModellGewicht (g)Preis (€)
RaceLine One X.A.25 (27,5″)1.1931.199
RaceLine One X.A.25 (29″)1.2361.199
RaceLine One A.30 (27,5″)1.4451.048
RaceLine One A.30 (29″)1.5131.048

Die Seitenwandsteifigkeit der Textilspeichen hat sich um 35% verbessert. Dies wirkt sich direkt auf Traktion und Kurvenverhalten aus. Besonders in hohen Geschwindigkeiten und auf unebenem Terrain ist der Vorteil spürbar. Die PI ROPE Textilspeichen bieten durch ihre Eigenschaften klare Vorteile gegenüber Stahl-Speichen. Sie steigern die Gravelbike-Performance erheblich.

Wartung und Pflege

Die Pi Rope Felgen zeichnen sich durch ihr leichtes Gewicht und ihre wartungsarme Natur aus. Ihre hochwertige Beschichtung schützt sie effektiv und mindert den Wartungsaufwand beträchtlich. Es ist entscheidend, sie häufig zu überprüfen, um ihre Langlebigkeit zu gewährleisten. Bei kleineren Schäden ist eine einfache Reparatur mit Kleber dank der sorgfältigen Handarbeit möglich.

Wartungsaufwand

Minimaler Aufwand ist nötig, um die Pi Rope Felgen zu pflegen. Ihre erstklassige Beschichtung trägt dazu bei, dass sie über einen langen Zeitraum haltbar bleiben. Diese Eigenschaft ist ideal für diejenigen, die auf ihren Fahrradtouren Flexibilität schätzen und nicht viel Zeit für Wartungsarbeiten aufbringen wollen. Langzeitstudien belegen, dass gründliche Pflege und kontinuierliche Überwachung ihre Lebensdauer nachweislich erhöhen.

Pflegehinweise

Um die optimale Performance deiner Pi Rope Felgen zu gewährleisten, reinige und trockne die Räder nach jeder Nutzung. Es ist wichtig, regelmäßig Textilspeichen und Naben zu überprüfen und auf Verschleißerscheinungen zu achten. Der Langzeittest hat bewiesen, dass sorgsame Pflege die Haltbarkeit und Funktionalität der Felgen verbessert. Mit weniger Wartung und mehr Flexibilität genießt du ein unbeschwertes Fahrerlebnis.

ModellFederwegGewichtPreis
Intend Samurai GR40 mm bis 50 mm1.440 g1.649 €
Intend Samurai XC80 mm bis 120 mm1.495 g1.649 €
Intend Samurai CC80 mm bis 120 mm1.385 g1.949 €

Feedback und Empfehlungen von Nutzern

Das Feedback der Nutzer zu den Pi Rope Felgen ist überwiegend positiv. Besonders hervorzuheben ist die merkliche Gewichtsreduktion. Diese verbessert deutlich die Dynamik des Gravelbikes. Viele Anwender berichten von einer spürbaren Steigerung der Agilität und des Beschleunigungsverhaltens. Diese Eigenschaft trägt entscheidend zu der positiven Bewertung bei und wird oft empfohlen.

Vorteile

Die klaren Vorteile der Pi Rope Felgen liegen auf der Hand: Innovatives Design, hervorragende Anpassungsfähigkeit und High-Performance Vectran Fasern. Diese widerstehen Umwelteinflüssen effektiv. Nutzer betonen, dass diese Merkmale zusammengenommen das Fahrerlebnis verbessern. Auf Testfahrten zeigten die Felgen zudem minimale Verschleißerscheinungen, selbst nach längerer Beanspruchung. Dies unterstreicht ihre Langlebigkeit und Robustheit.

Nachteile

Kritik gibt es vor allem bezüglich der ungewohnten Optik der Textilspeichen und des initialen Aufwands bei der Umgewöhnung. Für traditionelle Fahrer kann insbesondere die Anpassung an Textilspeichen herausfordernd sein. Andere negative Aspekte sind die Wartung; die Pflegehinweise sind zwar einfach, erfordern aber eine spezielle Reinigungs- und Wartungsroutine. Trotzdem überwiegen die positiven Rückmeldungen.

FAQ

Was macht die Pi Rope Felgen so besonders?

Pi Rope Felgen nutzen innovative Textilspeichen aus Vectran. Sie sind leichter und flexibler als traditionelle Speichen. Dies trägt zu einer verbesserten Fahrdynamik bei, vor allem bei Gravelbikes.

Welche Materialien werden für die Pi Rope Felgen verwendet?

Sie sind aus Carbonfaser gefertigt, ergänzt durch Vectran Textilspeichen. Diese Kombination sorgt für Steifigkeit, geringes Gewicht sowie Langlebigkeit.

Welche Vorteile bieten die textilen Speichen im Vergleich zu traditionellen Stahl-Speichen?

Vectran Speichen wiegen weniger als Stahl-Speichen und verbessern die Flexibilität. Das steigert die Fahrperformance erheblich.

Wie wirkt sich das geringe Gewicht auf die Performance aus?

Weniger Gewicht bedeutet bessere Beschleunigung und mehr Agilität. Das verbessert vor allem das Manövrieren im Offroad-Bereich.

Sind die Pi Rope Felgen wartungsarm?

Ja, dank einer speziellen Beschichtung der Textilspeichen benötigen die Felgen wenig Wartung. Kleinere Schäden lassen sich leicht mit Kleber beheben.

Wie langlebig sind die Textilspeichen aus Vectran?

Vectran widersteht Feuchtigkeit, Schmutz und UV-Strahlen gut. Schäden an Fäden beeinträchtigen die Funktion nicht, leicht zu reparieren.

Welche Modelle von Pi Rope Felgen gibt es?

Zu den Modellen zählen SL A.30 und SL X.22, sowohl mit Carbon- als auch Aluminium-Felgen. Sie weisen fortschrittliche Konstruktionsmerkmale auf.

Gibt es Kritikpunkte an den Pi Rope Felgen?

Manche kritisieren die Optik der Textilspeichen und den initialen Anpassungsaufwand. Die meisten Rückmeldungen sind jedoch sehr positiv.

Wo werden die Pi Rope Felgen hergestellt?

Sie werden in Deutschland gefertigt, bekannt für hohe Qualität und Präzision.

Wie hoch ist die Gewichtsersparnis im Vergleich zu herkömmlichen Laufrädern?

Je nach Modell kann die Ersparnis bis zu 300g betragen. Zum Beispiel wiegt die 29″-Variante 1.540 g.

Quellenverweise

Wilkommen im Club. Möchtest du regelmäßig auf dem Laufenden bleiben? Dann kannst du hier unseren unsern Raddeluxe Club auf Substack beitreten
Raddeluxe
Logo